Wieviel durchschnittliches Vermögen hat ein bis 30 jähriger auf seinem Konto?

11 Antworten

Einige haben etwas Geld , einige eine glückliche Kleinfamilie , einige nichts von den Dingen :: der Ausgangspunkt des Netto war gleich !!!!

Was bezweckst Du mit der Frage? Prüfst Du, ob Du zur Masse paßt, wenn Deine Zahl identisch ist mit der der Masse? Das ist völlig sinnfrei, weil jeder ein anderes Leben lebt und andere Kosten und Ansichten über die Wertigkeit von Geld hat.

Egal, was andere haben: Wichtig ist nur, ob Du Dich mit Deiner Zahl gut fühlst und dabei nicht vergleichst.

Dann gibt es ja auch noch ganz unterschiedliche Messansätze. Wie lange soll der Betrag schon auf dem Konto sein? Soll er den Betrag selbst erarbeitet haben oder zählt auch gestohlenes oder geerbtes Geld?

Danke für die Antwort.
Es ging lediglich darum, mal zu sehen was andere in meinem Alter mit Familie auf dem Konto haben. Grundlegend spricht man ja nicht über Geld- daher dachte ich mir ich frage hier mal nach.

Vergleichen tue ich nur aus Interesse.
Ich bin so eigentlich recht zufrieden mit dem was ich mir erarbeitet habe.

0

mehr als 2-4k sollten es gar nicht sein ... der rest sollte gespart sein und andersweitig angelegt sein ..

das konto dient ja nur dem zahlen mit karte, dem schnellen geld abheben, der fixkostenabbuchung & ne kleine rücklage für die ein oder andere reperatur..

Was möchtest Du wissen?