Fassadenfarbe im Innenraum mit chlor haltigen Schimmelkiller bestrichen?

hallo,

ich hoffe sehr auf eure Hilfe.

ich habe folgendes Problem, Schwieger Mutti stellte mir Farbe zur Verfügung.

unwissend strich ich fassaden Farbe teils im Innenraum dünn auf das nackte Mauerwerk (Stein) um später dann drüber zu tapezieren.

Nach knapp 4 Tagen ( Wohnung war noch nicht bezogen), viel mir auf dass es ungewöhnlich roch, Nach Katzenmakierung.

der Gestank entstand zu 10000% durch die Farbe, da zwei Tapeten bestrichen wurden und teils Wände.

die unbestrichenen stellen sind Geruchs neutral !

ich riss die 2 Tapeten ab und besiegte teils den Gestank, nun aber hatte ich die stinkende Farbe (die nicht gekippt ist) noch auf der Mauer.

unsere Familie kennt einen Handwerker, der meinte das man mit chlor haltigen Schimmelkiller quasi Die Farbe “tötet“ und dann einfach über tapezieren kann.

gesagt getan.

Wand bestrichen, ne Nacht woanders geschlafen... katzen Gestank weg, dafür ein anderer unangenehmer, Kopfschmerz verursachender und lungenreizender Geruch hat sich gebildet.

bin echt überfordert mit dieser Situation.

ihr seit meine letzte Hoffnung...

ps. Es ist Die Farbe ! Die Wohnung ist in einem einwandfreien Zustand gewesen.

von meinem Bruder der Chef, die Kinder wohnten zuvor drinne und bevor ich Einzug stand die Wohnung leer und hatte den Schlüssel wodurch ich öfter dort war und nach dem streichen ging der Salat los.

Farbe, Handwerk, Renovierung, Chlor, Maler, Malerarbeiten, Malermeister, Fassadenfarbe
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Fassadenfarbe