Malerbetrieb - Grundierfarbe oder 2x Farbanstrich?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das ist nicht gleichwertig. Es ist sinnvoller, eine Grundierung (nicht Grundierfarbe) mit einem guten Tiefgrund und einen zweimaligen Anstrich mit einer hochwertigen Fassadenfarbe zu machen. Natürlich sollte die Fassade vorher auch mit einem Hochdruckreiniger gereinigt werden, das ist wichtig.

Grundierung und 2 Anstriche ist die richtige Wahl, es soll doch auch halten und nicht scheckig werden. Die 2. Variante kann man bei Durchfahrten machen oder an Stellen der vom Wetter abgewandte Seite.

Hallo, nein ist es nicht. Ein Anständiger Anstrich besteht aus Grundieren + 2 mal streichen.

Natürlich kann man es auch nicht zu 100% sagen wenn man nicht vor deiner Fassade steht. Außerdem weiß ich auch nicht welche Farbe etc. benutzt wird. Aber in aller Regel gilt 2 Anstriche

0

Was möchtest Du wissen?