Wieviel Vermögen sollte ein Junge im Alter von 24 haben?

16 Antworten

Bezogen worauf, das Vermögen?

Auf Alter/Rente?
Wieviel hast Du selbst dafür?
Nicht beantworten, wirst Du unschwer selbst wissen.

Für die Rente (heute), braucht er 2350€ Nettolohn, damit er im Alter arm ist.
Hat er 2350€ netto?
Die Rentenanwartschaften belaufen sich bei 46% vom netto.

Gefolgt von Pflege, mehr die im Alter.
Die PV zahlt nur 50%.
Pflegestufe III kostet (heute) 3100€ Monat, 50% übernimmt die PV, für die Differenz reicht die Rente aus Nettolohn sicher nicht.

Dumm gelaufen, keine Frage.
Was glaubst Du wie lange er Pflege im Alter brauchen wird?
Hast Du eine Glaskugel oder rauchst Du ein Kraut, das irgendwie wirkt?
Wieviel Erbe gibst Du Deinem Sohn mit?

So nebenbei, nur für den Fall, was folgte dem Euro denn nach und wieviel Geld ist es dann?
Gibst doch gar nicht?
Aus welchem Jahrhundert bist Du denn entsprungen?
Ganze 5x haben die Deutschen im letzten Jahrhundert ihre Währung verloren.
Was also willst Du Deinem Sohn vorgauckeln, von einigermaßen Haltbarkeit?

Was genau geht Dich das Vermögen Deines Sohnes überhaupt an?
Weiß er wieviel Du auf der Naht hast und ob das reicht für Deine Pflegekosten?
Denn vor ihm stehst Du in der Reihe.
Soll er etwa mit seinen 10.000€ für Deine Lücken aufkommen?

Falls Dir 10.000€ zu gering erscheinen.
Wenn, dann gebe man mit der noch warmen Hand.
Warum schenkst Du ihm nicht 10.000€, heute?
Auch Dein letztes Hemd keine Taschen kennt.

in anbetracht der aktuellen niedrigzinspolitik rate ich dazu nicht all zu viel barvermögen anzuhäufen. aber ich sag mal so 10.000 € sind noch im grünen bereich...

ggf. lohnt es sich, das geld nachhaltig zu investiren z.B. in ein sparsameres, zuverlässigeres fahrzeug, um zukünfitg kosten zu sparen....

von der investition in wohneigentum würde ich (noch) abraten. erstens sollte dazu die lebensplanung einen gewissen punkt erreicht haben, zweitens sind 10 riesen noch ein wenig wenig für einen gescheiten grundstock...

eine weitere sinnvolle investitionsmöglichkeit wäre eine entsprechende weiterbildung z.B. Meister oder Techniker. für den Meister ist das Budget von 10.000 € deutlich ausreichend. für den techniker erst recht. stellt sich eben die frage, was du zukünftig anstrebst.

wenn du vor hast, in den Bereich der Industrie zu wechseln, wäre der Techniker die bessere wahl. willst du im Handwerk bleiben, hat der Meistertitel den vorteil, dass er dort höher angesehen ist...

lg, Anna

Was ist der Unterschied zw. Handwerk und Industrie?

0
@MichaelJanson

da gibts viele überschneidungen, aber auch verdammt viele unterschiede...

im handwerk hast du mehr freiheiten. d.h. du bekommst den auftrag, eine installation zu erneuern, sprichst mit dem kunden die rahmenbedingungen ab, und dann ist es an dir, die forderumen inenrhalb der normen zu erfüllen.

in der industrie hast du oft viel genauere vorgaben z.B. welche komponenten genau verbaut werden sollen etc. außerdem ist es in der industrie wesentlich mehr papierkram. es gibt einrichtungen wie das BIZ, wo du dich über so was sehr gut informieren kannst.

wenn du auf jobsuche sein solltest ggf. auch um dich zu verbessern, kannst du z.B. im rahmen eines vorstellungsgespräches auch mal darum bitten, in die entsprechende abteilung herein zu schnuppern, dann wirst du genauer sehen, was dich erwartet...

die vorteile in der industrie sind ins besondere höhere gehälter und etwas geregeletere arbeitszeiten (weniger überstunden)

lg, Anna

0

Ich glaube "sollte" "hätte" "wäre" "wenn" ist totaler Quatsch. Es zählt nur das, was du jetzt aus deinem Geld machst. Jeder macht in seiner Geldanlage Fehler. Das gehört zum Lernprozess dazu. 

Der erste Schritt ist sich Gedanken über seine finanzielle Zukunft zu machen. Das kannst du abhaken! :-) Jetzt musst du nur noch den Schritt gehen und tatsächlich Vermögen aufbauen. 

Das machst du am besten mit einem ETF-Sparplan. Einer reicht... am vernünftigsten ist der ETF auf den MSCI World. Ein Depot ist kostenlos bei vielen Direktbanken. Spare jeden Monat etwas weg... auch wenn es nur 50 Eur sind. Jeder Anfang ist ein Anfang

Was möchtest Du wissen?