Wie schliesse ich diesen Rohrlüfter an?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

so weit ich das auf dem foto erkennen kann, hast du es hier mit drei leitungen zu tun...

der zuleitung, die hast du in der Hand, der Leitung zum kondensator, das ist die weiße mit der roten und der schwarzen ader und die leitung zu den motorwicklungen, das ist die schwarze mit der braunen, der blauen und der schwarzen ader.

ab hier wird es etwas komplziert. der Motor besteht aus zwei um 90° versetzten wicklungen, die im Motor in Reihe verschaltet wurden. zwei deiner 3 adern sind an den Enden angeschlossen, die dritte an den punkt, wo die beiden anderen enden der Wicklungen zusammen treffen. du müsstest also mittels eines guten Multimeter herausfinden, zwischen welchen der jeweils 2 von 3 punkten der widerstand am größten ist.

das sind deine endpunkte. die beiden werden über den Kondensator zu einem Dreieck verschaltet. an den Mittelpunkt kommt dein neutralleiter, die blaue ader deiner zuleitung.

die Phase, also die braune ader deiner Zuleeitung wird mit EINEM der beiden endpunkte verbunden. je nach dem mit welchem, läuft der Lüfter dann rechtsherum oder linksherum. das musst du dann eben ausprobiren.

der schutzleiter, die grüngelbe ader, wird so wie sich mir das hier erschließt übrigens garnicht angechlossen, denn offensichtlich ist der lüfter schutzisoliert. sollte auf dem lüfter ein symbol, bestehend aus zwei in einander liegenden quadraten sein, dann kannst du sicher sein. ansonsten musst du noch mal nach einer eindeutig gekennzechenten Schutzleiterklemme suchen.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StonedBesoffen
08.05.2016, 15:03

Ich hab' mir das jetzt mehrmals durchgelesen, verstehe aber nicht genau wie ich das jetzt verbinden soll und welche ich ausprobieren muss.. :( Ich schätze deine Mühe sehr, könntest du mir vielleicht klar sagen "Kabel X+X kommt oben/mitte/unten hin"? sorry :/

0

Die Verdrahungsart die du suchst nennt sich Steinmetz-Schaltung...wie mein Vorredner Peppi85 bereits geschrieben hat ist die Leitung mit dem Rot-Schwarzen-Draht vermutlich die Leitung zum Kondensator...

Klemm einfach die adern wie sie auf dem Foto sind an...(N)blau->schwarz->(L)braun...den Roten pin in die Mitte und den Schwarzen kannst du entweder auf N oder L legen (der gibt nur die Drehrichtung vor).

Den PE legst du Blind auf eine extra Klemme (ist in der Schaltung nicht in dem Sinn nicht vorgesehen, da Schutzklasse II)

Keine Angst, kaputt machen kannst du an der Schaltung nichts...

Gruß Kai

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StonedBesoffen
08.05.2016, 22:15


Geht nicht.
http://imgur.com/6g4x4cM


Also, links das obere Kabel hat 1x schwarz & 1 x rot

links das untere hat 1x braun, 1x schwarz & 1x blau



Das andere von rechts ist der Stecker mit 1x braun, 1x blau, 1x gelb/grün



Wo die Kabel hinführen siehst du ja, hab ich's jetzt einigermassen richtig oder ist alles falsch?


Danke im voraus

0

Bei "L" kommt der braune Draht der Zuleitung ran, bei "N" der blaue, grün/gelb kommt in die mittlere Klemme, der Rest wieder so, wie vorher abgeklemmt, ist ja wohl von der Drehzahlregelung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StonedBesoffen
08.05.2016, 12:43

Und die schwarzen/das rote?

0

Woher hast du denn dieses Unikum, welcher Hersteller, welches Modell?

Von dem Hersteller halte ich schon mal nichts, der hat nicht mal Aderendhülsen auf seinen Kabelenden und für mich bedeutet so was Murks!

Dem was Anna versus Peppie85 geantwortet hat, würde ich mich anschließen und ein großes Lob an die Dame ;-)

Wie Anna schon sagte wird der Schutzleiter nicht benötigt. Damit der nicht so als Kontakt in dem Gehäuse herum bampelt, spendier dem eine Lüsterklemme, die die blanke Ader isoliert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch's mal damit. ich sehe aus den Antworten nicht, ob du das schon ausprobiert hast.

Und ja richtig: am besten vorher den Ohm-Test von Peppie machen! Jene beiden Drähte des schwarzen Kabels, die den höchsten Widerstand haben, kommen an blau und braun des Zuleitungskabels.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atoemlein
10.05.2016, 01:59

VERGISS meine ANTWORT. Hab mich verrannt. Funktioniert's schon? Peppie's best!

0

Was möchtest Du wissen?