Blau

Blau wäre meine Wahl.

...zur Antwort

Herrlich, wie kreativ und fantasievoll die Antworten hier sind. Die einzig richtige Antwort kam bisher von Luftkutscher. Glückwunsch zur Sichtung dieses tollen Halos. Sieht man selten so prachtvoll.

...zur Antwort

Vor dem Lackieren muss der ganze Heizkörper geschliffen werden. Also nicht die ganze Farbe entfernen, sondern sehr gut anrauhen. Mit Schleifpapier oder Schleifvlies. Die Stellen mit Rost und abblätternder Farbe besonders gut schleifen, alle lose und nicht mehr haftende Farbe entfernen.

Die rostigen und blanken Stellen mit Rostschutzgrund streichen. Wenn dieser getrocknet ist den ganzen Heizkörper mit Heizkörperlack streichen.

Die Trocknungszeiten und Wartezeiten bis zum nächsten Anstrich sind auf dem Behälter des jeweiligen Lackes zu lesen. Da gibt es keinen allgemeinen Wert, die Materialien unterscheiden sich. Aber spätestens nach 24 Stunden sollten die Farben trocken sein.

Da dies schon ein gewisser Aufwand ist und Rost an einem Heizkörper auch nicht unbedingt ein gutes Zeichen ist, wäre schon die Überlegung, statt eines Neuanstrichs gleich einen neuen Heizkörper zu montieren.

...zur Antwort

Da es hier keine Hellseher gibt, wird anhand dieser Beschreibung und ohne Bilder wohl niemand wissen, was für ein Lack auf deinen schwedischen Möbeln ist.

Aber für ein altes Möbel aus Echtholz eignet sich Seidenmatt recht gut.

...zur Antwort

Das ist ein Fall für den Elektriker, der mit seinem Fachwissen den Fehler suchen, finden und reparieren kann.

...zur Antwort

Beschlagene Fenster sind ein Alarmzeichen dafür, dass mit dem Raumklima was nicht stimmt bzw. dass die Luftfeuchte zu hoch ist. Ist das regelmäßig so, ist der Schimmelbefall kaum zu vermeiden.

Ein einfaches Hygrometer kann dabei helfen, die Luftfeuchte im Raum zu kontrollieren und auf einem gesunden Niveau zu halten. Im Internet gibt es zudem unzählige Tipps und Tricks, wie man richtig heizt und lüftet.

Auf dem Bild sieht es so aus, als wäre direkt unter dem Schimmel die Heizung. Wenn direkt über der Heizung Schimmel auftritt, stimmt allermeistens das Heizverhalten nicht. Denn mit einer regelmäßig eingeschalteten Heizung ist es fast unmöglich, dass an solcher Stelle Schimmel in so starker Form entsteht. Dennoch würde sich hier mal ein Blick auf den äußeren unteren Fensterabschluss lohnen, eventuell gibt es dort eine Undichtigkeit, in die Feuchtigkeit eintreten kann.

Aber wenn du schreibst, es tritt an allen Außenwänden auf, liegt es doch eher am Nutzungsverhalten.

...zur Antwort

Manchmal muss man eben zweimal fragen, wenn beim ersten mal die Wunschantwort nicht dabei ist. Diese kann ich aber auch nicht liefern. Denn schleifen muss auf jeden Fall sein. Das Abreiben mit Verdünnung kann sich sogar negativ auswirken, das löst die Oberfläche des alten Anstrichs an und vermindert so die Haftung des neuen Anstrichs.

Auch wäre es gut, nicht einfach den Lack, sondern auch eine entsprechende Grundierung bzw. Vorlack zu benutzen.

...zur Antwort

Es gibt eben noch mehr Menschen, die dort unterwegs sind. Und es ist nicht gerade freundlich, um nicht zu sagen unverschämt, die ganze Umgebung mit lauter Musik zu beschallen. Hast du schon einmal was vom Begriff Rücksicht gehört?

Ist schon nicht verkehrt, wenn die Lehrer versuchen, ihren Schülern etwas Anstand beizubringen.

...zur Antwort

Nö, nicht außergewöhnlich. Hör das was dir gefällt. Country ist spitze, höre ich auch immer wieder sehr gerne.

...zur Antwort