Ist als Sicherheit eine Geldsumme bereitzustellen, so ist der Mieter zu drei gleichen monatlichen Teilzahlungen berechtigt. Die erste Teilzahlung ist zu Beginn des Mietverhältnisses fällig. Die weiteren Teilzahlungen werden zusammen mit den unmittelbar folgenden Mietzahlungen fällig.

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__551.html

...zur Antwort

Ob man es braucht hängt von der Rechtsform ab. Für Kapitalgesellschaften ist es verpflichtend, bei Personengesellschaften nicht. Da du das ganze wahrscheinlich als Einzelunternehmen führen wirst wäre es nicht verpflichtend eine extra Konto dafür zu verwenden. Empfehlenswert ist es allerdings trotzdem da es vieles einfacher und übersichtlicher macht.

...zur Antwort

Was ist es den, ein Einzelunternehmen oder eine GmbH? Bei zwei GmbHs wäre das möglich da der Arbeitgeber jeweils die GmbH ist und es sich somit um zwei getrennte juristische Personen handelt. Wenn es zwei Einzelunternehmen der selben Person sind dann geht das nicht da man dann bei einer natürlichen Person angestellt ist und das ganze als ein Beschäftigungsverhältnis betrachtet wird.

...zur Antwort

Der Probemonat endet nach einem Monat und nicht nach 4 Wochen denn sonst würde dort 4 Wochen stehen und noch ein Monat.

...zur Antwort

Ja, den ohne einen Kaufvertrag kann man nichts verkaufen. Wenn man etwas verkauft/kauft entsteht dabei immer automatisch ein Kaufvertrag.

Was du wahrscheinlich meinst ist ob man einen schriftlichen Kaufvertrag braucht. Dieser ist nicht zwingend notwendig. Es kann aber nichts schaden zumindest eine Kleinigkeit dazu zu schreiben. Dazu ist nicht viel erforderlich, einfach nur ein zwei Sätze das dieses Auto von dieser Person an dieses verkauft wird und von beiden unterschreiben lassen. Somit kann man im Zweifelsfall immer nachweißen wer der Eigentümer des Fahrzeuges ist.

...zur Antwort

Ja, das darf er. Und natürlich darfst du nicht einfach etwas an dem Eigentum anderer machen.

...zur Antwort

Wir haben sowohl Presse- als auch Meinungsfreiheit nur verstehen leider viele nicht was das bedeutet. Keins von beiden bedeutet das man etwas nicht kritisieren darf. Sogar das Gegenteil ist der Fall, gerade weil wir diese Rechte haben, und diese nun mal auch für beide Seiten gelten, darf man auch die andere Seite kritisieren.

...zur Antwort

Die 45 Watt sind lediglich das Maximum was das Ladegerät bei Unterstützung des richtigen Ladestandards liefern kann. Solange das Handy aber nicht sagt sagt das es einen bestimmten Ladestandard unterstützt stellt das Ladegerät erstmal nur den USB Standard zur Verfügung.

...zur Antwort

Ja, du kannst an eine Docking Station noch einen USB Hub anschließen.

Wenn du garnichts umstecken willst dann wäre ein KVM Switch dafür das richtige.

...zur Antwort

Würde man nur den oberen Teil des Schildes zeigen wäre nicht klar das man die aktuelle Ortschaft verlässt und es würden immer noch die Regelungen für innerhalb geschlossener Ortschaften gelten.

...zur Antwort

Wenn du die Wohnung gemietet hast und er einfach Mitbewohner ist dann muss er nichts machen, er hat ja auch keinerlei vertragliche Verbindungen mit der Wohnung.

Wenn er einen Untermietvertrag mit dir hat dann muss er diesen kündigen.

...zur Antwort

Gerade mal nachgesehen, es steht ganz eindeutig in den Teilnehmerbedingungen drinnen denen du auch zustimmen musstest um dich dort anzumelden. Die Forderung ist daher berechtigt und natürlich gibt das Probleme wenn du deine Schulden einfach nicht bezahlst.

...zur Antwort

Je nach alter der Elektroinstallation wurde rot für eine geschaltete Phase oder für PE/Erdung verwendet. Da hilft nur durchmessen wenn es sich nicht aus dem Anschluss heraus ergibt.

...zur Antwort