Grundsätzlich würde ich erstmal einmal gegen das Zeugnis bzw. die Nicht-Versetzung Widerspruch einlegen, eben mit der Begründung, dass es nur schwer möglich war deine Noten zu verbessern.

ansonsten biete allen Fächern an, dass du eine Leistung erbringen möchtest, um deine Note zu verbessern. Das ist explizit vorgesehen. Ansonsten sind auch noch Nachprüfungen möglich.

aber ohne dein konkretes Notenbild, auch aus dem 1. HJ, zu kennen, kann man da weiter nichts sagen

...zur Antwort

Nein. Wenn du das nicht weißt, solltest du dringend ein paar Existenzgründerkurse besuchen.

...zur Antwort

Du kannst nach der 10. Klasse mit dem FOR-Q in die gymnasiale Oberstufe an einem Gymnasium wechseln, also in die EF. Das ist am Gymnasium die dortige 10. Klasse. Ein vorheriger Wechsel ist eher nicht möglich.

...zur Antwort

Du kannst davon ausgehen, dass im Anschluss nie mehr Zahlung per Lastschrift bei Amazon möglich ist.

Abgesehen davon ist dein Vorgehen falsch: Im Falle eines Defektes hast du Gewährleistung, d.h. der Händler muss entweder reparieren oder austauschen.

...zur Antwort

Von WO ist das Geld denn überwiesen worden?

...zur Antwort

Eine entsprechend detaillierte Rechnung anfordern

...zur Antwort

Du machst dich vermutlich strafbar, weil dein Bekannter eine Pfändung hat

...zur Antwort

Geht natürlich auch, klar.

...zur Antwort

Steuer nicht, aber Sozialversicherung

...zur Antwort

Ist mir egal, wieviel die Händler zahlen. Bei einer derartigen Äußerung gibt es ne schlechte Bewertung und fertig

...zur Antwort

Mit diesen Kombinationen bekommst du keinen Job.

...zur Antwort

Tut sich absolut gar nichts, weil die Gesamtschule nach den selben Curricula und nach derselben Prüfungsordnung läuft. Und das Abi hast du auch nicht schneller oder langsamer.

...zur Antwort