Wozu braucht Gott Propheten?

17 Antworten

Die meisten Menschen haben ihre Ohren auf Durchzug geschaltet und Gott will sie nicht mit Engelsposaunen überwältigen, sondern ihnen eine Chance mehr geben, sich für das Richtige zu entscheiden, ohne dass sie praktisch keine andere Wahl haben.

Vermutlich auch, um Demut zu lehren und die Angewiesenheit aufeinander deutlich zu machen - du kannst nicht alles, was du wissen musst, ohne die Mitwirkung anderer Menschen erfahren.

Er möchte das du durch nachdenken zu der Erkenntnis gelangst das es ihn gibt. Da er nicht (hörbar) mit dir spricht, besteht zumindest theoretisch die Möglichkeit das es ihn doch nicht gibt. Dies nehmen viele dann zum Anlass ein Leben zu führen welches Gott nicht gefällt, da sie keine Strafe fürchten. So zeigen sie ihren wahren Charakter. Außerdem könnte man dann nicht mehr über so gut über Gott und die Welt philosophieren.

Gott nutzt Menschen als Träger seiner Botschaft.

Er möchte, dass Menschen freiwillig  ihm und seinem Wort folgen.

Wenn er jeden in ein so intensives Bewerbungsgespräch führen würde wie mit Jesaja bei seiner Berufung oder Paulus auf dem Weg nach Damaskus, dass jeglicher Widerspruch im Keim erstickt würde, dann wäre es ein Zwang. Jesus möchte uns, indem er uns in seine Nachfolge ruft, die Liebe Gottes nahe bringen und dazu befähigen auch Gott zu lieben. 

Warum haben die Juden ihre Propheten getötet?

Guten Abend,

vorerst: ich möchte keinen jüdischen User beleidigen.

Ich wollte fragen, warum die Juden vor unserer Zeitrechnung ihre Propheten töteten und welche Propheten sie töteten.

Sowohl die heilige Bibel als auch der edle Qur´an werfen den Juden vor, ihre Propheten getötet zu haben.

Im Alten Testament spricht der Prophet Elija (Friede sei auf ihm) im 1. Buch Könige, Kapitel 19 Vers 14: Er (Elija) antwortete; Mit Leidenschaft bin ich für den Herrn, den Gott der Heere, eingetreten, weil die Israeliten deinen Bund verlassen, deine Altäre zerstört und deine Propheten mit dem Schwert getötet haben.

Und im edlen Qur´an tadelt nach islamischer Auffassung Gott die Kinder Israels in 2:61: Und als ihr sagtet: „O Moses ,wir halten eine Speise allein nicht aus. Bitte doch für uns deinen Herrn, Er soll für uns etwas hervorbringen von dem, was die Erde wachsen läßt an Grünzeug, Gurken, Getreide, Linsen und Zwiebeln!“ Er sagte: „Wollt ihr das, was besser ist, eintauschen gegen das, was geringer (an Wert) ist? Geht fort in (irgendeine) Stadt! Dann werdet ihr bekommen, was ihr verlangt habt.“ Und es wurde ihnen Erniedrigung und Elend auferlegt, und sie zogen sich den Zorn von Allah zu. Dies, weil sie stets Allahs Zeichen verleugneten und die Propheten ohne Recht töteten; dies, weil sie sich widersetzten und stets übertraten."

Wie gesagt, ich bin kein Antisemit, noch möchte ich Menschen jüdischer Herkunft/Religion nicht beleidigen.

Aber warum haben die Juden ihre Propheten getötet? Und von welchen Propheten ist hier die Rede?

Sind damit Jeremia, Jesaja, Habakuk, Micha (Friede sei auf ihnen) etc. gemeint oder andere Propheten?

Ich würde mich auf eure Antwort freuen.

Vielen Dank.

...zur Frage

Gibt es irgendwelche ausserbiblischen Beweise für die Existenz des Propheten Moses?

...zur Frage

An welche Religion glaubt ihr und wieso seid ihr ausgerechnet von dieser Religion überzeugt?

...zur Frage

Warum ist es wichtig an einem Propheten zu glauben? Wenn man an Gott glaubt sollte es ja gut sein. Gott ist viel wichtiger als ein Prophet.?

Z.b die Muslimen denken das Christen, Juden usw. In die Hölle gehen (umgehkehrt auch) nur weil man nicht an diesem Propheten geglaubt hat? Aber an Gott schon...... Das macht ja gar kein sinn, Gott möchte ja das wir an seiner existens glauben. Warum sollte man dann an Propheten glauben....?

...zur Frage

Moderne/biblische Propheten bitte schnelle Hilfe

Ich schreibe morgen einen Reli Test und ich brauche dringend die Unterschiede von einem biblischen und einem modernen Propheten. Bitte um schnelle Hilfe wird auf jeden Fall mit Beste Antwort ausgezeichnet danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?