Hey,

Du kannst doch so viel verdienen wie immer Du willst und Du kannst so viel oder wenig an Lohn bezahlen, wie andere bereit sind dafür zu arbeiten.

Klar, da gibt es noch gesetzliche Regelgungen, aber generell - der Arbeitsmarkt ist ein realtiv freier Markt.

Was das hier angeht:

Von daher habe ich ja schon ein Anrecht auf mehr Geld.

Nur weil jemand studiert hat, hat er sicher nicht das "Anrecht" auf mehr Geld. Jemand der ein Unternehmen aufbaut wird es aber in aller Regel so einrichten, dass er auch seinen Nutzen daraus zieht. Ein "Anrecht" gibt es leider nicht.

Gruß

...zur Antwort

Hey,

also in der Schule ist gar nicht Ziel, dass Du das Gelernte in Zukunft gut gebrauchen kannst.
In der Schule geht es darum dir das Lernen selbst beizubringen, dich evtl. auf ein Studium vorzubereiten.
Du sollst Methoden lernen, nicht unbedingt um die Methoden selbst anzuwenden, sondern überhaupt Methoden anwenden zu können.

Vieles in der Schule lernt man auch, damit man dieses Wissen verknüpfen kann. So brauchst Du im späteren Leben evtl. nicht mehr die Wendestelle einer Funktion, aber Du kannst das gewonnene Wissen der Kurvendiskussion auf andere Bereiche wie zum Beispiel Wirtschaft übertragen und zum Beispiel mit Inflationsraten verbinden.

Gruß

...zur Antwort

Hey,

also "einfach so" Lohn einbehalten darf er nicht.
Ich nehme auch an, dass der Schaden nicht so hoch ist wie der Lohnausfall.

200 Stunden, das ist mehr als ein Monat - Du lässt dich nicht regelmäßig bezahlen?

Ich nehme mal an, dass dein Arbeitgeber die Differenz zum Schaden "behält" und dich aber auch nicht weiter rechtlich verfolgt.
Wenn Du dagegen vorgehst wird es vermutlich zur Anzeige kommen. Ob dann deine Schuld bewiesen werden kann?
Ob Du dann am Ende besser darstehst?
Alles fraglich.

Laß dich auf jeden Fall nächstes mal monatlich bezahlen.
Ach und bestiehl die Leute nicht mehr.
Wenn Du jemandem etwas ausgeben willst, kein Problem, dann leg den entsprechenden Betrag dafür in die Kasse. Du dachtest nicht wirklich, dass fehlendes Geld nicht auffallen würde?

Gruß

...zur Antwort

Um die Frage zu beantworten guckt man am besten mal auf andere Religionen/Sekten/etc., da man bei seiner eigenen Religion meist völlig blind ist.

Wie sieht das mit Weltuntergangsszenarien bei anderen Religionen aus? Wie ist das mit Sekten, die dann durchaus drastische Aktionen vollzogen haben, weil zum Beispiel ein Eisbrocken durchs Sonnensystem gezogen ist?

Welche konkreten Vorhersagen sind denn bisher aus heiligen Schriften so eingetreten? Und nicht so locker wie "es wird Erdbeben", "es wird Seuchen und Krankheiten", "Stadt xy wird zerstört", schon konkret.

Wenn man erkennt warum alle anderen Quatsch erzählen, dann erkennt man evtl. auch, was man selbst für wahr hält, das aber evtl. gar nicht ist.

Gruß

...zur Antwort

Denkbar und würde ja auch lohnen.

Du kannst doch nachsehen wem die domain nun gehört. Wenn das so ein Domain Re-Seller ist, dann liegt der Verdacht schon nahe.

Gruß

...zur Antwort

Wenn jemand Nerd sagt, würde ich sagen "Du redest auch nur nach dem Mund des Lehrers".

Etwas vom Lehrer aufzuschnappen und dass dann ständig zu wiederholen? Schon Lächerlich. Das sind doch keine Kinder mehr, oder?

Und was heißt "gerechtfertigt"? Es ist nur ein Wort. Ich könnte dich auch Mutter Teresa nennen. Ist das jetzt gerechtfertigt?
Diese Bezeichungen haben keine feste Definition, jeder benutzt sie etwas anders.

Gruß

...zur Antwort
nein

Hey,

was haben wir für einen Zinssatz im Schnitt? Was ist für die nächsten 60 Jahre drin?

Ich denke mal nahe 0 sind wir noch eine ganze Weile. Bestimmt 10 Jahre. Und dann? Werden wir Zinsen jenseits von 2% sehen? Für wie lange?

Nehmen wir mal 2% über 60 Jahre an.

Wo liegt die Inflation, die Geldentwertung? 2% sind angestrebt. Real etwas höher. Die letzten 30 Jahre hatten wir im Schnitt 4% Inflation.

Zinsen von 2% und Inflation von 4% bleibt im Schnitt ein Wertverlust von 2%.

Über 60 Jahre hast Du bei deinem Sparbuch eine Kaufkraft von sage und schreibe:
2975€

Glückwunsch, Du hast 70% der Kaufkraft verloren.

Gruß

...zur Antwort

Hast Du vorher nicht die EMail zum Thema demokratische Wahlen bekommen?
Guck vielleicht mal in deinem Spam-Ordner.

Auch solltest Du eine EMail zu deiner Sperrung erhalten haben. Die findest Du vielleicht auch im Spam-Ordner.

Ich habe die Hinweismail zu demokratischen Wahlen nur überflogen. Ich meine da stand was von Sperrung, bis die offiziellen Wahlergebnisse raus sind. Dass man nur eine Verwarnung erhält und keinen Strike, solange man noch nie eine Verwarnung erhalten hat.

Ansonsten gilt natürlich "Sperre entsprechend der Umstände". Wenn Du hier und da etwas zu sehr über die Stränge schlägst, bekommst Du ein paar Tage Sperre zum abkühlen und Hinweis, dass Du das lieber nicht auf YouTube machst.
Wenn Du menschenverachtende Hasskommentare verbreitest, ich könnte mir vorstellen, dass Du permanent dafür gesperrt wird, oder aber einen Shadow Ban erhälst.
Shadow Ban bedeutet Du kannst noch alles kommentieren, aber andere sehen deine Kommentare gar nicht mehr.

Gruß

...zur Antwort

Wird tatsächlich gemacht. Also das Rückgaberecht missbraucht.

Allerdings wird man dann auch relativ bald gesperrt und kann dann gar nichts mehr auf Amazon bestellen.

Gruß

...zur Antwort

Fitnesscenter ohne Partner? Beziehungsproblem?

Hi.. Mich würde es interessieren wie ihr das seht.

Meine Partner und ich heiraten in 2 Jahren. Wir wollen beide dafür abnehmen. Schon häufiger hab ich verschiedenene Diäten ausprobiert und habe auch ab und zu Sportphasen.

Nun war ich am Montag geschäftlich unterwegs den ganzen Tag und er ging ohne mir etwas davon zu erzählen, dass er das überhaupt vor hat, in ein Fitnesscenter. Nach einer Stunde hat er den Vertrag unterschrieben gehabt. Ohne Probetraining, ohne Vergleiche zu anderen Fitnesscentren und ohne in irgendeiner Art und Weise an mich zu denken, obwohl er eben wusste, dass ich dasselbe Ziel habe. Er hat eine Freundin, deren Mutter die Inhaberin des Fitness ist und auch die Freundin arbeitet dort.

Am Dienstagmorgen erzählte er mir 10min vor meinem Arbeitsbeginn in einer kurzen Sprachnachricht, dass er da und da angemeldet ist und ich mich nicht wundern soll, wenn ich dazu bald eine SMS bekomme, weil man iwie 6 Leute für kostenloses Training mit eintragen kann. Da hat er also an mich gedacht.. Super.

Ungünstigerweise ist es auch noch das Fitness, was am weitesten von mir weg ist. 25-30min Fahrt mit dem Auto. Wir wohnen beide zusammen, aber er hat 10min entfernt davon seinen Arbeitsplatz. Es gibt ein Fitness, das nur 8min von uns entfernt ist. Es gibt eins direkt gegenüber von meiner Uni, das auch nur 10min von ihm entfernt ist. Es gibt ein Fitness, das 17min entfernt ist und wo schon unser Freundschaftspaar regelmäßig zusammen hingeht. Aber nein, er nimmt das einzige, was für mich im Studium fast nicht machbar ist, weil Spritkosten und dazu noch, wie ich mitbekommen habe, mit das hochpreisigste Studio in der Region ist.

Er hat sich auch bei einem Abnehmkurs angemeldet. Bei sowas geht es ja meistens auch um Ernährung. Und da ich jeden Tag für uns koche, wäre es eben schön gewesen mich dahingehend zu informieren vorher.

Es hat mich so gekränkt. Es ist so dumm sich wegen einem Fitness zu streiten und sich hintergangen zu fühlen, aber ich kanns nicht ändern, dass ich so enttäuscht bin, dass er mich komplett rausgelassen hat.

Ich weiß auch, dass wenn er geht, ich jedesmal pissig sein werde ohne es sein zu wollen. Der Vertrag läuft ein Jahr. Ein Jahr also eigentlich nicht die Chance, dass wir das zu zweit machen.

Ich habe ihm gesagt, dass ich gerne hätte, wenn er noch kündigt (auf Kulanz pocht) und wir dann gemeinsam ein Fitness suchen und Preise vergleichen, die auch für mich als Studentin machbar sind. Und wenn aus Kulanz nicht gekündigt wird, will ich mit. Dann ist es meiner Meinung nach fair, wenn er mich abholt und von dort aus dahin fährt mit mir.

Jetzt brauche ich eine neutrale Meinung. Übertreibe ich? Ich wollte nie eine kontrollsüchtige und verbietende Freundin sein. Ich will nur einbezogen werden und gemeinsame Ziele gemeinsam erreichen :(

...zur Frage

Hey,

mal als Denkanregung: Ihr müsst nicht alles zusammen machen. Ich würde sogar stark davon abraten.

Wenn Du Sport in nem Fitnessstudio machst, dann kann er trotzdem in ein anderes gehen. Ich weiß nicht wie viel Freiraum ihr euch gegenseitig lasst, aber ständig aufeinander hängen ist für viele auch nicht toll.

Wenn er beim genannten Fitnessstudio Leute kennt, dann hat er evtl einen vergünstigten Preis bekommen, oder noch ganz andere Gründe.
Meld Du dich an wo immer Du willst und gut.
Kein Grund für Drama, wie Du schon selbst bemerkt hast.

Gruß und alles Gute

...zur Antwort

Ja, das kann sehr gut sein.

Interessant wäre dann zu wissen, was Menschen sehen, die aus ganz anderen Kulturkreisen kommen.

Allein, dass Menschen diesen typisch westlichen Jesus sehen zeigt doch schon, dass da irgendwas nicht stimmen kann. Die Vorstellung prägt die Wahrnehmung, nicht umgekehrt.

Gruß

...zur Antwort

Ein Selbstverteidigungskurs für den Anfang würde ja nicht schaden, oder?

Ansonsten Kampfsport allgemein.

Was an Schulen so an "Tritten" verteilt wird ist ja sehr oft sehr amateurhaft. Mit ein klein wenig Übung kannst Du dich so gut wehren, dass Du sehr schnell ein uninterssantes Ziel wirst.

Dass an Schulen bei Gewalt weggesehen wird ist leider so. Der Versuch zu "Reden" ist so oft schon zum Scheitern verurteilt. Ein gewisses Maß an Gewalt unter Jugendlichen wird wohl gesellschaftlich akzeptiert, sogar als normal angesehen.

Daher wäre die physische Verteidigung mein einziger Vorschlag ehrlich gesagt.

Wichtig ist allerdings, dass Du so eine physische Verteidigung auch nur bei physischer Gewalt einsetzt. Leute die dich verbal mobben, solltest Du nicht körperlich angehen.
Da müsste man sich andere Strategien überlegen. Allerdings musst Du aufpassen, dass die Situation dann nicht zu körperlicher Gewalt eskaliert. Also einfach nur eine schlagfertige Antwort bewirkt evtl. nicht das, was Du gerne hättest.

Aber ja, Selbstverteidigungskurs und Kampfsport. Du kannst dort auch konkret beschreiben was deine Angreifer machen und dich dann gezielt darauf vorbereiten.

Gruß

...zur Antwort

Warum soll sie deine Nummer behalten?

Weiter Kontakt pflegen? Wozu? Du hast doch schon gesagt worauf Du abzielst, sie will das nicht.
Alles was sie jetzt Richung Freundschaft macht würdest Du wohl als Zeichen der Hoffnung sehen. Du bist jetzt "für immer" der Typ der was von ihr will.

Also löscht sie die Nummer und gut.

Lösch halt ihre und fertig.

Gruß

...zur Antwort

Wie so oft.

Es gibt keinen Weg das zu prüfen. Alles dazu, inklusive ob ein Gott existiert, ist reine Spekulation.

Die Frage ist im Grude völlig sinnlos. Du kannst auch fragen ob unsichtbare, fliegende Einhörner unsere Gedanken kennen.

Unbeantwortbar, außer zu sagen, dass es reine Spekulation ist.

Gruß

...zur Antwort

Mich wundert etwas, das das Aus- und wieder Einstecken helfen soll.

Typischerweise gehen die Klicker in der Maus irgendwann kaputt. Das ist ein mechanisches Teil, nach ca 1,5 Mio Klicks ist Schluss, meist auch eher.
Das äußert sich dann erst mal in "unbeabsichtigte Doppeklicks", "Falschauslösung" und "gar keine Auslösung".

Wenn Du etwas geschickt bist, kannst Du die Klicker selbst austauschen. Dazu musst Du allerdings die Maus öffnen und etwas löten. Die Klicker selbst kosten keine 2Euro und das sind schon die guten.
Im Zweifel kannst Du dir YouTube Videos ansehen, ob Du dir das zutraust.

Da Mäuse gern mal 50-60€ kosten lohnt sich der Aufwand schon und außerdem macht das Basteln auch noch Spaß.

Ist die Maus allerdings noch nicht so alt, dann hast Du evtl. wirklich ein anderes Problem. Wie gesagt "Aus- und Einstecken" würde bei einem defekten Klicker nicht helfen. Aber evtl. bildest Du dir die Hilfe auch nur ein :D

Gruß

...zur Antwort

Was für eine Art ist das denn? Lasius niger?

Dass die Gyne aus dem Nest raus kommt ist extrem ungewöhnlich. Die sind so unglaublich nesttreu. Die wollen nicht raus selbst wenn es besser für sie wäre für eine Umsiedlung aus dem Reagenzglass.

Wie lange hast Du das Reagenzglas mit dem Volk schon? Ist das Reagenzglas abgedunkelt? Selbst wenn nicht, bleiben sie drot drin, wenn sie nur lange genug drin waren.
Hat sich die Königin erst mal eingelebt, dann bleibt sie drin. Wurde sie nur für den Transport in so ein Reagenzglas gesteckt, sie wird es wohl wieder verlassen wenn sie kann.

Und ich würde sie ehrlich gesagt lassen. Die Wahrscheinlichkeit, dass Du die Gyne verletzt ist sehr hoch.
Ansonsten würde ich sie, sofern ich sicher bin sie nicht zu verletzen, sie erst mal ins Reagenzglass einsperren für 1-2 Wochen. Problem ist, das ganze Volk ist in der Arena.

In deinem Fall, ich würde sie machen lassen. Reagenzglas abdunkeln und gucken ob sie sich nach ein paar Tagen dort einfinden.

Gruß

...zur Antwort

Ach bei Solipsismus denke ich ziemlich schnell "viel zu komplex die gesamte Umgebung".
Die Erklärung, dass alles nur Vorstellung ist, ist wesentlich komplizierter, als dass alles einfach so ist wie man es wahrnimmt - oder zumindest existiert.

Gruß

...zur Antwort
Sonstiges:...

Kein einziger Beleg für ein höheres Wesen.

Kein Beweis, dass so ein Wesen je in die Menschheitsgeschichte eingegriffen hätte.

Kein Beweis, dass so ein Wesen je etwas gesagt hätte.

... Würde ich an Gott glauben, ich würde auch an rosa Einhörner oder den Weihnachtsmann glauben, die sind genauso schlecht belegt.

Gruß

...zur Antwort
Schlecht, weil...

Was wir auf keinen Fall haben wollen sind Leute, die alles gleich machen, die nicht kreativ sind.
Unser Schulsystem zielt schon viel zu stark auf "Standardantwort A" ab. Wir brauchen aber Leute in der Wirtschaft, die ihr Hirn selbst benutzen können.
Kleidung mag einen geringen Einfluss haben, aber jeglicher Einfluss sollte so gut es geht genutzt werden.

Den Vorteil, dass man soziale Unterschiede nicht so sieht sehe ich auch nicht so. Wer Arm ist hat trotzdem das neuste Zeug, das ist nicht nur die Kleidung. Dann eben das Handy. Und auch die Schuluniform kann unterschiedlich abgenutzt sein. Soziale Unterschiede sieht man auch mit der Schuluniform sehr gut.

Gruß

...zur Antwort