Was kann man hier machen zu Unrecht angezeigt?

Vor rund drei Jahren hat mich ein Mädchen angezeigt. Ich hätte sie in der Stadt angegasst, geschlagen - damals war ich noch 16 und meine Eltern haben gegen meinen Willen einen Anwalt beauftragt. Ich hatte Klassenbucheinträge dass ich zum angeblichen Tatzeitpunkt in der Schule war. ( ist das ein 100%iger Beweis , dass man ihr eine Falschaussage nachweisen kann ? ) Nach einem Jahr war es dann soweit, Verfahren eingestellt nach 170 abs 2. STPO. Die Anwaltsrechnung von 240 € zahlten meine Eltern und sagten nur, hoffentlich ist es bald vorbei.

Ich habe das Mädchen nie zuvor gesehen. Es war so : Sie hat mich in der Schule gesehen, stand vor mir und hat das einfach behauptet. Vor rund einem Jahr hatte ich die Frau mal gesehen, da hat die vor allen ihren Freundinnen das erzählt der hatte das gemacht und nur Lügen über mich verbreitet. In der Schule damals haben alle ihr geglaubt und ich wurde gemobbt und geschlagen deswegen. Heute sah ich sie zufällig, da hat sie das wieder erzählt : der war das damals, dann habe ich gehört wie der Freund sagte : der ist es nicht Wert, wenn ich ihn anfasse und selbst eine Anzeige kriege.

Ich wusste noch nicht einmal, welche Frau gemeint war, bis heute , weil sie immer in Dreier Mädchengruppe war, und als ich fragte wer ist denn überhaupt gemeint, hat mich eine von denen geschlagen. Es tat aber nicht wirklich weh es war eine Ohrfeige.

Als ich sie heute sah, dachte ich mir, was willst du damit bezwecken sie mit all dem zu konfrontieren ? Sie wird eh darauf beharren das ich das getan hätte. Wie kann sowas sein ? Kann ihr das jemand angetan haben und sie verwechselt ihn mit mir ? Aber jemand kann doch nicht exakt genauso aussehen wie ich.

Polizei, Gesetz, Anzeige, Liebe und Beziehung, Unrecht
2 Antworten