Welche Nahrung kann man einem Hund neben seinem regulären Nassfutter noch bieten?

16 Antworten

ich bekoche meinen hund seit eh und je. ich bin auch deiner ansicht, dass ein hund gerne auch mal was anderes frisst, als täglich das ewig gleiche einerlei. es gibt schon leute die behaupten, ein hund brauche keine abwechslung. ich halte es inzwischen so, dass ich mich alleine auf meine selber gemachten erfahrungen verlasse. es gibt zu viele "experten" die einfach behauptungen nachbeten, aber keine fundierten erfahrungen gemacht haben. da liest man dauernd, hunde sollten auf keinen fall reste vom tisch, kein getreide und weiss ich was nicht bekommen. stattdessen werden industriefutter angepriesen, die zur hautsache aus irgendwelchen abfällen, künstlichen zusätzen usw. zusammengesetzt sind. andere schwören auf barfen und verteufeln jede andere fütterungsmethode als nicht hundgerecht. meine kriterien für hundegerechte ernährung sind. der hund ist und bleibt gesund und frisst das futter gerne. ob ich nun barfe oder selber koche, wenns sein muss trockenfutter gebe, solange der hund über ein glänzendes fell und ein gesundes gebiss vefügt, mache ich vermutlich nichts falsch. deshalbknn ich dir aus erfahrung sagen, dein hund wird es sicher zu schätzen wissen, wenn du ihm unter das trockenfutter etwas frisches mischt. am besten mischt du am anfang nur ein neues lebensmittel darunter. so merkst du, was er verträgt oder eben nicht so gut verdaut. gemüse gekocht, eier, quark, hüttenkäse, käse, nudeln, reis, sollten keine probleme machen. was sehr gut für die gelenke ist, wenn du leinsamen kochst und unter jedes futter einen tee-esslöffel darunterziehst. (je nach grösse hund) die ellenbogendisplasie bei meinem hund habe ich auf diese weise vollständig in den griff bekommen.

hallo,also ich barfe zwar aber aals zusatz bekommt er zb. haferschleim,einen obstteller mit quark,nudeln,reismal eine kartoffel jenachdem wie mann zeit hat bei mir ist es so wenn ich erst spät von der arbeit heim komme bekommt er im notfall auch mal ein babygläschen wie zb. das mit karotten das ist aber sehr selten mann sollte schon drauf achten das die sachen immer frisch sind!!

Wenn ich für uns Hühner oder Rindfleischsuppe mache, dann koche ich das Hühnchen oder das Rindfleisch erst nur in Wasser ohne Gewürze. Wenn es gar ist nehme ich von der Flüssigkeit was für die Hunde ab und mache uns dann die Suppe fertig. Die Brühe gebe ich dann lauwarm übers Trockenfutter, da fallen alle Hunde egal ob meine Eigenen oder die Pflegehunde drüber her als wenn sie seid Wochen nichts mehr gegessen haben!

Was möchtest Du wissen?