Wie viele Bewerbungsgespräch bis zur Ausbildungsstelle?

4 Antworten

Bei mir selbst war das damals anders, da die Ausbildung rein schulisch war, also gar kein Bewerbungsgespräch.

Meine Tochter hat sich vor zwei Jahren beworben für die Ausbildung als Lacklaborantin. Das erste Bewerbungsgespräch führte zum Erfolg, sie hat zuvor aber auch mit meinem Schwippschwager geübt. Würde ich dir auch empfehlen, wenn du jemanden kennst, der sich ein wenig auskennt, welche Fragen üblich sind und wie man darauf reagieren sollte. Ich könnte mir vorstellen, dass es auch im Internet Anleitungen für Bewerbungsgespräche gibt.

ich hatte mich für 3 berufe bei verschiedenen firmen beworben. bei einer hab ich im test minimal zu schlecht abgeschnitten und es kam nicht zum gespräch.

einmal nur das gespräch und direkt ne zusage

einmal test und direkt danach das gespräch, 2 wochen später die zusage.

bewerbungen hab ich so 20 geschrieben

Gab sicherlich welche die wurden direkt angenommen ( das sind oft die, die auch Beziehungen haben in der Stelle ), und andere müssen sogar über ihren eigenen Bundesland sich bewerben um eine Stelle zu kriegen.

Frag mich nicht warum, aber ich habe seit jeher immer nur ein einziges Gespräch gebraucht.

In beiden Ausbildungen und auch späteren Jobs.

Was möchtest Du wissen?