Vielleicht meint er ja jetzt, er wäre Roland Kaiser und mach fortan nur noch Hardcore-Schnulzen-Schlager …

DAS wäre doch mal richtiger Hardcore-Shit!

...zur Antwort

Wenn Du die Power-Taste am Keyboard meinst, dann kann die auch nicht mehr reagieren, wenn das OS eingefroren ist, denn die läuft immer erst über das OS.

Da musst Du den Power-Taster am Gerät halten. Das kann so ca. 3 Sekunden dauern, bis der dann reagiert. Das sollte auch immer funktionieren. Wenn der nicht reagiert, dann dürfte sehr wahrscheinlich ein Defekt am Mainboard vorliegen.

Ich nehme auch mal weiterhin an, dass Du Win10 benutzt und das ist mal das Mega-Monster der Ressourcen-Fresser und gerade bei Videos und Gaming glüht da einfach jede Kiste, jeder Prozessor.

Wenn dann nicht hinreichend gekühlt wird, weil die Komponenten nicht leistungsstark genug sind, dann war es das irgendwann mit der Hardware.

Win10 ist zudem inzwischen dafür bekannt, dass es sich selbst öfter mal abschießt, weil es so dicht gebaut und auf so vielen Ebenen verschachtelt ist, dass es sich zwangsläufig irgendwann irgendwo aufhängt, weil es mit der Bedienung der eigenen Bibliotheken nicht mehr schritthalten kann.

Dann kommt bei Youtube einfach noch der HD-Codec hinzu der erst noch lokal gemuxt werden muss, damit die fetten Datenpakete überhaupt irgendwie durch die katastrophal überlasteten Leitungen passen und das alles braucht Zeit und dann kommt ein Kraut-und-Rüben-Paket-Salat auf dem Rechner an der erst noch sortiert und geprüft werden muss und hasse-nich-gesehn!

Youtube ist inzwischen schon anstrengend für Linux-Systeme, die wirklich ein Musterbeispiel für schlanke Ressourcen-Nutzung sind.

Wenn Du wüsstest, was da alles auf dem Rechner geackert werden muss und wenn man das dann noch so einer Katastrophe wie Win10 zumutet, dann ist es echt ein Wunder, dass die Kiste überhaupt noch lauffähig ist.

Kühlung ist hier einfach das A&O und da führt kein Weg dran vorbei – ausgenommen für die Hardware-Hersteller und -Händler, die das natürlich freut.

Aber eben auch das NT muss hier stabil laufen, sonst würgt der Rechner sich hier schon ab und nichts ist tödlicher für die Hardware als instabile NT's mit Spannungs-Spitzen zum System-Barbecue.

...zur Antwort

Wenn Dir selbst nichts mehr einfällt, was DIR persönlich Spaß macht, dann ist das, was Dir Andere raten, nur Verschwendung Deiner letzten Tage. Da wäre es sogar besser, gar nichts mehr zu machen und zu entspannen.

Es ist Dein Leben und das kann niemand für Dich leben – selbst wenn es nicht mehr so lang ist.

Halte Dich nicht mit Dingen auf, die Dich nicht weiter bringen. Solange Du lebst, ist alles wichtig, was Dich weiter bringt und Deinen Geist beansprucht, denn das ist das Beste und Wertvollste, was Du hast.

Was nützt es Dir schon, wenn Du Dir z.B. nochmal irgend einen Luxus-Tinneff kaufst? Kannst Du nirgendwohin mit nehmen? Du gehst und der Tinneff bleibt für diejenigen, die Dich beerben – auch die Schulden, die daraus ggf. entstehen würden.

Mach etwas nur für Dich oder hinterlasse etwas, was mehr Wert hat als Tinneff.

Und nimm es mit Humor. Das Leben ist schon traurig genug.

„Remember that the last laugh is on you!“
Da steckt eine ganze Menge Weisheit drin!

Nutze jede Sekunde, so wie DU es willst und nicht wie "man" das macht, denn das ist DEIN Leben!

Ich wünsch Dir eine gute Reise.

Aber das Beste kommt zum Schluss. ;)

...zur Antwort

Unfair für wen?

Wer sich sein Wissen nicht erarbeitet und wer nur für die Prüfung lernt oder sogar abschreibt, der wird schnell wieder alles vergessen und ist mit 20 wieder auf dem Wissenstand eines 12-jährigen.

Wer meint, sich damit durchmogeln zu müssen, sägt selbst am Ast auf dem er sitzt.

Und wenn das eine ganze Generation so macht, dann befinden wir uns bald wieder im tiefsten Mittelalter, wo der Glaube alles war und das Wissen Ketzerei.

Das ist nicht unfair, das ist einfach nur das Allerdümmste, was die Menscheheit in ihrem ganzen Bestehen gemacht hat – sich selbst verdummen.

Also bitte, wer meint, sich unter den IQ eine Toastbrotes stellen zu müssen … ich halte niemanden davon ab. Narren muss man ziehen lassen.

Wer allerdings die neuen Medien klug einsetzt, um sein Wissen zu vermehren, derjenige ist einfach ein Gewinner.

...zur Antwort
  1. Option: Windows neu starten.
  2. Option: Windows neu installieren.
  3. Option: Linux installieren.

Windows neigt sein Win10 dazu, sich durch diese Zwangs-Updates und -Upgrades selbst abzuschießen. Das ist jetzt "normal" geworden und Microsoft verkauft das sogar als Bonus-Funktion. 😆😆😆

Da könnte man jetzt mühsam den Fehler suchen und ausbügeln, aber erstens dauert das ewig und drei Tage und zweitens funktioniert das Reparieren eh nie wirklich gut und irgendwas beliebt immer kaputt.

...zur Antwort

Um Deine Haare permanent wellig zu machen, müsstest Du jede einzelne Haarwurzel ein wenig in der Kopfhaut neigen.

Also nein, das ist nicht möglich.

Das Einzige was irgendwie geht, ist eine Dauerwelle und die hält ein paar Wochen und dann ist sie rausgewaschen.

Machst Du das regelmäßig, zerbröseln Dir die Haare irgendwann und Du siehst so aus:

Was Deine Produkt-Werbung betrifft, wird es im Ideal-Fall eine Woche halten und dann fallen Dir vermutlich die Haare ganz aus.

Unterm Strich: vergiss es!

Die mit lockigem Haaren wünschen sich glattes Haar und die mit glattem Haar wünschen sich Locken.

Sei einfach mit dem zufrieden, was Du hast, dann musst Du auch nciht einmal im Monat 100 Euronen für Deine Frisur ausgeben und hast auch nicht den Stress mit der täglichen Haarpflege, die bei Locken einfach aufwendiger ist.

...zur Antwort

Es ist ein Geister-Fluch. Da hilft auch kein Viren-Programm.

Das ist derzeit der letzte Schrei – wortwörtlich!

Wenn Du das nicht an eine bestmmte Anzahl Leute weiter schickst, wirst Du sterben, so wie alle, die das nicht gemacht haben … oder gemacht haben …

...zur Antwort

Ohne Zusatz-Software kannst Du unter Windows immer nur dasselbe Hintergrundbild auf allen Monitoren nutzen (→Twinview).

Wenn Du das dann auf eine der Anpassen-Optionen einstellst, wird es immer füllend angezeigt.

...zur Antwort

Jap, da kann ich GeraltvRivia nur bestätigen:

Das ist der Gantz-Anzug.

Genau gesagt der Charakter "Reika".

...zur Antwort

AM3 und AM3+ sind baugleich und daher passt alles, was auch den AM3 passt auch auf den AM3+.

Das einzige, worauf du achten musst ist, ob der Kühl-Tower überhaupt in Dein Case passt (→ Zollstock) und wie es mit der Kühlleistung aussieht.

Bei Letzterem gibt es eine Menge Tests durch die man sich durchwühlen muss, da zum einen ständig neue Kühler auf den Markt kommen, aber auch manche Tester gerne bei entsprechend wohlwollendem Test-Bericht herstellerseitig honoriert werden. Da sind die ganzen Computer-Zeitschriften immer ganz vorne dabei. Also Augen auf und mehrere Tests prüfen!

Ich habe mich vor ca. 2 Jahren mal den Alpenföhn Brocken Eco entschieden, denn der hat eine optimales Kühlungs-Lautheit-Verhältnis und der passt auch auf den AM3(+). Da kann ich echt nicht klagen. Wenn es inzwischen was Besseres geben sollte, täte es mich nicht jucken.

...zur Antwort

Alles auf C: zu packen ist völlig unnötig und Du scheıßt Dir lediglich die SSD zu.

Ich kenn mich mit Steam nicht aus, aber die haben sicherlich ein Download/Programm-Verzeichnis – wäre auch unmöglich ohne.

Da gehst Du einfach hin und beendest erst mal alles, was mit dem Programm zu tun hat – alle Prozesse und alle Dienste (→ Task-Manager → Alle Prozesse aller Nutzer anzeigen → ggf. Prozess-Struktur beenden). Vorher natürlich alles speichern und manuell beenden wo es geht und auch in den Systray reinschauen.

So, und jetzt verlegst Du alles wieder von Deiner SSD auf Deine HDD. Hierbei kommt es auf die Partition an. Deine System-Partition ist immer C: und hier wählst Du als Quelle eben den betreffenden Ordner, wo Steam alle Deine Downloads speichert und verschiebst einfach den gesamten Ordner auf die Partition Deiner HDD.

Ich empfehle Dir hier NICHT den Windows-Explorer zu nehmen, denn der ignoriert einfach alle Meta-Daten und ich habe mal irgendwo gelesen, dass das bei Steam wichtig ist. Aber so oder so , sicher ist sicher!

Entweder machst Du das mit dem Total Commander und aktivierst dort im Verschieben-Dialog alle Optionen um alle Attribute zu kopieren oder Du machst das über die Eingabeaufforderung (Console):

ROBOCOPY /COPYALL "{Steam-Ordner}" "{HDD-Ordner}"

Natürlich musst Du Deine Quell- und Ziel-Ordner entsprechend selbst angeben (vergiss nicht die Anführungszeichen!).

z.B.:

ROBOCOPY /COPYALL "C:\Programme\Steam\SteamApps\common" "D:\MeineSteam-Downloads"

Wenn hier nicht alle Prozesse und Dateien vorher geschlossen wurden, die sich in diesem Ordner befinden, wird Robocopy ein Jahr lang (!) versuchen, diese zu kopieren! Also schlamp hier nicht rum, sonst schießt Du Dir selbst ins Knie!

Das kann aber mit [Strg]+[C] abgebrochen werden, nur dann ist auch alles andere hiernach auch hinfällig! Diese Dateien müssen sicher kopiert/verschoben werden, bevor es weiter gehen kann!

Wenn das hier fehlerfrei geklappt hat – und NUR dann! –, dann kannst du den Steam-Ordner von C: löschen. Das geht auch mit Total Commander oder wieder mit der Console:

RMDIR /S "{Steam-Ordner}"

z.B.:

RMDIR /S "C:\Programme\Steam\SteamApps\common"

Abschließend brauchst Du jetzt aber auf jeden Fall die Console für den Link, denn Windows bietet hier keine GUI-Befehle:

MKLINK /J "{Steam-Ordner}" "{HDD-Ordner}"

z.B.:

MKLINK /J "C:\Programme\Steam\SteamApps\common" "D:\MeineSteam-Downloads"

Das war's.

Jetzt greift Steam (und das System und alles) auf den alten Ordner zu – wie bisher auch – und landet aber auf der HDD-Partition, wo nun alles gespeichert wird und auf der SSD ist Ruhe und wieder Platz satt!

Es gibt ggf. noch andere Optionen in den Steam- oder Windows-Einstellungen (Registry), aber diese hier ist sehr robust, weil sie mit der Standard-Konfiguration funktioniert und man hier nie im Programm nachbessern und fummeln muss.

...zur Antwort

Hast Du es mal mit anderen DVD's oder CD's versucht, ob die erkannt und abgespielt/gelesen werden können?

Es könnte auch an Deiner DVD liegen, dass die defekt ist, denn das geht bei den Silberlingen Ruck-Zuck.

Auch ein hängender Treiber könnte die Ursache sein und dann hilft ein einfacher Neustart des Rechners. Das passiert unter Windoze gar nicht so selten, ganz besonders dann, wenn man immer nur in einen Energie-Spar-Modus herunterfährt und nicht wenigstens einmal die Woche den Rechner neu startet.

Als nächste Fehler-Quelle kommt auch ein zerschossener Treiber durch ein Windows-Update in Frage, denn das kann Windows seit Win8 auch immer besser – sich selbst abzuschießen. 😜

In dem Fall muss der alte Treiber im Geräte-Manager deinstalliert werden. Nicht einfach nur entfernen, denn das ändert gar nichts! Windows wird dann den Standard-Treiber automatisch erneut installieren. Offenbar ist hier keine spezieller Treiber erforderlich oder verfügbar.

Wenn das alles nicht hilft, dann ist das Gerät vermutlich hinüber. Auch das kann passieren.

Viel Glück bei der Fehlersuche!

...zur Antwort

Also Du hättest nicht alles neu installieren brauchen. Da wäre es das leichteste gewesen, die alte HDD-System-Partition einfach zu klonen (→ CloneZilla Live).

Das ist natürlich etwas mühsamer, wenn Dein altes C: größer ist als die SSD aufnehmen kann. Hier muss man dann vorher die HDD-System-Partition erst entsprechend verkleinern (ggf. vorher Dateien woanders hin verschieben), was aber ebenfalls mit CloneZilla (oder jedem anderen Live-Partitionierer per DVD/Flash) geht.

Die Frage ist jetzt aber, wie genau Du das auf der HDD umgeändert hast, denn hier gibt es mehrere Wege. Das kann man per Ändern der System-Pfade in der Registry machen oder per Symlink/ReparsePoint.

Ich nehme mal an, dass Du das mit Hilfe eines Konfigurations-Werkzeuges (wie z.B. TuneUp) gemacht hast und dann wird hier einfach die Registry angepasst. Das ist leider nicht besonders elegant oder robust, denn schlecht programmierte Programme ignorieren hier diese Explorer-Umleitungen und greifen einfach auf das Datei-System direkt zu. und dann erhältst Du Verknüpfungen und/oder Dateien auf dem alten Desktop, den nu nun gar nicht mehr siehst außer mit einem Dateimanager.

Daher empfehle ich Dir der Einfachheit halber auf Reparse-Points (Mount-Points sind hier am robustesten) zurückzugreifen und das geht so:

Wichtige Vorab-Info:

Zunächst mal ist es wichtig zu wissen. dass Windows zwei verschiedene Nutzer-Datei-Verzeichnisse verwaltet:
Eines für den aktuellen USER – %USERPROFILE% – und einen geteilten (common) Ordner für gemeinsam genutzte Dateien und Einstellungen – %ALLUSERSPROFILE%, bzw. (ab Vista) nur für Benutzer-Dateien und ohne Einstellungen %PUBLIC%.

Zudem ist der Desktop, den du auf dem Monitor siehst nicht nur ein Ordner, sondern hier werden die Dateien und Ordner aus jeweils dem User- und Common-Verzeichnis zusammen dargestellt! Daher solltest Du beide Ordner auch auf D: getrennt speichern! Das ist wichtig, damit es hier ggf. keine Sicherheits-Konflikte gibt.

Allgemeine Vorbereitung für Deine anderen Laufwerke:

Leg Dir auf "C:" (SSD) einen Ordner für Mount-Points (= Bereitstellungspunkte) an:
z.B. "C:\!mp$"

Das "$" am Ende verhindert, dass der Ordner im Netzwerk sichtbar ist, wodurch unbeabsichtiger Zugang zu anderen – privaten – Partitionen (bedingt) verhindert werden kann.
Das "!" am Anfang setzt den Ordner nur in der Sortier-Reihenfolge einfach ganz an den Anfang, also im Dateimanager nach oben. Das ist das erste gültige und darstellbare Zeichen für Dateinamen. Es ist lediglich vorteilhaft für ein schnelles Wiederfinden.

oder "C:\mount", "C:\mnt", "C:\media" nach alter Linux-Tradition.

Nun gehst Du in die Datenträgerverwaltung und fügst Deinen entsprechenden Laufwerken einfach einen Bereitstellungspunkt als Pfad und nicht als Laufwerksbuchstabe hinzu:

Partitions-Kontextmenü → "Laufwerksbuchstaben und -pfade ändern …" → "Hinzufügen …" → "In folgendem leeren NTFS-Ordner bereit stellen:" → "Durchsuchen …" → navigieren nach "C:\!MP$" → "Neuer Ordner …" → z.B. "Personal$" für Dein Laufwerk mit Deinen eigenen Dateien → OK → OK

Du kannst hier auch mehrere Ordner anlegen, die alles auf dasselbe Laufwerk zeigen. Wenn Du auf diesem Laufwerk auch z.B. Deine Musik hast, könntest Du so auch einen weiteren MountPoint namens "C:\!MP$\Music$" anlegen.

Jetzt kannst Du auf Dein Laufwerk "D:" auch alternativ über den Pfad "C:\!MP$\Personal$" oder alle weiteren Ordner zugreifen. Da gibt es keinen Unterschied.

Das Gleiche kannst Du auch mit allen Deinen Partitionen machen, nur solltest Du unbedingt vermeiden, dass Du hier einen MountPoint auf einem Laufwerk anlegst, der auf sich selbst zeigt!!! Bei einer Datei-Suche würde eine Endlosschleife entstehen!

Jetzt aber zum Wiederherstellen der Pfade am Beispiel "Desktop":

Zunächst einmal solltest Du jetzt mit einem Dateimanager sicherstellen, dass Deine neuen Desktop-Ordner auf C: (SSD) auch wirklich leer sind.

Das betrifft dann die Ordner "%USERPROFILE%\Desktop" und "%PUBLIC%\Desktop".

Dazu verschiebst Du einfach alle Dateien und Ordner – außer den "Desktop.ini" !!! – in Deinen Desktop-Ordner auf "D:" (Du kannst der Einfachheit halber einfach "D:" nehmen und musst nicht unbedingt die neuen MountPoints nutzen).

Jetzt brauchst Du ein Skript, denn das muss schnell gehen, bevor das System mitbekommt, dass ein Desktop fehlt. Offengestanden habe ich das noch nie an einem aktiven Windows versucht und es könnte scheitern, weshalb Du das dann mit einem anderen Windows machen müsstest, z.B. in der Reparatur-Console.

Kopieren und speichern unter "%SystemRoot%\System32\ReLinkPersonalFolder.cmd"

@echo off
SetLocal EnableDelayedExpansion

set link=%~1
if not defined link (
  echo.
  echo.Die Quelle wurde nicht angegeben^!
  echo.
  echo.Abbruch^!
  echo.
  exit /b 1
)
if not exist "!link!\." (
  echo.
  echo. Das Quell-Verzeichnis existiert nicht.
  echo.
  echo.Abbruch^!
  echo.
  exit /b 1
)

set target=%~2
if not defined target (
  echo.
  echo.Das Ziel wurde nicht angegeben^!
  echo.
  echo.Abbruch^!
  echo.
  exit /b 1
)

if not exist "!target!\." (
  echo.
  echo.Das Ziel-Verzeichnis existiert nicht.
  echo.Soll es jetzt erstellt werden? 
  echo.
  choice /c WA /n /m "[W]eiter/[A]bbrechen? "
  if errorlevel 2 exit /b 1
  if errorlevel 1 md "!target!"
  if errorlevel 0 exit /b 1
  echo.
)

echo.
echo.ACHTUNG ^!^!^!
echo.
echo.Es werden jetzt alle Dateien und Ordner im Verzeichnis "!link!" gelöscht^!
echo.
choice /c WA /n /m "[W]eiter/[A]bbrechen? "
if errorlevel 2 exit /b 1
if errorlevel 1 rmdir /s "!target!"
if errorlevel 0 exit /b 1
echo.

if "!target:~1,2!" == ":\" (
  if "target:~0,3" == "!link:~0,3!" set target=!target:~2,! 
)
echo.Erstelle SymLink:  "!link!"   →   "!target!"
mklink /D "!link!" "!target!"

echo.
echo.Fertig.
echo.

Nutzung:

ReLinkPersonalFolder.cmd {C:-Benutzer-Ordner} {C:-Mount-Point-Pfad zum anderen LW}

Beispiel:

ReLinkPersonalFolder.cmd "%USERPROFILE%\Desktop" "C:\!MP$\Personal$\Desktop"

Warnung:

!!! ACHTUNG !!!
!!! Diese Batch ist NICHT idiotensicher !!!

Du musst selbst alle Dateien und Unterordner vorher aus dem Quell-Verzeichnis verschieben/kopieren, sonst werden diese einfach alle gelöscht !!!

Ausnahme: Die "Desktop.ini"-Dateien der jeweiligen Ordner dürfen ruhig gelöscht werden, denn die sollten bereits in Deinen alten Ordnern vorhanden sein. Alles, was im Ziel (→ "D:") bereits genau so existiert, kann hier einfach ignoriert werden. Aber lieber vorher genau prüfen!!!

Dieses Skript ist auch für alle anderen Verzeichnisse außer dem Desktop geeignet (z.B. Document, Pictures, etc.), es müssen aber jeweils die exakten Pfade über C: angegeben werden. Umgebungsvariablen werden automatisch aufgelöst, so dass Du die benutzen kannst, aber achte hier unbedingt bei den Pfadangaben auf die doppelten Anführungszeichen!

Quelle/Link ist immer das jeweilige System-Verzeichnis unter "C:\Users" und Ziel/Target ist immer der Pfad über den MountPoint unter "C:\!MP$".

Der Sinn des ganzen ist, dass Deine Dokumente/Desktop/etc. immer erreichbar sind, selbst wenn sich mal der Laufwerks-Buchstabe ändert.

Die einzige Ausnahme-Situation passiert, wenn Du den Start-Sektor Deiner Ziel-Partition änderst, z.B. wenn Du die Größe am Anfang änderst. Dann musst Du entweder den Volume-GUID wiederherstellen (der wird hierbei automatisch geändert) oder die MountPoints (welche auf diese VolumeGUID's zeigen) unter "C:\!MP$" erneuern (löschen & neu erstellen). Daher ändere die Start-Sektor der betreffenden Partitionen nicht im laufenden System, weil sonst auch Dein Desktop Probleme bekommt. Bei den andern User-Verzeichnissen ist das nicht so wild, solange hier keine Dateien geöffnet sind.

Ich hoffe, das war verständlich erklärt. Ansonsten frag lieber 10 Mal nach, das ist kein Problem und ich erkläre es ganz genau!

...zur Antwort

Hast Du schon mal auf einem 10-Meter-Sprungturm gestanden? Dann kennst Du ja dieses leicht murmelige Gefühl in der Magengegend, wenn Du da oben stehst.

Und jetzt stell Dir mal vor, da kommst ein Riese von ca. 12 m Größe und hebt Dich ganz unvermittelt auf 10 m Höhe hoch. 🛫

Na? Wie fühlt sich das an? 😰

Sei froh, dass Katzen nicht solche Weicheier wie Menschen sind, sonst würde Dir der Kleine wohl direkt auf die Schulter kotzen! 🤢

😂😂😂

...zur Antwort

Es gibt für alles Adapter. Allerdings sollte man schon die genaue Anschluss-Terminologie kennen.

Alle Multimedia-Verbindungen sind A/V-Verbindungen. Also welcher Stecker-Typ ist das? Cinch, Klinke, D-Sub, DIN, RS-232, S-Video, SCART oder was?

...zur Antwort

Tier-Klinik!

Sofort!!!

Es könnte ein Plastik-Teil sein, was in der Magen-Säure steinhart wird und messerscharf! Wenn das durch das Verdauungssystem wandert, kann man sich an 2 Fingern abzählen, was da passiert!!!

Aller Nager knabbern leider zu gerne an Plastik und das ist dann oft auch ihr Tod. Daher NIEMALS Nager unbeaufsichtigt in der Wohnung lassen, wo ÜBERALL Plastik ist!

...zur Antwort

Löse das Kabel am PC und weg mit beidem.

Ich schätze mal, dass die Metall-Schraube im Plastik-Stift rund dreht und einfach keinen Grip mehr bekommt. Da würde nur noch das Abkneifen des Plastik-Stiftes helfen, um die Schraube mit einen Schraubendreher zu lösen.

Aber VGA-Kabel sind Billig-Heimer für 2 € im Real/Media-Markt und abgesehen davon ist VGA ohnehin technisch die schlechteste Verbindung, insbesondere bei einem neuen Monitor. Da nimm lieber DP, DVI oder HDMI (in absteigender Qualität). Aber achte auf den Typ, denn auch hier gibt es Unterschiede! I.d.R. wird aber mindestens immer ein besseres Kabel mitgeliefert – wenn der Monitor nicht gerade selbst ein Billig-Heimer ist – aber es sollte mind. ein VGA-Kabel dabei sein.

...zur Antwort

Ist mein Bruder ein Idiot?

Ich liebe und hasse mein Bruder. Momentan hasse ich ihn soo sehr.( Er 20 ich 16.)Also ich habe ganz normal PS4 gespielt, er kommt von der Arbeit, setzt sich neben mich und sagt,, ich will zocken''. Dann hab ich gesagt das er eben warten soll bis ich fertig bin, dabei hat er mir nebenbei für 2 Tage Spielverbot gegeben (seine ps4) weil ich die Cola ausgetrunken habe die ich gekauft habe und er die Hälfte ausgetrunken hat. Er wollte aber alles weil ich 1 Eis von ihm genommen hab ohne zu fragen. Ziemlich kindisch für ein 20 Jährigen oder?! Dann bin ich wütend geworden hab mit ihm geredet und dann redet er davon das es darum geht das mir alles egal ist. Ähhhhhh??!?????????!!!? Aus Wut habe ich dann das Spiel beendet und ihm den Controller hingelegt. Dabei war ich sehr sauer und hab weiter diskutiert warum ich denn wieder (weil er immer sowas macht) Spielverbot bekomme. Dann ist er ausgeflippt macht mich an und sagt ich hab 4 Wochen Spielverbot wenn ich die PS4 nicht in sein Zimmer rüber Räume. (Sie ist in meinem Zimmer, egal jetzt wieso). Ich habs nicht gemacht weil ich es wieder lächerlich finde und unverschämt das er mich wieder so behandelt. Ich hab da auch keine Lust mehr drauf aus seien aggressive bestummerische Art. So, jetzt hab ich Zimmer, Spiel, Netflix und Amazon Prime Verbot. In den Ferien. Was für ein Idiot alles wegen Süßigkeiten, er macht aus Mücken IMMER Elefanten. Ich hasse ihn einfach so sehr deshalb. (Er hatte früher ADHS glaube aber ee hat es immernoch. Und ja ihm gehört alles denn er wird bevorzugt ich bin der jüngste bekomme alles alte von meinem dämlichen Bruder und bin leider zu der Zeit geboren in der wir wenig Geld haben. Ich bekomme Monatstaschengeld 10€ mit 16 Jahren (wenn ich es überhaupt bekomme). Ich muss allen immer Geld leihen bekommt nie was zurück. Hab mir zuletzt vor 10 Monaten was gekauft, es war ein Spiel für die PS4 was ich mit meinem Geburtstags Geld bezahlt habe was ich jetzt nicht mehr spielen kann! Danke..

...zur Frage

Sag mal, bei allem Respekt, aber so ganz rund läufst Du auch nicht mehr, oder?!

Du beschwerst Dich über die Konsequenzen, wenn Du selbst Mist baust?

Bitte sag, dass Du ein Troll bist oder krank, damit Dein Geheule irgend einen Sinn ergibt!

...zur Antwort