Wie oft am Tag muss man die Pille nehmen?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo CreativeColor

Wenn du die allererste Selina  am ersten Tag der Periode nimmst (du  hast dazu 24 Stunden Zeit) dann schützt sie sofort, nimmst  du  sie zu einem anderen Zeitpunkt dann musst  du  sie mindestens 7 Tage regelmäßig nehmen  damit der Schutz  eintritt.  Steht auch so im Beipackzettel.

Die Pille nimmt man so lang jeden Tag ungefähr zur selben Zeit du alle 21 Pillen eines Blisters genommen hast, dann gehst du 7 Tage in die Pause und beginnst am 8. Tag wieder mit der ersten Pille des nächsten Blisters. Jede erste Pille eines jeden Blisters nimmst du immer am selben Wochentag. Du hast bei einer vergessenen Pille bis zu 12 Stunden Zeit um eine Pille nachzunehmen ohne den Schutz zu verlieren. Du musst daher immer darauf achten dass der Zeitabstand zwischen der Einnahme zweier Pillen nie größer als 36 Stunden (24+12) ist.

Wenn  du  die Pille regelmäßig nimmst, nicht erbrichst, keinen Durchfall hast  und keine Medikamente nimmst die die Wirkung der Pille beeinträchtigen,  du  die Pille vor der Pause mindestens 14 Tage regelmäßig genommen hast, die Pause nicht länger als 7 Tage dauert und  du  spätestens am 8. Tag wieder mit der  Pille weitermacht, dann bist  du  auch in der Pause und sofort danach (also ununterbrochen), zu 99,9% geschützt (die fehlenden 0.1% beziehen sich auf Einnahmefehler). Wenn das auf dich zutrifft, dann kannst du nicht schwanger werden. Die Pille ist eines der sichersten  Verhütungsmittel und wenn ihr beide gesund seid könnt ihr auf das Kondom  verzichten und  er  kann auch in dir kommen. Du  bist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn  du  richtig reagierst und eine Pille  nachnimmst, wenn es innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille passiert. Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall. 

Bei einem Einnahmefehler ist es wichtig sofort im Beipackzettel nachzulesen wie man auf den Fehler reagieren sollte.

Dazu ein sehr guter Rat von Pangaea, Community-Experte für Pille

 „Streich dir diese Stelle am Rand an, damit du sie schnell findest, wenn du sie mal brauchst!“

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy speichern. Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen. Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man am Wochenende einmal später aufsteht spielt der Zeitunterschied keine Rolle, wenn im Beipackzettel deiner Pille steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann. Außerdem hat man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene Pille nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit. 

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:
Recherche

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Ausnahmslos jede Pille schützt zuverlässig ab dem ersten Tag der Einnahme, wenn man am ersten Tag der Menstruation (innerhalb von 24 Stunden) damit beginnt. Dies wird empfohlen, allein schon um eine bestehende Schwangerschaft auszuschließen.

Startet man an einem anderen Tag, hat sich bei jeder Pille nach 7 Tagen (außer bei der Qlaira - da sind es 9 Tage) ein ausreichender Schutz aufgebaut. So lange müsstest du dann gegebenenfalls zusätzlich mit Kondom verhüten oder eben für eine Woche auf Sex verzichten.

In der Regel wird empfohlen, eine übliche Mikropille immer "etwa zur gleichen Zeit" einzunehmen. Damit ist eine Tageszeit gemeint; morgens, gegen Mittag, vor dem Schlafengehen... Die Einnahme muss also nicht auf die Sekunde/Minute/Stunde genau erfolgen.

Du nimmst an 21 aufeinanderfolgenden Tagen je eine Pille. Dann machst du eine 7-tägige Pause, in der eine periodenartige Blutung auftritt. Spätestens am 8. Tag machst du mit dem nächsten Blister weiter - egal ob du noch blutest oder nicht.

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du die Pille korrekt einnimmst, also regelmäßig (bzw. innerhalb des angegebenen Zeitfensters nachnimmst) und die hormonfreie Zeit (Pause) nicht verlängerst und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkst und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall kurz nach der Einnahme achtest und einen Einnahmefehler richtig korrigierst.

Alles Gute für dich!

3

Vielen Dank für diese Ausführliche Antwort. Es hat mir weiter geholfen.

0

In der Pillenpackung ist ein riesiger Zettel, das ist die Packungsbeilage. Darin steht alles was du wissen musst.

Aber ich kann dir sagen: Grundsätzlich nimmt man die Pille 1x täglich zur gleichen Zeit. Bei vielen gibt es dann nach 21 Tagen eine Pause von 7 Tagen in denen die Entzugsblutung auftritt.

3

Okay, vielen lieben Dank!

1

Pille und Antibiotikaa?

Hey, muss ab heute 10x Antibiotika nehmen, jeweils 2 am Tag und soll heute anfangen. Ich nehm aber die Pille und hatte Dienstag zuletzt gv, dauert aber noch bis ich’s wieder hab. Bin gerade in der Pause bis Mittwoch.. kann da irgendwas passieren? Oder muss ich auf irgendwas achten?

...zur Frage

von der Pille YAZ zur Dienovel wechseln

Hallo, ich habe von meiner Frauenärztin die Pille Dienovel verschrieben bekommen. Meine Frage dazu ist, ob ich ohne die wirkstofffreien Pillen zu nehmen sofort mit der Einnahme von Dienovel beginnen kann? und was der Unterschied zwischen den beiden Pillen ist? YAZ: 0,02mg Ethinylestradiol und 3mg Drospirenon Dienovel: 0,03mg Ethinylestradiol und 2mg Dienogest

würde mich über hilfreiche Antwoten freuen.

...zur Frage

Pille Swingo 30 in falscher Reihenfolge genommen?

Hallo, Ich nehme das erste mal die pille (swingo 30). Sie besteht aus zwei hormonen dem Levonorgestrel und Ethinylestradiol. Ich habe die Pfeilrichtungen nicht beachtet dh. Ich habe am So oben angefangen die Pille zu nehmen und bin dann in die letzte Reihe am nächsten tag und habe die pille für Mo genommen. Ist das schlimm???

...zur Frage

Pillenwechsel Asumate 20 & Leona Hexal

Hallo :)

Ich nehme seit 2 Monaten die Asumate 20, wollte mir jetzt in der Apotheke Nachschub holen, aber mir wurde gesagt, das diese Pille nicht übernommen wird & ich die selber bezahlen müsse, hab jetzt die Leona Hexal bekommen (gleiche Dosierung und Wirkstoff: 0,10 mg Levonorgestrel & 0,02mg Ethinylestradiol) und soll die einfach weiternehemen, das heißt, nach der Pause (Donnerstag ist der letzte Tag) Freitags wieder anfangen. Wirkt die Pille jetzt, wenn ich Samstag Sex habe oder ist der Schutz nicht so da, wie er normal da wäre? Wäre nett wenn mir jemand antworten kann :) Lg

...zur Frage

Erfahrung mit der Pille : Maexeni 20?

Hallo :) Meine Ärztin hat mir die Pille : Maexeni 20 verschrieben. Sie soll rein zur Verhütung dienen da ich reine Haut habe und auch keine Unterleibschmerzen.(Und ich rauche auch nicht falls das eine Rolle spielt) Die Pille enthält Ethinylestradiol sowie* Levonorgestrel*. Da es meine erste Pille ist die ich nehme wollte ich fragen wie eure Erfahrungen damit sind bezüglich :

-Stimmungsschwankungen -Gewichtszunahme -Erkrankungsrisiko

Ich habe gehört das Pillen mit Levonorgestrel gesunder sein sollen als manch andere. Stimmt das so ? Ist diese Pille zu empfelen ?

Vielen dank für alle Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?