Meine Ausgaben sind in den letzten drei Monaten um mehrere 100 Euro niedriger gewesen als sonst, da sowohl der Kantinenbesuch in der Mittagspause als auch Besuche von Restaurants und Kneipen abends oder am Wochenende bis Mitte Mai komplett weggefallen sind.

Ebenso habe ich kein Geld für Veranstaltungen wie Konzerte, Kino oder Theater ausgegeben (was oft auch noch mit Kosten für Fahrt und Übernachtung verbunden ist).

Theoretisch hätte ich mir in dieser Zeit auch die Kosten für mein ÖPNV-Abo sparen können, aber einige Male habe ich es doch genutzt.

Die Kosten für ein paar Schutzmasken waren dagegen vernachlässigbar.

...zur Antwort

Hast du denn die bestellte Ware bezahlt oder nicht?

Wenn deine Überweisung nicht deiner Bestellung zugeordnet sondern zurückgeschickt wurde, doch anscheinend nicht.

...zur Antwort

Einfach bei der Bank widersprechen (geht auch im Onlinebanking).

Ein Widerspruch ist bei Lastschriften innerhalb von acht Wochen ohne Angabe von Gründen möglich. Liegt dem Zahlungsempfänger kein gültiges Lastschriftmandat vor, beträgt die Frist sogar 13 Monate.

...zur Antwort
Ich war sogar schon mal dort

Im Grunde ist Salzgitter eine Ansammlung von Dörfern zwischen Braunschweig, Hildesheim und Goslar, die 1942 per Gesetz zur Vereinfachung der Verwaltung und Stärkung der dort ansässigen kriegswichtigen Industrie ("Hermann-Göring-Werke") zu einer Stadt zusammengefasst wurden.

...zur Antwort

Es gibt auch eine sowjetische Zeichentrickversion des Dschungelbuchs von 1966 sowie eine weitere amerikanische Zeichentrickverfilmung von 1976.

Habe dazu diese Abbildungen gefunden:

Szene aus dem sowjetischen Film von 1966 auf einer Briefmarke (oben)

Bild der amerikanischen Fassung von 1976

Kommt dir eines der Bilder bekannt vor?

...zur Antwort

Anscheinend geht es nicht um eine Überweisung, sondern um eine Zahlung per Lastschrift, die nicht ausgeführt wurde.

In dem Fall musst du dich mit dem Zahlungsempfänger in Verbindung setzen um zu klären, ob der einen weiteren Versuch zur Abbuchung der Zahlung unternimmt oder wie das sonst abgewickelt werden soll.

...zur Antwort

Meinst du diese Bank: www.national-bank.de ?

Das ist eine relativ kleine Bank mit Sitz in Essen und einigen Filialen im übrigen NRW (u. a. in Düsseldorf, Wuppertal und Münster).

Ob die Bank gut oder schlecht ist, kann ich nicht beurteilen, aber als einzige Einschränkung fällt mir auf, dass sie dem CashPool angehört. Damit hat man zwar grundsätzlich in ganz Deutschland die Möglichkeit, bei den teilnehmenden Banken kostenlos am Geldautomaten Bargeld zu bekommen, aber das Netz ist nicht besonders dicht. (Das muss aber kein Problem sein. Ich war auch viele Jahre Kunde bei einer CashPool-Bank, und kam damit gut zurecht. Gekündigt habe ich das Konto erst, als die Bank den CashPool verlassen hat - aber das ist eine andere Geschichte.)

...zur Antwort

Es wurde im üblichen Rahmen darüber berichtet, stand aber natürlich nicht im Mittelpunkt. Anzeichen für Vertuschung sehe ich nicht.

Nur als Beispiele:

https://rp-online.de/panorama/coronavirus/coronavirus-trump-unterzeichnet-hilfspaket-zustimmung-des-kongress_aid-49796855

https://rp-online.de/politik/ausland/donald-trump-laesst-eigenen-namen-auf-hilfs-schecks-der-regierung-drucken_aid-50070655

https://www.tagesschau.de/ausland/us-senat-nothilfegesetz-corona-101.html

...zur Antwort

Das hängt von den beteiligten Banken und der Art der Überweisung ab.

Eine Echtzeitüberweisung ist tatsächlich innerhalb weniger Sekunden beim Empfänger, eine Standardüberweisung kommt im Normalfall spätestens am folgenden Geschäftstag an, aber wenn der Auftrag zu spät bei der Bank eingegangen ist oder ein Wochenende oder Feiertage dazwischen liegen, kann es auch länger dauern.

...zur Antwort

Ist denn in der angezeigten Verbindung die Fahrt mit der RB enthalten oder nicht?

Bahntickets sind grundsätzlich vom angegebenen Startbahnhof bis zum angegebenen Zielbahnhof gültig, und Tickets für höhere Zugkategorien (wie ICE) gelten auch in Zügen niedrigerer Kategorien (wie S-Bahn, RB oder RE), außer es ist (z. B. durch die Zugbindung bei Tickets zum Sparpreis oder Supersparpreis) ausdrücklich ausgeschlossen.

...zur Antwort

Da hast du vermutlich irgendetwas falsch verstanden, aber die Deutsche Bank sitzt nicht im EZB-Rat.

Deutschland wird im EZB-Rat durch den Bundesbankpräsidenten Jens Weidmann vertreten.

https://www.ecb.europa.eu/ecb/orga/decisions/govc/html/index.de.html

...zur Antwort

Von Bocholt nach Düsseldorf brauchst du ein VRR-Ticket Preisstufe D.

Das normale Monatsticket ist im VRR das "Ticket 1000". Es kostet in dieser Preisstufe 193,90 Euro.

https://www.vrr.de/de/tickets-tarife/ticketuebersicht/ticket/vrr/ticket1000/

Beim Kauf z. B. im Kundencenter oder am Automaten bekommt man ein Ticket, das für einen Kalendermonat gültig ist. Bei Online-Buchung oder Kauf über die App gibt es wahlweise zum gleichen Preis auch ein 30-Tage-Ticket, das nicht an den Kalendermonat gebunden ist.

https://www.vrr.de/de/tickets-tarife/ticketuebersicht/ticket/vrr/30-tageticket-ticket1000/

Beratung zu und Verkauf von VRR-Tickets gibt es auch im StadtBusCenter Bocholt:

https://www.stadtbusbocholt.de/stadtbus/stadtbuscenter

...zur Antwort

Die Deutsche Reichsbahn existierte bis 1993 und wurde dann zum 1.1.1994 komplett - mit Fahrzeugen, Personal usw. - in die Deutsche Bahn AG übernommen.

Fahrzeuge der Reichsbahn waren aber auch noch viele Jahre über diesen Termin hinaus im Einsatz, auch heute findet man vereinzelt noch welche (wenn auch inzwischen modernisiert).

...zur Antwort