Woher kommt der Ausdruck "die Katze aus dem Sack lassen"?

4 Antworten

umgangssprachlich; Die gängigste These zur Herkunft geht davon aus, dass die Redensart aus einem Schwank von Till Eulenspiegel (1519) abgeleitet ist, in dem er einem Kürschner einen Streich spielte. Eulenspiegel nähte eine Katze in ein Hasenfell und verkaufte sie dem Kürschner als Hasen, der damit "dieKatze im Sack" kaufte (siehe auch "die Katze im Sack kaufen"). Wer also "dieKatzeausdemSack lässt", gibt damit ein Geheimnis preis. Die Redewendung ist seit spätestens 1787 schriftlich belegt: "Jedoch wozu soll alle das Predigen, heraus mit der KatzeausdemSack, werden Sie sagen, um auch sehen, prüfen, und urtheilen zu können" (Franz Heinrich Birnstiel: Gesammelte Acten-Stücke zu Aufdeckung des Geheimnisses des sogenannten thierischen Magnetismus, S.8). Es gibt sie auch im Englischen: "to let the cat out of the bag" und ist dort seit 1760 belegt. Eine Entlehnung ausdem Englischen ist also denkbar. Als möglichen Ursprung wird hier ein Bezug zur Peitsche, der "neunschwänzigen Katze" (cat-o'-nine-tails) in Erwägung gezogen. Zu Till Eulenspiegel siehe auch "Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass"

https://www.redensarten-index.de/suche.php?suchbegriff=die+Katze+aus+dem+Sack+lassen&bool=relevanz&gawoe=an&suchspalte%5B%5D=rart_ou&suchspalte%5B%5D=rart_varianten_ou

Die Katze aus dem Sack lassen...wir, wenn wir offenbaren, welche Absichten wir eigentlich hatten, ehe ein Geheimnis gelüftet wurde. Ist die Katze erst aus dem Sack, kann man niemandem mehr einreden, daß ein Hase im Sack gewesen wäre. Die hier gemeinte Katze hat allerdings nichts mit dem beliebten Haustier zu tun, es geht dabei vielmehr um ein Folterinstrument mit mehreren Lederriemen: Auf englischen Schiffen herrschten strenge Vorschriften, wer dagegen verstieß, wurde bestraft. Wenn der Maat die Neunschwänzige Katze aus seinem Sack nahm, waren seine Absichten doch recht offensichtlich...

http://etymologie.tantalosz.de/d.php

Die Katze im Sack kaufen = etwas unbesehen nehmen (kaufen). Redensart. Aus dem Sack lassen = ein lang gehütetes Geheimnis preisgeben. Das ist os wie bei einem Kauf, bei dem man dem Käufer die von ihm begehrte Ware (Katze) erst zeigt, wenn er fest zum Kauf entschlossen ist.

Was möchtest Du wissen?