Winterreifen das ganze Jahr fahren?

12 Antworten

Sicher, er muss sich nur an das Geschwindigkeitslimit halten, wenn der Index kleiner als die der normalen Sommerreifen ist. Winterreifen haben eine andere Mischung und fahren sich dadurch schneller ab.

Man darf das und es macht dann Sinn, wenn man wenig fährt, womöglich nur Stadt und sich Sommerreifen und den Radwechsel sparen möchte. Ansonsten ist das nicht sinnvoll, da -wie du zurecht bemerktest- der Verbrauch höher ist und auch die Eigenschaften des Reifens bzgl. Bremsen auf trockener und auf nasser Strasse bei höheren Temperaturen weniger optimal sind. Dafür gibt es ja die Sommerreifen...

Man darf das schon, im Gegensatz zu Sommerreifen, die man im Winter nicht draufhaben darf. Aber Dein Rat ist völlig richtig. Eine Alternative wären die sogenannten Ganzjahresreifen (auch Allwetterreifen genannt), deren Profil und Gummimischung für alle Jahreszeiten zugelassen sind. Die sind allerdings etwas teurer als handelsübliche Sommer- oder Winterreifen.

wenn das Profil in Ordnung ist kannste 20 JAhre mit den Reifen fahren. Es stimmt allerdings dass dadurch der Spritverbrauch steigt aber so what ? Wahrscheinlich ist er nur zu faul Sommerreifen aufzuziehen und das Problem kenne ich auch. Grundsätzlich ist es aber kein Problem mit Winterreifen zu fahren, es ist eben ein Kostenproblem. Wichtig ist das Profil und Kontrolle ob eventuell Risse im Reifen sind, aber das ist nach einem Jahr 100 % nicht der Fall.

Es ist nur vorgeschrieben im winter winterreifen zu haben ... im sommer ist es egal... und reifen sollten nur nicht älter als 6 jahre sein...

es ist vollkommen harmlos diese reifen das ganze jahr zu fahren... nur verschleißen diese dann wesentlich schneller und sie kann diese vielleicht keine 4 winter lang fahren sondern nur 2 ... ich selbst fahre auch IMMER mit winterreifen, weil ich mir immer gebrauchte hole mit genug profil. wenn diese dann abgefahren sind hole ich mir (egals ob sommer oder winter ist) neue winterreifen... wie gesagt -> im winter = winterreifen ... im sommer -> egal!

im winter = winterreifen ... im sommer -> egal! = perfekt lol

0

Irgendwie ist jetzt mein Weltbild erschüttert. ^^ Dann könnte ich mir ja eine Menge Geld sparen..! Danke für den Tipp!

0
@RedPresley

Schlauer wäre es dann aber, Ganzjahresreifen zu kaufen statt Winterreifen; die werden zwar als Kompromiss verteufelt, sind aber inzwischen schon recht gut.

Wir haben vor 2 Jahren einen Wagen mit je einem guterhaltenen Satz Sommer- und Winterreifen gekauft - wenn die in ein paar Jahren abgefahren sind, werden wir sie auch durch einen Satz Ganzjahresreifen ersetzen.

Dann riskieren wir nicht, dass einer der beiden Saison-Reifensätze aushärtet, bevor er "normal" verschlissen wird.

1
@RedPresley

Ich finde den Tip nicht gut. Du solltest dir lieber Ganzjahresreifen zulegen. Reine Winterreifen funktionieren bei sommerlichen Temperaturen nicht wirklich gut, die Folge sind schlechte Haftung und hoher Verschleiß. An den Reifen sollte man generell nicht sparen!

0
@RedPresley

Du sparst dadurch kein Geld, da sich die Winterreifen deutlich schneller abnutzen.

0

Was möchtest Du wissen?