Das stinkt nach Versicherungsbetrug. Mit dem Ellenbogen bekommst du did Frontscheibe nach deiner Schilderung nicht kaputt.

...zur Antwort

Eine Auffrischung schadet nie. Ich könnte jedoch jemanden wiederbeleben und die stabile Seitenlage ausführen.

...zur Antwort

Es gibt übrigens nicht nur Auto-Hold. Es gibt auch Hillholder und andere Systeme. Subaru verbaut schon seit 1995 serienmäßig in ihre Fahrzeuge (ausgenommen Kleinwagen) eine Berganfahrhilfe. Dazu bedarf es keine komplizierte Elektronik. Bei meinem Impreza ist nur ein zusätzlicher Bowdenzug am Kupplungspedal, welcher zu einem Hydraulikventil führt. So bald ich an einem Berg stehe verschließt eine Metallkugel den Rücklaufkanal. Trete ich die Kupplung, wird das Ventil geschlossen. Trete ich nun die Bremse und lasse sie los verbleibt der Hydraulikdruck in der kompletten Bremsanlage, bis ich die Kupplung zum Anfahren kommen lasse.

Relativ simpel, günstig und komplett ausfallsicher. Da Subaru das Patent nicht raus rückt behelfen sich andere Hersteller mit aufwendiger Elektronik.

Ein Kriterium welches du auf Mobile eingeben kannst gibt es nicht.

...zur Antwort

Kunden welche einem beim Arbeiten über die Schulter schauen sind für mich eine Belastung. Nur wenige Werkstätten lassen dies zu. Viele KFZ-Mechatroniker die gut sind können schlecht mit Beobachtung umgehen. Fachkompetenz setzt keine Sozialkompetenz vorraus und auch umgekehrt.

Gerne zeige ich dem Kunden was kaputt ist und erkläre wieso man es austauschen muss. Reparieren möchte ich die Fahrzeuge jedoch in ruhe um mich voll und ganz auf die Arbeit konzentrieren zu können.

...zur Antwort

In Baden-Württemberg ist es noch weitestgehend sicher. Dennoch mache ich mir Sorgen um eine Freundin und meine Familie. Vergewaltigungen und Messermorde sind nun fast täglich in Deutschland. Die Linken finden es toll, ich bin jedoch jedes mal wieder geschockt.

In einigen Großstädten kann man die Polizei nur noch in der Warteschleife erreichen. Beim Terroranschlag in Frankfurt auf eine Disko konnte die Polizei erst nach 30 Miniten erreicht werden. Mittlerweile überlege ich mir schon für die Zukunft eine Schusswaffe zuzulegen.

...zur Antwort

Alkohol ist ein starkes Lösungsmittel und greift die Magenschleimhaut an. Entsprechend darf man nicht so viel trinken. Alkohol ist die schändlichste Droge überhaupt.

...zur Antwort

Wenn du eine sehr potente Sorte erwischt hast kann dies durchaus sein. So eine Wirkung kann je nach Chemiehaushalt des Körpers 1 bis 2 Wochen anhalten.

...zur Antwort

Es ist nicht möglich ein Projektil zu bauen welches diese Energie enthalten kann. Die Energie muss extern geliefert werden. Sonst hat diese Waffe nicht genug Energie. Selbst ein Luftgewehr könnte mehr Energie speichern.

...zur Antwort

Mein Sohn kifft und ich soll es erlauben?

Hallo,

mein Sohn 17 Jahre hat schon oft Cannabis konsumiert, wir haben schon mal seine Sachen dafür gefunden und ihn drauf angesprochen und er meinte das er das nur so 2-3 mal im Monat macht. Nun haben wir letzten erneut seine Sachen gefunden und ich habe immer wieder geprüft ob er dran war und er war in der Woche jeden Tag außer einmal dran. In der Zeit hatte er auch Schule. Jetzt haben wir richtig Stress gemacht da er ja jetzt schon täglich dann konsumiert hat wozu er später dann meinte, dass er einsehen würde das es ein Fehler war, dass das aber nicht mehr vorkommen würde. Wir haben ihm jetzt gesagt das er aufhören soll zu kiffen sonst werden wir ihm seinen Führerschein nicht mehr bezahlen, denn wir wollen nicht das er mit THC im Blut Auto fährt. Wir diskutieren jetzt schon so lange darüber und es ist so viel Stress deswegen zuhause das es echt kaum auszuhalten ist. Er meint halt jetzt das er noch einmal es mit seinen Freunden in den Ferien machen möchte um auch selber damit abschließen und das wir danach so viele Tests mit ihm machen könnten um das auch zu prüfen. Wir sind aber eigentlich komplett dagegen. Wir haben jetzt davor Angst das er denken würde wenn wir es ihm erlauben würden bzw. es einfach nicht kontrollieren würden, dass er glauben könnte das er immer mit sowas durch kommt. Er selber meint die ganze Zeit das es für ihn danach einfach keine Rolle mehr spielt und er es wirklich lassen würde aber er jetzt einfach selber damit abschließen will und nicht weil wir ihm das sagen...

was soll ich machen? Was macht Sinn? Ich liebe meinen Sohn und er ist eigentlich ein so guter Junge aber ich mache mir einfach sorgen um ihn.

...zur Frage

An deiner Stelle würde ich mit ihm sachlich drüber reden. Informiere dich über Cannabisforen zum derzeitigen Wissensstand und erkläre ihm die realistischen Gefahren und Zusammenhänge. Wenn du mit ihm auf Augenhöhe sprichst und auch auf seine Meinung eingehst findet ihr eine Lösung.

Beispielsweise, dass er das Kiffen bis 18 oder sogar 21 lässt oder auf 1 mal im Monat oder alle 2 Monate beschränkt und saver use regeln befolgt. Damit ist mehr geholfen als ihm einen Riegel vor zu schieben bezüglich ist so weil illegal. Auch wäre es wichtig, wenn du dich mit ihm über andere Substanzen und die Gefahren informierst. Viele Konsumieren Drogen ohne die tatsächlichen Folgen zu wissen.

Du als Elternteil hast Verantwortung und musst Schäden vermeiden oder wenn es nicht geht Schadensminderung betreiben. Sonst kifft er hinter deinem Rücken weiter oder probiert andere Substanzen aus, da ihn das Verbot durch die Positive Erfahrung mit Cannabis nicht mehr abschreckt.

...zur Antwort

Dein Onkel gibt die Landwirtschaft auf, da es sich nicht mehr lohnt. Die Politik macht leider nichts gegen den Import von Wahren aus dem Ausland, jene aus Massentierhaltungen stammen die bei uns verboten wären.
In Ländern wie Tschechien oder Rumänien nimmt der Staat den kleinen Landwirten die Felder ab. Notfalls mit Gewalt und fördert deren Massenagrarindustrie. Mit Landwirtschaft hat das nichts mehr zu tun. Deutsche Landwirte können trotz Subvention kaum noch mithalten.

...zur Antwort

Auffallen wird es. Düs einfach für den Tag weg und verpasse den Termin. Zöger es eine Woche raus.

...zur Antwort