Entzündung am Nagelbett was jetzt?

Also folgendes ich hab jetzt seit gut zwei Jahren eine Entzündung am rechten großen Zehnagelbett, kam glaub ich davon das ich den Nagel falsch geschnitten hab und dann halt Spitzentanz gemacht hab. Ich war in den zwei Jahren jetzt schon bei so vielen Ärzten und keiner hat es hingekriegt bin grad bei nem Heilpraktiker. Die Entzündung war bis jetzt immer auf der Innenseite fängt jetzt aber auch auf der Außenseite an (Bilder erspare ich euch lieber) es ist Rot und geschwollen, suppt auch. Der Nagel wurde halt bisschen abgeschnitten damit er nicht reindrückt aber wenn er wächst tut es halt sau weh und er wächst einfach nicht über die Entzündung hinaus. Mein Problem ist das ich Angst vor ner OP hab das Problem ist eher die Betäubung (hab panische Angst vor Nadeln) und die Angst das ich was merken könnte. Die Gefahr besteht leider auch das der Nagel nie wieder so nachwachsen wird, da was vom Nagel abgenommen wird (das Nagelbett wird dann glaub ich verödet gibt aber mehrere Methoden)

Was mich auch traurig macht, ist das momentan alle beim Ballett auf Spitze stehen und ich es halt nicht kann weil das zu große Schmerzen sind. Tänzer unter euch verstehen sicher wie das ist wenn ein Traum sich einfach in Luft auflöst wegen sowas!

Was würdet ihr mir raten was ich machen könnte? Freue mich über jede Hilfe bin echt verzweifelt!!
Lg Lotti

Medizin, tanzen, Füße, Ballett, Entzündung, nagelbett, Spitzentanz, Zeh
2 Antworten
Nagelbettentzündung kurz vor dem Badeurlaub

HALLO LEUTE

Am Freitag war ich bei meiner Fußpflege, die entdeckte eine Ecke vom Nagel die fast eingewachsen wäre am rechten großen Zeh rechte Seite, deshalb musste sie diese halt entfernen. Sie meinte dort war schon ein roter Kranz zusehen. Das entfernen tat sehr weh und ca. 45 Min danach hatte ich auch noch Schmerzen die dann aber ab geklungen sind. Sie hat mir Quark mitgegeben und meinte ich soll den raufmachen, das zieht eine Entzündung raus. Habe ich zweimal den Tag noch gemacht. Außerdem mit Kernseife gebadet. Nächsten Tag war alles dick geschwollen und rot, hat ab und zu mal so rumgemuckt, aber kein stechender Schmerz. Habe beim Auftreten mittlere Schmerzen gehabt. Beim Berühren tat es auch weh. Bin dann nochmal zu Ihr. Sie hat geguckt und mir Penicillin-Pulver drauf gemacht und mitgegeben. Sie meint das ist wie ein Wundermittel. Und das dort ein kleines Loch ist, wo der Nagel rein wollte. Samstag-Abends war ich an der frischen Luft mit dem Pulver und habe nichts mehr daran gemacht und Abends dann Betaisodona-Salbe drauf mit dem Penicillin Pulver oben drüber. Sonntag konnte ich Eiter erkennen, aber nicht viel… nur eine kleine Stelle ca. 2mm groß. Nachdem ich wieder in Kernseife gebadet habe, ist es rausgelaufen, habe etwas gedrückt und dann nochmal gebadet. Und danach schwarze Zugsalbe drauf gemacht und verbunden. Montag konnte ich erkennen das es nicht mehr so rot war wie vorher und auch nicht mehr Doll weh tat, bloß die Schwellung war immer noch extrem. Habe weiterhin in Seifenlauge gebadet und Betaisodona-Salbe über Nacht benutzt und auch am Tag. Dienstag konnte ich wieder nach einem Seifenbad Eiter erkennen, jedoch diesmal nur ca. 1mm groß. Nach einem erneuten Bad war es dann aber weg. Habe wieder Zugsalbe draufgemacht über Nacht. Heute hatte ich Betaisodona-Salbe drauf bis eben…und ich sehe fast keine Rötung mehr aber es ist noch sehr geschwollen. Ich kann laufen, das tut nicht weh. Und leicht berühren kann ich es mittlerweile auch, bloß nicht von oben nach unten streichen…da verspüre ich einen mittelstarken Schmerz. Habe mir heute noch Totes-Meer-Salz gekauft und möchte nachher meinen Fuß darin baden. Merkt man es wenn Eiter unter dem Nagel ist? Das würde doch sehr weh tuen beim Druck oder? Meint ihr das wird besser? Geht eine Schwellung als letztes zurück? Meint ihr ich verspüre den Druckschmerz nur noch durch die Schwellung…? Ich fliege doch Freitag in einer Woche (22.8) in den Badeurlaub.:( Es ist heute der 5. Tag. Wie lange dauert sowas in der Regel? Habe diesen Freitag wieder einen Termin bei der Fußpflegerin…aber wenns schlimmer wird soll ich vorher kommen. Sie ist aber recht zuverlässig gewesen, sie meinte aber auch es wird nicht eitern ich soll mir keine Sorgen machen und geeitert hat es doch, aber echt nur ganz wenig.

Bitte helft mir.

Nägel, Entzündung, nagelbett, Zeh
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Nagelbett

Wieviel kostet es, Gelnägel zu machen?

6 Antworten

Nagelbettentzündung - zu welchem Arzt?

8 Antworten

Fingernägel lösen sich! Hilfe!

2 Antworten

Fingernagel und Teil vom Nagelbett abgeschnitten

2 Antworten

Loch im nagelbett?

2 Antworten

Quetschung an der Nagelwurzel Heilung

3 Antworten

Nagelbettentzündung und nun?

10 Antworten

Nagelkante wandert nach hinten

3 Antworten

Wächst ein Zehnagel immer nach?

9 Antworten

Nagelbett - Neue und gute Antworten