Wodurch wird dieser Effekt ausgelöst?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Muskelreflex.

Aber besser noch finde ich die Vorstellung, wieviel User jetzt wohl in ihrem Türrahmen hängen ^^ lol

garkeiner. Die googeln jetzt Stundenlang rum um eine Antwort zu finden. ;)

0

Hu, so viele interessanten Antworten...

Aaalso, Muskeln haben einen "default"-Status. Wenn du grade mal deinen Körper checkst, wirst du sehen, dass viele Muskeln angespannt sind, ohne, dass du bewusst den Befehl gegeben hast. Wenn du etwas schweres auf dem Rücken trägst, spannen sich dort, im Bauch, Schultern und Armen Muskeln an, um deine Knochen und Sehen zu schützen. Auch, wenn du am Anfang z.B. deine Arme anspannst, vergisst du das schnell, deine Muskeln bleiben aber angespannt. Die bewusste Handlung macht im Bewusstsein Platz für wichtigeres und wird unbewusst. Stellt dir mal vor, du würdest auf dem Nachhauseweg die Einkäufe verlieren, weil du vergessen hast, festzuhalten.

Wenn du jetzt mal ordentlich gegen den Rahmen drückst, ist das nach angemessener Dauer als wichtig verankert, da du auch noch alle Kraft reinlegst. Trittst du aus dem Rahmen und verlierst den Gegendruck, ist dein Bewusstsein aber noch nicht so weit und will die wichtige Position halten. Erst nach ein paar Sekunden und stetigem Checken und Gegenchecken (Noch wichtig? Noch Gegendruck? Noch Muskelspannung?) erlaubt dein Kopf den Muskeln die Entspannung.

Hmm skurrilerweise, hat der andere die beste Antwort erhalten, obwohl ich ich ihn gar nicht angeklickt habe. Das regt mich gerade selbst ein wenig auf.

0
@Yugeuner

:( Nicht schlimm, ich nehme die Ehre auch ohne Punkte! ^^

0

die Muskeln reagieren erst mit Verzögerung; du gibst wohl den Befehl "entspannen", aber die Muckis drücken halt noch ein bißchen nach :-)

Ja das macht die massenträgheit

0

weil du die muskeln voll anspanst und beim raustreten aus dem tür rahmen die arme nicht locker lesst sondern sie anhebst nur weil du dich gerade voll im tür rahmen amisiert hast spürst du nicht das du deine muskeln anspanst :D

LG: dome

Hi ich denke mal das der Körper sich in dieser Zeit an das drücken gewöhnt und wenn du raus gehst schaltet das Gehirn nicht so schnell um. Gibt aber viele solcher Effekte. greife mal 1. Min mit der rechten Hand fest um dein Handgelenk (linken Hand), dann nimmst du ganz vorsichtig deine rechte Hand vom linken Handgelenk ohne dabei die rechte Hand zu weit zu öffnen. Dann legst du die rechte Hand (noch immer in der Position wie sie am Handgelenk war) eine Min. auf den Tisch. Versuch dann mal ganz langsam nach der Zeit deine Hanz zu öffnen. ;) P.s. schreib mal ob dir da was auffällt ;)

Das ist ja cooooool :-D

0

Was möchtest Du wissen?