Wie viel Prozent der christen gehen sonntags in die Kirche?

9 Antworten

Zunächst, deine Frage hat weder direkt mit dem 3. Gebot noch mit dem 8. Gebot zu tun.

Und wenn du Erhebungen suchst, wie viele Kirchenmitglieder sonntäglich die Gottesdienste besuchen, musst du dich, wenn es überhaupt dazu verlässliche Erhebungen gibt, an die verschiedenen Zentralen der einzelnen Konfessionen wenden, denn die Besucherzahlen sind je nach Konfession und sogar nach einzelnen Gemeinden recht unterschiedlich. 

Den höchsten Prozentsatz findet man gewöhnlich bei bibeltreuen, freien evangelischen Glaubensgemeinschaften Grund: Dort sind die meisten Besucher nicht nur Kirchenmitglieder, sondern auch tatsächlich gläubige Christen und das macht den großen Unterschied.

Die aktuellsten Zahlen für die katholische Kirche habe ich hier gefunden:

http://www.welt.de/politik/deutschland/article144147373/Noch-nie-verliessen-so-viele-die-katholische-Kirche.html

Alle anderen Daten sind zu alt für Deine Präsentation. Das dürfte ein Mittelwert sein. Die reformierten Kirchen haben eher weniger und die Freikirchen eher mehr Gottesdienstbesucher (in % ihrer Mitglieder)

Ich denke du hast mit deiner Antwort das Thema verfehlt. - Es dürfte der Fragestellerin nicht darum gehen, wer aus der Kirche austritt, sondern wer regelmäßig die Gottesdienste besucht.

0
@hummel3

Nein, ich habe mit meiner Antwort das Thema nicht verfehlt. Der Gottesdienstbesuch war ein Textteil des Links. 

0

Es ist nicht jeder gleich Christ, der sich Christ nennt.Desgalb dürften es nicht viele sein.Will aber auch nicht sagen, dass Menschen, die erettet sind, in die Kirche gehen

Was möchtest Du wissen?