Zu welcher Bank soll ich?

Das Ergebnis basiert auf 18 Abstimmungen

Sparkasse 44%
DZ BANK AG 28%
Commerzbank AG 17%
Deutsche Bank AG 11%

Bei welcher Sparkasse?

Es gibt fast 400 verschiedene Sparkassen, und so, wie sich deren Angebote unterscheiden, unterscheiden sie sich auch als Arbeitgeber.

Kreissparkasse

Schön - aber welche?

Es gibt mehrere Dutzend verschiedene Kreissparkassen, von der Kreissparkasse Köln (eine der größten) bis zur Kreissparkasse Schlüchtern (eine der kleinsten).

Ja Köln

9 Antworten

Da kann Dir doch keiner wirklich helfen ... wer weiss wie lange die Erfahrung her ist, eine Garantie, dass Du automatisch mehr bekommst oder höher einsteigst kann ich auch nicht bestätigen. Und selbst wenn jemand sagt, da war es toll muss das nicht automatisch auch für Dich zutreffen.

Weiterhin sind Gehalt und ggf. Aufstiegsmöglichkeiten nicht die einzigen Hygienefaktoren, die Du spüren wirst.

Mein Rat ist suche Dir das selbst aus nach z.B. wenn Dich Auslanssgeschäft besonders interessiert ist die DZBank sicherlich eine gute Adresse, oder das Firmenkundengeschäft ist da oder dort besonders vertreten usw.

Ein gutes Ausbildungskonzept ist sicherlich auch etwas wert.

Unter dem Strich bleibt die Entscheidung Deine und wenn Du hier auch nur 20 verschiedene Meinungen liest, bist Du trotzdem nicht schlauer.

Und Karriere macht man im Bankenwesen eher selten auf Basis von Abschlüssen, das mal nebenbei noch. Gruss

Ja, aber man bekommt neue Denkanstöße über die man sich noch gar keine Gedanken gemacht hat. Trotzdem vielen Dank!

0
Commerzbank AG

Dir geht's ums Geld verdienen? Also musst du ins Bankengeschäft. Als studierter verdienst du mehr als der bankkaufmann, also duales Studium.

DZ sagt mir gar nichts, Commerzbank ist ja auch nicht gerade das gelbe vom Ei. Schau dir einfach Commerzbank oder DZ an, wo die Ausbildung besser ist. Bei Karriere musst du sowieso wechseln

Die DZ Bank ist das Dachinstitut der Volks- und Raiffeisenbanken. Es ist die zweitgrößte Bank Deutschlands. Auf dem internationalen Parkett treten die Volksbanken immer über die DZ Bank auf.

Wie die Ausbildung da ist, weiß ich allerdings nicht. Tendenziell ist es aber eine richtige Bank, nicht wie die Sparkasse mit diesem öffentlich-rechtlichen Status.

1
Commerzbank AG

Commerzbank, Studiumgebühren werden von denen übernommen.

Commerzbank ist international und auch deutschlandweit aufgestellt. Duales Studium ist dort sehr gut. Du steigst auch schon gleich hoch ein, glückwunsch.

Danke ihnen, aber Studiengebühren werden bei allen übernommen. Wie kommen sie zu dieser Ansicht beziehungsweise Meinung ?

LG

0
@Heidrun1962a

Haben sie es selbst gemacht ? Wenn ja, würde ich mich um einen kleinen Erfahrungsbericht bedanken.

0
@Marcel847

Ich habe das Studium dort zum Teil begleitet.

ERst bist du rd. 3 Monate bei den privatkunden und dann wechselst du in die Firmenkundenabteilung bis zum Schluß. Du besuchst die Berufsschule und kannst deinen Abschluß zum Bankkaufmann machen (falls du das Studium nicht schaffst, hast du einen Abschluß). In den 3 Jahren ist es abwechselnd Studium und Praxis (aber das ist dir ja bekannt).

1
@Heidrun1962a

Ok und der Verdienst beziehungsweise die karrierechancen sind gut ?

0
DZ BANK AG

Commerzbank will doch massiv abbauen, Filialen schließen.

Deutsche Bank macht aktuell aufgrund der Situation in der USA ordentlich Verluste. Die müssen hierauf ja auch reagieren.

Sparkasse und DZ sind eine vernünftige Option, ich tendiere da aber eher zu DZ.

Deutsche Bank AG

Ist meine Hausbank😁

Mir gefällt auch das Unternehmenskonzept besser. Und ein guter Freund (43) hat dort einen höheren Posten, er hat sich hochgearbeitet und fand es dort von Anfang an Klasse.

dort bekommt er aber kein duales Studium

0

Darf ich fragen welchen Posten er aktuell und wie sein Werdegang war? Weil um Karriere zu machen werde ich an einem Studium nicht vorbeikommen, will ich auch ehrlich gesagt, dennoch macht die Dauer den unterschied, ob man mit 21 den Bachelor hat oder mit 23.

0
@Marcel847

Er hat studiert und danach als Bankkaufmann angefangen. Durch Geschick und etwas Glück ist jetzt Leiter in einem bestimmten Bereich (global). (ich weiß nicht, wie sehr ich ins Detail gehen kann, ich werde ihn gleich mal fragen, aber er ist direkt dem Vorstand unterstellt)

1
@Marius412

Denke ich mal, dass dies viel durch Kontakte und Networking endstanden ist. Vielleich war er auch extrem begabt und hat es so geschafft. Trotzdem wünsche ich ihm viel Erfolg weiterhin.

0

Was möchtest Du wissen?