Latex- und Fassadenfarbe mischen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ohne zu wissen, um was für Materialien es genau geht, ob innen oder außen gestrichen wird und was genau damit gestrichen werden soll, ist das schwierig zu sagen. Eigentlich macht es nicht so viel Sinn, da Latexfarbe und Fassadenfarbe für unterschiedliche Anwendungsbereiche gemacht sind und unterschiedliche Eigenschaften haben. So sind manchen Fassadenfarben fungizide Wirkstoffe beigesetzt, sie sollten deshalb nicht im Innenbereich verarbeitet werden. Ebenso ist eine reine Acryl-Fassadenfarbe für eine normale Putzfassade nicht so gut geeignet, da sie nur schlecht wasserdampfdiffussionsfähig ist und eventuell an manchen Stellen recht schnell wieder abblättern kann. Kippt man noch Latexfarbe dazu macht es das auch nicht besser, zumal nicht jede Latexfarbe für außen geeignet ist. Dafür ist an Betonbauteilen reine Acryl-Fassadenfarbe (besser gesagt Betonfarbe) wiederum vorteilhaft aufgrund ihrer Eigenschaften, den Beton dauerhaft zu schützen. Lange Rede kurzer Sinn, ohne genauere Infos ist hier eine Aussage kaum möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell würde ich das nicht machen. 

Im Zweifel einfach den Farbhersteller anrufen. Rufe von Berufswegen gerne mal Firmen wie Brillux oder Sto an, die haben tolle Beratung, die oft such sehr praxisnah sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Für den Außenbereich keinesfalls.

Für Innen spielt dies nicht die Rolle. Man muss die neue Oberfläche und Farbe nur mögen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?