Hund Eigelb unters Futter mischen?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, rohes Ei kann bedenkenlos gefüttert werden. Da bei gesunden Hunden die Gefahr einer Salmonellen-Vergiftung quasi gleich Null ist, brauchst du auch im Sommer keine Bedenken zu haben. Ob man das komplette Ei oder nur das Eigelb füttern soll, darüber streiten sich die Gelehrten. Manche meinen, das Eiweiß würde die Biotin-Aufnahme blockieren, aber bei den gegebenen Mengen halte ich das für übertrieben. Wir füttern immer das komplette Ei. Im übrigen ist auch die Schale gut, wenn man ohne Knochengabe den Kalzium-Haushalt regulieren will. Schale trocknen lassen und im Mörser pulverisieren, oder das gesamte Ei samt Schale im Mixer kleinhäckseln. Gruß, Kerstin

Rohes Eiweiß erhöht den PH Wert. Rohes Eigelb hingegen kann man bedenkenlos geben. Meiner bekommt 1x d ie Woche 1-2x Eigelb in einer kleinen Schüssel. Er freut sich immer sehr, ihm schmeckt es und das Fell sieht gepflegter aus. Gekochtes mit Schale hab ich ihm noch nicht gegeben, werde ich aber mal probieren.

Ja, es ist gesund. Was es bringt: glänzendes Fell. Klar, kannst Du auch gekochte Eier verfüttern, aber der Glanzeffekt für's Fell kommt dann nicht mehr zum Tragen.

Was möchtest Du wissen?