Wieso mag man Musik?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Musik ist ein evolutionäres Erfolgskonzept. Gesang und Musik sind älter als Sprache und Musik spricht den ältesten Teil des menschlichen Gehirns an, das Großhirn. Emotionen und noch mehr werden durch Musik ausgedrückt und angezeigt. Mütter beruhigen seit eh und je durch Singen ihre Kinder, und Musik in Gruselfilmen macht Angst, weil es wahrscheinlich den Warnrufen von Tieren ähnelt.

http://www.abendblatt.de/ratgeber/wissen/article2307867/Warum-Musik-in-Gruselfimen-Angst-machen-kann.html

Musik vermittelt Emotionen. Diese Emotionen braucht jeder Mensch. Und je nach dem in welcher Situation man ist, gibt es für jede eine Art der Musik andere Gefühle. Darum ist sie so genial.

ich denke, du wolltest mit deiner Frage wissen, warum wir die Abfolge verschiedener Töne überhaupt als etwas positives wahrnehmen. Die meisten Antworten hier beschreiben die Wirkung von Musik, und nicht wie sie zustande kommt.

Ich kenne keine Antwort, ich würde sogar fast sagen, dass es Zufall ist. So wie es Zufall ist, dass wir Menschen bestimmte Sachen ästhetisch schön finden. Außerdem ist das Musikempfinden auch teilweise kulturgegeben, so finden sich in anderen Kulturen z.B. Tonleitern (oder auch überhaupt keine), wo uns ein Schauer über den Rücken laufen würde - ebenso andersherum mit unserer Musik :)

Was möchtest Du wissen?