Windows PC gebraucht auf eBay kaufen - Wie kann ich sicher gehen dass keine Spyware drauf ist?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wichtig ist das der Lizenzkey für Windows vorhanden ist. Damit kannst du  die Partitionen alle formatieren und  Windows völlig neu installieren. Damit bist du sicher das keine Schädlinge mehr drauf sind.

diese option ist auch nicht sicher...

das beste wäre, du besogtst dir eine neue festplatte, bevor du los legst, liest du die lizenzschlüssel aller installierter programme aus, das geht z.B. mit dem Magic Jelly Bean Keyfinder.

außerdem solltest du in der systemsteuerung nachschauen, welche Grafikkarte, netzwerkkarte, soundkarte etc. installiert ist, nur um sicher zu gehen...

im letzten schritt baust du dann die alte platte aus, die neue ein. dann besorgst du dir die entsprechenden zu den Programmen gehörenden Datenträger. zumindest Windows und der Netzwerktreiber. den rest kannst du dir auf der herstellerseite herunterladen.

dann installierst du alles neu.

so kannst du sicher sein, dass keine spyware drauf ist, außerdem bist du so relativ sicher vor einem festplattenschaden.

lg, Anna

bcords 29.06.2017, 09:08

Eine neue Festplatte muss es auch nicht gerade sein, einmal alle vorhandenen Partitionen löschen und einen neuen Bootsector schreiben langt auch aus.

Aber sonst würde ich auch so vorgehen, denn alles andere ist nicht wirklich zu 100% sicher.

0
Peppie85 29.06.2017, 18:59
@bcords

die neue festplatte weniger wegen der virensicherheit, sondern eher wegen der eher unsicheren historie der platte. sprich wie lange ist sie gelaufen, wie viele sektoren sind schon zerstört etc.

lg, Anna

0

Man kann sich nur sicher sein wenn man die Festplatte zu 100% Löscht bzw. die Daten die da drauf sind Vernichtet, dann neu Windows Installiert . Nur so kann man  sicher sein das da auch keine Viren oder andere Schadprogramme drauf sind. Unter Linux (Distributionen) könnte man mit etwas Aufwand vieles überprüfen und auch so  das OS Überprüfen und sehen ob da Manipulationen vorgenommen wurden oder ob Schadsoftware/Viren im Spiel sind.

Warum soll dir ein Händler Maleware auf dein Rechner packen?
Es gibt von Windows 10 Defender, der sollte dein System schon kontrollieren, aber zur Sicherheit kann man auch AdwCleaner nehmen.

MarkusGenervt 29.06.2017, 04:24

Defender … so, so …

Ich müsste schon mit dem Klammerbeutel gepudert worden sein, um mir diese Zwangssoftware – die nicht mal die Hälfte von dem kann, was sie sollte – an die Backe zu nageln.

AdwCleaner … (._.) … Muss ich das wirklich noch erklären?

Hauptsache wieder was gespart.

Also gut:

Defender macht ein paar Türen zu – schließt sie aber nicht ab – und AdwCleaner kümmert sich um die Werbe-Kataloge die den Briefkasten vollstopfen.

Da fühlt man sich doch gleich viel sicherer!   (͠≖ ͜ʖ͠≖)👌

0

In dem du ihn noch einmal neu aufsetzt, einen Produktkey hast du ja, alles andere ist Flickerei und dann kannst du ihn gleich so verwenden wie er ist.

Was möchtest Du wissen?