Wieso kann man sich als Mann/Junge schwerer mit Frauen/Mädchen anfreunden, als die Frauen mit Männern?

10 Antworten

Weil sehr viele Mädchen - nicht alle - jedem Mann grundsätzlich unterstellen nur das eine zu wollen. Wenn die Initiative also von männlicher Seite kommt, gestaltet sich das Ganze oft schwerer, als wenn es von der weiblichen kommt. Als Mann würde ich behaupten ist man einem Mädchen gegenüber ziemlich offen, während Mädel oft von vornherein abblocken, weil die meisten eben denken, dass das alles nur auf körperlichen Gelüste gebaut ist.

Leider muss man aber dazusagen, dass es manche Kerle da draußen gibt, die sich nach Kräften bemühen, dieses Bild zu halten und zu bestätigen.

Weil bei einem Mann immer der sexuell motivierte Antrieb zugrunde gelegt wird. Nicht so wie es eigentlich ist: Mann mag Frau, Frau mag Mann, Freundschaft.es es wird immer so gesehen: Mann sieht Frau, Mann mag Frau, Mann will Frau, Frau mag Mann, Frau will Mann nicht und nicht, dass Mann sie will! BLOCK!

Liegt auch an dem Film Harry & Sally, in dem gibts die Aussage, die sich in der Gesellschaft festsetzt: Männer und Frauen können keine Freunde sein, da kommt immer der Sex in den Weg!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Und Interesse an Vielseitig- und fälltkeit

Hi.

Kenne ich so gar nicht. Ich kann mich mit Männlein wie Weiblein gleich gut anfreunden.

Allerdings sind die Damen mitunter misstrauisch. Also ich bekomme oft zu hören, dass ich scheins der einzige bin, der nix von ihnen will oder der nicht via Freundschaft nen Fuß in die Tür bekommen will oder der sich binnen kurzer Frist verliebt. Wenn Du jetzt dazu noch solo bist, dann könnten sie meinen, dass Du es halt so versuchst. Und Friendzone stresst auch die Damen.

Und dann gibt es ja noch das Clichée, dass Mann und Frau nicht befreundet sein können.

Btw, meine Holde hat zwar "männliche Freunde", aber da ist völlig klar, dass die Alle gefriendzoned sind. Ihre wirklichen, guten Freunde sind auch weiblich, weil jemand Gefriedzonetes unserer Meinung nach nie n wahrer Freund sein kann.

Bei Männern wird das vielleicht eher als ,, Anbaggerungsversuch ,, gesehen als bei Frauen glaube ich

Ist das so? Konnte ich noch nicht beobachten.

Mit manchen versteht man sich gut, mit anderen schlecht, wer hätte es gedacht.

Gruß

Was möchtest Du wissen?