Wieso bin ich so Kalt, Abwertend und Arrogant geworden?

7 Antworten

Ja, kannst Du. Gib den anderen Mädchen eine Chance.Sie können doch nichts dafür, dass Du schlecht behandelt worden bist.Du kannst ja vorsichtig sein, aber spiel keine Spielchen mit ihnen. Sonst rächst Du Dich an den falschen Personen.Rache ist eh nix Gutes.Du merkst ja selbst, dass Du Dich dabei nicht wohl fühlst.Sonst würdest Du hier nicht fragen.Vorsichtig sein heißt eben nicht, dass man arrogant rüberkommt, sondern nur, dass man nicht gleich seine eigenen Gefühle offenbart.Der " Größte " ist übrigens kein Mensch.Das ist alles nur Einbildung.Wenn Du so weitermachen würdest, dann wärest Du bald ganz isoliert und einsam.Also werde wieder der nette Mensch, der Du vorher warst, aber halt zurückhaltender.Viel Erfolg und LG Gabel

Du beschreibst dich selbst gerade wie ein Freund von mir :) Er hat das selbe erlebt und etwa gleich wie du reagiert :)

Es geht vorbei, lass dir einfach genug Zeit, setzt dich nicht selbst unter Druck! Irgendwann wirst du merken das du wider "klar" denken kannst :)

Guten Abend,

ich bin keine Psychologin und ich möchte Dir auch nicht zu nahe treten. Dein Problem liegt möglicherweise in Deiner Herkunft und Erziehung. Frage Dich einmal, zu wem Du den allergrößten Kontakt in Deiner Kindheit seit Geburt gehabt hast. Wer hat Dir am allernächsten gestanden? Wie war das? Was hast Du in Deiner Erziehung zu Hause erlebt? Kann eine andere Frau die Du liebst, die in Dein Leben tritt, jemals Deine Wünsche erfüllen?

Ist nicht böse gemeint und leider kenne ich dich nicht.

Ich wünsche Dir ganz viel Glück und möchte Dich hiermit dazu ermuntern, Dein eigenes Leben zu meistern und mit der Vergangenheit abzuschließen.

Ich vertraue niemanden weil ich in meiner Kindheit niemanden vertrauen konnte und auf niemanden ausser mir selbst verlass ist. Mir hat niemand nahe gestanden weil ich schon früh gelernt hab abstand zu halten. Ich will bei meiner Familie nur so lange wohnen bis ich richtig Geld verdiene dann will ich sie nie wieder Sehen.

0
@DrJuliusErving

Siehst Du, das meine ich mit "Vergangenheit abschließen". Habe mir gedacht, dass da etwas ganz Gravierendes schief gelaufen ist. Durch die Mühle musst Du leider durch. Wenn Du mit Dir selbst im Reinen bist hast Du die Möglichkeit, ein neues Leben zu beginnen.

Viele Grüße

0

Wie kann ich ihm die Wahrheit und dass er mich in Ruhe lassen soll?

Ein Klassenkamerad aus der Grundschule hat wieder mit mir Kontakt aufgenommen. Und hat mir viele Komplimente gemacht. Dann fragte er ob ich single bin (eigentlich ja) doch ich habe nein gesagt. Dann hat er erwidert dass es kein Wunder wäre denn so einen gutaussehende Person wäre nur selten single...(hab mich natürlich geschmeichelt gefühlt) erst war es ganz noch harmlos,aber jetzt folgt er mir auch allen social Media Seiten und stalkt mich richtig... er ist z.B. immer der erste der mein neu hochgeladenes Bild Likes,, und so langsam wird es gruselig...Naja er ist mir halt total unsympathisch und ich finde ihn sehr unattraktiv... Ich brauche wirklich Hilfe...😭😐🤔

...zur Frage

Unerklärliche schmerzen im rechten Fuß

Hallo,

ich würde gern mal wissen was das sein könnte. Habe seit letze Woche Donnerstag seit dem Aufstehen schmerzen unten am Fuß Also vom Fußbild gesehen das Fersenbein, also wenn ich auftrete tut es hinten also bevor und an der Wölbung nach vorne extrem weh. Hatte am Wochenende schmerzlinderne Salbe von Diclofenac rauf gemacht war nichts zu machen. Seit gestern kühle ich den Fuß von unten. Gestern Abend zum zu Bett gehen, war es weit aus besser geworden nur heute morgen nach dem aufstehen wieder nicht. Und den Sportarzt den wir hier haben, ist seit letzten Freitag schon im Urlaub und mein Hausarzt auch :( :/

Hat jemand noch eine Idee? Die Schmerzen sind leider etwas zu extrem :( nur beim sitzen habe ich das nicht.

Liebe Grüße und danke schon mal für die Hilfe.

...zur Frage

Selbsthass wegen Homosexualität, was tun?

Ich hasse mich zwar auch noch aus anderen Gründen, aber vor allem weil ich leider Homosexuell also Schwul bin. Ja ich bin leider selbst Schwul, aber trotzdem sehr Homophob, eben weil ich das eigentlich als Krankheit bzw. als Fehler der Natur ansehe, ich kann nur schwer akzeptieren das ich selbst leider Schwul bin. Auch fühle ich mich deswegen weniger männlich, und "Männlichkeit" ist mir extrem wichtig. Aber eben, leider bin ich Homosexuell. Aber es ist klar das man Homosexualität nicht heilen kann. Aber ich komm damit einfach nicht klar. Und es ist der Hauptgrund warum ich mich so verachte. Was kann ich gegen diesen brutalen selbstzerstörerischen Selbsthass tun? Es ist nämlich ein Teufelskreis aus dem ich nicht mehr rauskomme, ich empfinde eigentlich fast nur noch Hass auf alles, aber vor allem auf mich selbst. Ich hasse mich für meine Persönlichkeit, und versuche deshalb möglichst jemand anderes zu sein, meine wahre Persönlichkeit zu unterdrücken, das heisst auch die Homosexualität zu unterdrücken und zu verleugnen. Wie kann ich damit klar kommen? Mit meiner Homosexualität? Aber auch sonst mit mir selbst?

...zur Frage

Warum bin ich meinen Eltern gege´nüber so gefühlskalt

Bei meinen Freunden lässt mich ein Streit in Tränen ausbrechen und verzweifeln aber bei mienen Eltern ist mir das egal geworden, ist das eine Art Schutzmechanismus, weil ich in den letzten Jahren so enttäscht von ihne worden bin oder bedeuten sie mir einfach nichts mehr? Mich erschreckt das selber...

...zur Frage

Hilfe: Ich bin Böse!

Seit mehreren Monaten habe ich (18) mich charakterlich total verändert. Ich interessiere mich nur noch für mich, andere Menschen gehen mir am A*sch vorbei und ich hege teilweise sogar einen Hass auf sie. Außerdem bin ich irgendwie extrem böse geworden und denke immer nur darüber nach, wie ich ihnen böses antun kann, diese ganzen Symptome kommen aber auf jeden Fall nicht daher, dass ich in irgendeiner Form verletzt worden bin. Bei meiner Familie, meinen Freunden und auf der Arbeit spiele ich nur noch die nette Person, was mir allerdings viel Kraft kostet und mich erschöpft. Außerdem bin ich kalt für Gefühle geworden, es gibt immer noch Momente da bin ich "normal", so wie jetzt, allerdings sind diese recht selten.

Was ist nur mit mir los?

...zur Frage

Warum hat kein Mädchen Interesse an mir?

Hallo,

und zwar bin ich per se sehr warmherzig und höflich, achtsam und versuche nicht so auffällig zu sein. In der Schule fühle ich mich generell nicht wohl, ich bin sehr introvertiert. Ich habe wenige gute Freunde und bei denen ist es wirklich relativ bestimmt, also meine Art, mal bin ich zurückhaltend und mal offen.

Die Introversion und Extroversion hängt von der Atmosphäre ab, von meiner Bekleidung, von meiner körperlichen Frische, sprich ich spüre sehr gut, wenn ich z.B. fettige Haare habe oder ungepflegt bin, egal an welcher Stelle und schließlich hängt es auch von den Personen in meinem Umfeld ab.

Wenn also all' das befriedigend für mich ist, dann kann ich extrovertiert sein, anders nicht. Obwohl, dieser Part "hängt es auch von den Personen in meinem Umfeld ab." hat relativ eine niedrige Priorität für das Erwachen der Extroversion in mir.

Das waren so einige Informationen über mich, worauf ich letztendlich hinaus will ist, dass meine Art relativ zu freundlich ist, dass ich zu achtsam bin und, dass ich warmherzig und introvertiert bin. Ich finde das alles schlecht und nur aus dem Grund, weil irgendwie niemand Interesse an mir hat.

Ich bin so einsam und es grämt mich so sehr, dass mich kein zufälliges Mädchen mal anspricht, ich habe nichtmal weibliche Freunde und sehne mich einfach nach denen, ich sehne mich nach Mädchen...

Ich bin 1.85 cm groß ungefähr, wiege 80-90 KG und würde mich mal nicht als runder "Fettsack" einstufen, sondern eher mittelmäßig.

Ich bin 16 Jahre alt und nie hatte ein Mädchen wirklich Interesse an mir, die meisten Mädchen tuen so, als wäre ich nicht anwesend... Ich will nicht und kann nicht ein Mädchen ansprechen, es geht einfach nicht. Meistens rede ich sowieso ungern, außer vielleicht im Unterricht, das ist mir aber auch relativ.

Ich fühle mich von sovielem gelangweilt und draußen generell unwohl. Was soll ich machen??? Ich bin so irrelevant und erschreckend für Mädchen, es ist so hoffnungslos.

Warum zum Teufel haben diabolische bzw. kaltblütige und offene Jungs mehr Chancen bei Mädchen!? Mädchen sind so rätselhaft...

Diese Gesellschaft...

Ich habe so oft geweint und immer machte man mir Hoffnungen, doch letztendlich werde ich wahrscheinlich immer einsam bleiben.

Auf Internetbeziehungen habe ich keine Lust mehr!

Danke für Eure Aufmerksamkeit!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?