4mm Profiltiefe für Winterreifen ausreichend?

10 Antworten

"Können" dürfte nicht das Problem sein, mehr geht es wohl um die Frage des "Dürfens".

Sofern Du in Deutschland bist müssen noch nichtmal Winterreifen im Winter montiert sein, nur bei winterlichen Strassenverhältnissen darf man mit Nicht-Winterreifen nicht fahren. Als geeigneter Witerreifen zählt Einer der min 4mm Profil hat, demnach wärst Du sogar bei winterlichen Strassenverhältnissen noch auf der sicheren Seite. Allerdings müsste man davon ausgehen dass diese 4mm während dem Winter unterschritten werden.

Dann kannst Du trotzdem noch recht problemlos fahren, wenn es hald mal wirklich einen Wintereinbruch gibt benutzt man das Auto für die kurze Zeit eben nicht und bleibt immernoch auf der sicheren Seite (wobei neue Winterreifen noch sicherer wären).

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

bei winterlichen straßenverhältnissen hast du lt. stvo den straßen und witterungsverhältnissen entsprechende ausrüstung am fz zu haben. da zählt u.a. auch die bereifung dazu. es muß ein m+s reifen neuerdings mit einer schneeflocke versehen sein. gesetzlich in dtl. 1,6 mm profiltiefe. in österreich und tschechien 4 mm. das wurde wohl in dtl. vergessen. ich habe immer den leuten gesagt, fahrt die 4 mm in den sommer hinein ab und im herbst neue winterreifen. zum alter gibt es keine festlegungen. nur sollte man bedenken dass ein reifen mit zunehmendem alter nicht mehr so elastisch ist. du kannst ja im winter die reifen wenn es sein muß jeden tag tauschen, da du wenn keine glätte und schnee da sind auch keine winter fahren mußt. aber oft was vormittags sonne und abends war schnee auf der straße. also am besten und sichersten sind schon reifen mit min 4mm profiltiefe. zum alter sag ich hier nichts. alterungsrisse sollte man schon kontrollieren. diese dürfen nicht tiefer wie 1 mm sein.

bei Winterreifen sollte man bereits bei 4mm wechseln; niemals auf 1,6 runterfahren

Bis 1,6 werde ich sowieso nicht runter gehen. Aber ist es dringend notwendig, jetzt bei 4mm zu wechseln, wenn kein Schnee auf den Straßen liegt? Falls es doch mal schneit, habe ich ein 2. Auto mit ordentlichen Reifen, aber ich möchte für das Auto eigentlich nur ungern neue Reifen kaufen, da es in nem halben Jahr verkauft werden soll..

0
@poebler

wenn du einen 2.Wagen mit Winterreifen hast, ok - drauf mit. Es besteht kein Grund zum Austausch.

0

Winterreifen und 1,6 Millimeter sind ein Witz, das hast du richtig erkannt. Wichtig ist aber auch das Alter. Die Reifen sollten nicht über 6 Jahre alt sein.

4 Millimeter für einen Winter halte ich noch für in Ordnung, im nächsten Winter würde ich dann neue holen. Ich setze mir die Grenze bei 3mm, welche aber auch den Winter durch nicht unterschritten werden dürfen.

Wenn es sowieso kaum schneit halte ich das für kein Problem, denn selbst ein Winterreifen mit 3mm sollte besser bremsen und Lenken als ein neuer Allwetterreifen.

LG

Natürlich kannst Du mit den Reifen noch fahren, sie müssen aber auch sonst noch in Ordnung sein.Wenn Du zu viel Geld hast dann wechsle sie.Das wäre auch in Ordnung.

Was möchtest Du wissen?