Katjas Song doggy verblödet die Kinder!?

Hallo... Ich weiß ich lehne mich mit dieser Frage / Aussage sehr weit aus dem Fenster, aber das ist meine persönliche Meinung.... Ich bin 15 Jahre alt und gehöre wahrscheinlich zu einer der wenigen Menschen in diesem Alter die sich darüber Gedanken machen.... Ich selber schreibe, komponieren und singe schon seit längerem meine eigenen Songs... Selber habe ich mir dieses Lied von katja k. Nicht freiwillig angeschaut sondern habe es mehr oder weniger durch meine Mitschüler mitbekommen... Ich selber habe einen kleineren Bruder und möchte durchaus sagen das ich und mein Bruder aus einem "wohlgehüteten" Haushalt kommen... Ich habe mir letztens den Text von katjas Song "doggy" durchgelesen und habe mir an den Kopf gefasst das so ein Lied bzw. Text und Video überhaupt erlaubt werden!!! Jedenfalls habe ich von meinem Bruder mitbekommen das Jungs aus seiner Klasse ( 3. Klasse) das Lied laut vor dem Unterricht und in den pausen hören... Klar spielt da auch immer das Elternhaus eine große Rolle, aber dennoch, wenn man sich überlegt, das die Kinder eigentlich gar keine Ahnung haben worum es in dem Lied geht finde ich es schon dramatisch... Mich selber hat dieses Video auch verstört, und wenn ich dann mitkriege, das katja nochmal einen Song rausbringt... Wird der auch wieder so!? Und ich finde es schrecklich, wenn so ne Leute wie ich versuchen gute, ordentliche Lieder zu schreiben und so ne Leute wie katja einen dermaßen unangemessenen Song rausbringen... Also sorry aber das finde ich echt nicht korrekt... Das ist meine Meinung ich weiß ja nicht wie Ihr das findet... LG

Musik, Freizeit, Kinderlied, doggy, katja k
4 Antworten
Sex Panne?

Hallo Zusammen,

bitte sagt mir nicht, wie dumm ich bin, oder dass ich ein Kleinkind sei.

Ich weiss, dass es eigentlich sehr unwahrscheinlich ist, aber die Panik ist größer. Ich versuche mich sehr kurz zu halten.

Ich, 27 Jahre, immer noch sehr unregelmässige Periode mit Verschiebungen um 1-2 Wochen. Noch nie die Pille genommen und erst seit neuesten entjungfert. Mein Freund und ich haben am 24.12 Sex gehabt. Doggy. Mit Kondom. Er ist einmal gekommen. Wir haben das Kondom gewechselt und seinen Penis mit Taschentüchern abgewischt, Hände gewaschen und ein neues dran getan und die zweite Runde begonnen. Plötzlich, hab ich gemerkt, dass das Kondom wohl nicht ganz drauf ist und bin weg gesprungen. Da lag es auf dem Boden. Mein Freund behauptet allerdings es wäre in diesem Moment erst richtig von seinem Kumpel gefallen.

Das schlimme ist, dass ich im Normalfall in der fruchtbaren Zeit war. Ich hatte meine letzte Periode am 11.12 bekommen. Seitdem hab ich totale Panik, dass ich schwanger sein könnte. Ich habe die Pille danach nicht genommen, weil er sicher ist, dass das Kondom dran war bis ich weg gesprungen bin. Ich kann mich nur leider nicht so ganz damit beruhigen, vorallem hätte er nichts gegen ein Kind, was ihn natürlich nicht so eine Panik macht. Und ich habe es vor langer Zeit mal mit der Pille versucht und hatte die übelsten Beschwerden. Somit ist heute der 4. Tag. Ich hab die Pille danach nicht genommen und habe schon leichte Unterleibsschmerzen, sowie Ausfluss, was auf meinen Eisprung hindeutet.

Eig ist es doch wirklich sehr sehr unrealistisch, dass ich schwanger bin oder?

Ich entschuldige mich für den langen Text und hoffe auf ein paar klare Antworten.

LG

Belly

Schwangerschaft, Sex, Gesundheit und Medizin, Kondom, Liebe und Beziehung, Pille danach, verhüten, doggy
8 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Doggy

Was ist Doggy?

13 Antworten

Warum tut doggy weh?

6 Antworten

Wie geht doggystyle?

9 Antworten

Warum ist Doggy so beliebt?

10 Antworten

Erstes mal mit 24cm penis?

14 Antworten

Warum will mir mein Freund in der Doggy Stellung die ganze Zeit auf den Po hauen?

16 Antworten

Was heißt doggy?

6 Antworten

Analsex ohne anal?

12 Antworten

poform beim doggy?

6 Antworten

Doggy - Neue und gute Antworten