Wie soll man am besten das Ei verfüttern ( Pferd/ Hund )?

12 Antworten

Roh und mit Schale bei beiden. Pferde fressen Eier nicht sehr gerne - also sollte man es bei diesen Pferden bleiben lassen, andere Pferde klauen sie sogar direkt vom Huhn weg.

Bei Hunden füttere ich 2 Eier komplett in der Woche roh, mit zerstoßener Eierschale direkt mit zum Futter.

Bei meinen Pferden füttere ich keine Eier, weil sie es nicht mögen, ein Stallnachbar meines Pferdes frisst die Eier der Hühner die bei uns frei herumlaufen, aber auch nur gelegentlich.

In vielen Mineralfuttern und auch in Futtermischungen und Ergänzungsfuttermitteln ist Trockenei mit enthalten.

Ja das ist immer eine Diskussion. Eiklar ist ein Biotinräuber ist. Aber im Eiklar sind auch viele guten Dinge drin. Man sollte es nur nicht zu öft füttern - aber einmal pro Woche ist völlig ok. Wenn Du es wegen dem Fell fütterst - dann nur das Eigelb geben - sonst hilft es nicht,

Wenn es Deine Tiere mit Schale fressen, dann gebe es mit Schale. Die Schale ist gesund. Wenn nicht, dann Schale weg

Auf jeden Fall roh. Man kann es natürlich als Leckerli auch gekocht geben - schaden tut es nicht. Roh ist aber gesünder.

Wirklich wichtig ist ein Ei aber auch nicht.

Bei Pferden habe ich keine Ahnung.

Wir geben Eier roh, meist mit Schale (etwas zerdrücken und untermischen), da sie noch ein recht guter Kalzium-Lieferant ist. Ab und an auch mal ohne.

Wichtig zu wissen ist aber, dass Stoffe im Eiweis das gute Biotin im Eigelb neutralisieren. Man kann somit auch nur das Eigelb füttern, wenn es ums Fell geht, wäre das sogar eher empfehlenswert.
Eier sollten auch nicht zu häufig gefüttert werden.

Mit Pferden kenne ich mich leider nicht aus.

hallo,

was ich meine? eigene hühner mit freilauf sind noch lange kein bio. freilauf ist schön - aber per gesetz muss ein hühnergehege "gedeckt" sein. je nach bundesland müsste ich sogar fragen, ob die hühner angemeldet sind.

https://www.ndstsk.de/index.php?bereich=1&topic_id=7

manche hunde nehmen das ei roh und öffnen es selber. manchen musst du die schale öffnen, manchen musst du es kochen. meine hündin hat überhaupt kein ei gefressen, trotzdem hat ihr fell geglänzt wie speckschwarte.

und bei pferden sollte man generell kein ei und auch kein eigelb füttern. hafer im ungeschälten korn enthält genug biotin und lezithin. davon genügt eine handvoll täglich. hochwertiges magerheu enthält die restlichen nährstoffe. manche pferde fressen regenwürmer und schnecken beim grasen mit. wenn ein pferd das tut, ist es okay. aber das enzym aus dem eier-eiweiss bringt beim pferd den stoffwechsel durcheinander - und ein eigelb ist viel zu konzentriert. ich würde unbedingt davon abraten (es gibt pferderassen, da kann man, aber dazu muss man eben viel über stoffwechsel wissen).

Woher ich das weiß:Beruf – Sachgerechter Umgang ist aktiver Tierschutz!

Ich kann auch nur für Hunde sprechen, das Avidrin im Eiweiß neutralisiert das Biotin im Eigelb.

Also ist es wichtig die beiden Sachen zutrennen. Eigelb mit der zerbröselten Eierschale, wunderbar fürs fell.

Eiweiß brauchst du nicht weg schmeißen, kannst es in der Pfanne anbraten und dein hund hat einen leckeres Snack für zwischen durch. Erhitzen des Eiweiß zerstört das Avidrin.  

Was möchtest Du wissen?