Wie putze ich frische Champignons? Schälen? Mit Wasser abspülen?

9 Antworten

Auf keinen Fall in Wasser waschen. Pilze wirken wie ein Schwamm, sie saugen sich voll Wasser und verlieren an Aroma. Groben Schmutz mit einem Backpinsel oder weicher Bürste entfernen.

Richtig. Ich wohnte früher auf dem Land und da haben die gewerblichen Pilzsammler die Körbe mit den Pilzen in den Dorfbrunnen getunkt und so die Pilze "gewaschen". Das wäre unnötig gewesen - aber so wurden Sie für den Verkauf richtig schwer. Sie saugen sich voll.

0

Frische Champignons putz ich nur mitm Messer dort, wo der Hut oder die Lamellen nicht ok aussehen. Waschen würde ich sie nie, nicht von ungefähr heißen Pilze auch 'Schwammerl', sie saugen sich voll mit Wasser.

Habe den Tip von Tim Mälzer ausprobiert. Kaltes Wasser in eine Schüssel geben ein TL Mehl hinein geben, dann die Pilze und dannach mit der Hand durchrühren. Das Mehl ist wirkt wie Schmiergelpapiier und wäscht den Sand und leichten Schmutz weg.

also in meiner Lehre als Hotelfachfrau habe ich folgendes Verfahren gelernt: Wasser, Zitronensaft und Mehl - Champignons rein, KURZ durchschütteln (also mit der Hand drin rumwühlen :-) ) und gut abtropfen lassen, evtl. mit einem Tuch abtrocknen. Inzwischen habe ich aber auch schon mehrfach gehört, man soll sie nicht im Wasser putzen. Wenn ich viele kleine Pilze hab, dann ist mir das trockene Abreiben zu viele Arbeit..genauso wie Schälen - das wär mir zu mühsam!

Köche schälen die großen Champignons vor dem Füllen, damit sie schöner aussehen. Ansonsten wurden hier schon viele Tipps gegeben :-)

Was möchtest Du wissen?