Wie wird man Elster los?

4 Antworten

Nein das kann man nicht. Die stehen genauso unter Schutz wie Sngvögel.

Die Elstern büten nur einmal, die anderen brüten nach, dann gleicht sich das aus. Vogelnester räubern die Elstern meist für ihre Brut. Dafür brauchen sie zwingend tierisches Futter. Und nicht zu knapp.

Auch Elstern sind Singvögel, auch wenn man es ihrem "Gesang" nach kaum glauben kann. Weißt du natürlich genauso gut.

Klugscheissermodus aus.

1
@Dackodil

Für mich sind das Zeterer. Wir haben hier aktuell Eichelhäher, Elstern und Rabenkähen, nur je ein Brutpaar, (oder de anderen kommen nicht ans Vogelbad), die kommen sich manchmal ins Gehege, da ist der Teufel los.

Da zieht der Hund den Schwanz ein und verläßt die Terrasse.

1

Elstern ernähren sich nicht von Eiern oder Jungvögeln. Sie greifen mal zu, wenn sich die Gelegenheit ergibt, aber das machen sie nicht ständig. Sie sind ein Teil der Natur und keine "Schädlinge". Deshalb musst du gar nichts machen um sie zu vertreiben. Du kannst dich höchstens daran freuen, wenn du diese klugen Vögel in deiner Nähe hast.

https://www.youtube.com/watch?v=jDjKfZHXqHg

Wenn sie ihre Brut aufziehen, räubern sie schon gern mal, die adulten sind natürtlich Allesfresser.

1

Immer dieser Ärger, wenn man nicht alles mitkriegt. Ich bin überzeugt, man könnte diesen klugen Tieren die Vorteile und den Gebrauch einer Alditüte nahebringen.

2

Elstern sind auch nur Vögel. So ist das nun mal in der Natur - fressen und gefressen werden. Mir tut das auch immer leid, aber was will man machen ? Es hat auch niemand Mitleid mit der Mücke die von der Schwalbe gefressen wird etc.

Was möchtest Du wissen?