Bewerbungsschreiben OSZ?

Hallo liebe Leute, ich möchte mich gerne an einem OSZ bewerben um meine Fachhochschulreife zu machen, außerdem möchte ich meine Interessen verfolgen, allerdings weiß ich nicht wie man eine Bewerbung für ein OSZ schreibt. (Meine Interessen zu den Naturwissenschaften besteht immer noch und ich merke jeden Tag das ich nicht im Einzelhandel versauern möchte, ich weiß hätte ich damals, gleich mein Fachhochschulreife gemacht oder wäre ich gleich in diese Richtung gegangen wäre vieles einfacher gewesen, aber meine Interessen haben sich geändert bzw. Ich merke einfach deutlicher das ich mich zu den Naturwissenschaften Berufen / auch zu medizinischen Berufen hingezogen fühle. - deshalb spart euch eure Standpauken und helft mir bitte diese Bewerbung zu vervollständigen 😭🙏🏻
⬇️

„Sehr geehrte/r xxxx, 

Über die Homepage der xxxxxx, habe ich erfahren, das Ihre Schule die Möglichkeit bietet die allgemeine Fachhochschulreife zu erwerben. 

Ich möchte mich um ein Platz des Erwerbes der allgemeinen Fachhochschulreife bewerben.

Ich möchte die Fachhochschulreife an ihrer Schule machen, da meine Vorlieben gegenüber den Naturwissenschaftlichen Fächer schon seit meiner Schulzeit bestehen.

An ihrer Schule kann ich mein Wissen in den Bereichen Chemie, Physik, Biologie und der Labortechnik vertiefen.

2016 habe ich erfolgreich eine Erstausbildung zur Einzelhandelskauffrau abgeschlossen und arbeite seitdem in diesen Beruf. Nun möchte ich mich beruflich umorientieren.“

Tipps, Schule, Bewerbung, Veränderung, Berufsschule, Fachhochschulreife, osz, Ratschlag, lebenswandel, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
1 Antwort
Bewerbung Osz hilfe!

Ich brauche dringend Hilfe für meine Bewerbung zum Osz also könntet ihr bitte auf Rechtschreibfehler,Grammatikfehler oder auf fehlende Satzzeichen achten oder ein paar Sätze wenn es sein muss anders formulieren das ist mir sehr wichtig vielen Dank :)

Sehr geehrter Herr Jens Finger ,

auf der Suche nach einem, für mich geeigneten, OSZ bin ich auf ihre Homepage gestoßen und möchte mich hiermit bewerben

Zurzeit besuche ich die 10.Klasse der --Oberschule in *** Im Juli 2015 werde ich mit dem mittleren Schulabschluss die integrierte Sekundarschule verlassen.

Seit meiner Kindheit haben mich Computer fasziniert und ich habe früh angefangen mich für das Programmieren zu interessieren.Laut ihrer Homepage kann man Informatik in der gymnasialen Oberstufe als Grundkurs wählen das wäre die ideale Chance für mich um mein Studium zum Informatik zu Vereinfachern, weshalb ich die einj. BFS mache um eine gymnasiale Oberstufen Empfehlung zukriegen.Sie denken bestimmt ,dass das Osz Tiem eine bessere Wahl für mich währe aber da mein älterer Bruder hier zur Schule geht könnte er mich gut zurechtweisen und ich hätte immer ein Ansprechpartner in meiner Nähe.

Das nächste Schulhalbjahr werde ich nutzen, um mit großem Eifer meine Leistungen zu verbessern, sodass ich eine Empfehlung für die gymnasiale Oberstufe bekomme.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung und freue mich auf ein persönliches Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen

Bewerbung, osz, Rechtschreibung
3 Antworten
10. Klasse wiederholen, oder auf ein OSZ gehen?

Hallo, ich bin in der 10.Klasse und habe nur einen E Kurs. Um in die 11.Klasse versetzt werden zu können braucht man drei E Kurse. Nun gibt es auch keine Changse mehr die anderen zwei E Kurse zu bekommen.

Entweder mache ich nach der 10.Klasse eine Ausbildung, oder ich wiederhole die 10. Klasse, oder ich gehe auf ein Oberstufenzentrum (OSZ).

Eine Ausbildung will ich noch nicht machen, ich weiss auch überhaubt nicht was ich später machen will.

Meine Sorge ist: Schaffe ich es überhaubt die 10.Klasse zu wiederholen? Ich hasse es für die Schule zu lernen. Dachte immer nächstes Jahr machst du es besser, aber ich konnte einfach nicht. Meine Noten würden aber reichen um auf ein OSZ zu gehen.

Nur da muss ich ja shcon eine Berufliche richtung wählen. Und die weiss ich noch nicht. Auf dem OSZ könnte ich dann zwei Jahre lang mein Fachabi machen. Und wenn die zweite Fremdsprachen Note gut ist, kann ich ein drittes Jahr ranhängen und auch richtiges Abi machen. Nur ist meine Fremdsprachen Note nicht gut.

Ich weiss nicht ob ich wenn ich die 10. Klasse wiederholen würde, diese schaffen würde, und wenn ich sie schaffe, weiss ich nicht ob ich das Abitur schaffe. Da ich es wiegesagt hasse den Unterrichtstoff durchzunehmen. Ich habe auch keinen Antrieb. Mir wurde auch letztens erst von jemandem erzählt, dass bei ihm der "Antrieb" erst mit 20 Jahren kam. Er hatte Abitur gemacht, sich irgendwie "durchgeschmuggelt" und dann dachte er sich, Studierste mal Medizin. Und jetzt ist er Arzt. Obwohl das Abitur nicht das beste war.

Wie schwer ist es Abi zu machen? Muss man viel lernen? Wie oft habt ihr gelernt? Waren die Prüfungen schwer? Was wird im Unterricht durchgenommen?

Und für die Leute die auf einem OSZ sind oder waren, wie ist es da so? wie läuft es ab? Was is wenn ich z.B. auf ein OSZ Sozialwesen gehe, und dann später doch nichts Beruflich mit Menschen machen will?

Ich denke man sollte immer das machen, wo man es auch weit bringen kann, also das Abitur versuchen. Nur ich weiss nicht ob ich es schaffe.

Ich weiss es ist meine Entscheidung. Aber was meint ihr? Was soll ich machen?

Beruf, Schule, Abi, Abitur, oberstufenzentrum, osz
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Osz