Wie macht man das? glatte farbige Wand...

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Solche glatten Wände bzw. Oberflächen erhältst Du,wenn diese vollflächig gespachtelt werden.Dazu verwendet man Füll & Glättspachtel.Nach dem ersten vollflächigen Spachteln und der Trocknung wird die Fläche geschliffen.Eventuelle Fehlstellen werden dann nochmal nachgespachtelt.LG vom Maler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest deine wände gut spachteln, gegebenfalls 2 mal , dann schleifen ( korn 120 ) so das du keine unebenheiten mehr hast, bei eventuell auftretenden rissen solltest du ein renoviervlies tapezieren, dann 2 mal streichen, der erste anstrich verdünnt das sich die fasern vollsaugen können und dann der zweite anstrich nach ausreichender trocknung......als werkzeug solltest du eine kurzhaarwalze benutzen und gut verwalzen......

viel spaß dabei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alternativ zum Spachteln kann man auch ein sogenanntes "Reno-Vlies" verwenden. Bei sehr unebenen Untergründen wird dies mit Styroporkleber angebracht, weil dieser beim Trocknen nicht in sich zusammenfällt und damit Unebenheiten ausgleicht. Man sollte das glatte Vlies mit einer Stärke von etwa 150gr/m² verwenden. Damit bekommt man sogar Reibeputz mit wenig Aufwand zu einer Fläche, die glatt ist, wie ein Kinderpopo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alte Tapete ab, mit Fein-und Glättspachtel die Wand spachteln. Jetzt schleifen und ev neu spachteln. Nochmals überschleifen. Mit einem Normalflies überkleben, das darf aber nicht so dünn sein (min. 150mg/qm). Dann streichen bzw mit einer Feinwalze rollen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie macht man was? Wenn Du das Streichen meinst, das macht man mit einer Farbrolle (Schaumgummi- oder Lammfellrolle). Die Struktur der Wand ist dabei egal, je glatter, desto besser!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LadyHailey1
12.02.2011, 15:22

wie kriegt an die wand glatt?

0

na jetzt kommt es darauf an wie du glatt interpretierst, e gibt die sogenannte Spachteltechnik damit erstellt man Flächen die glänzen wie eine Spiegel siehe Link. Ansonsten kann man bei glatt gespachtelten Wänden bei der Verwendung anstatt einer Farbwalze eine Walze für Parkettlack ein glattes Erbebnis erziehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LadyHailey1
12.02.2011, 15:24

was soll das dumme video?

0

also ich habe auch eine glatte wand und bei mir ist das eine tapete.musst du mal in ein geschäft gehen wos tapeten gibt (zb hammer) und nachfragen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Feinputz kann man eine Wand so glatt wie einen Spiegel verputzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das macht man nicht, das lässt man seine freundin machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

indem man den nackten beton streicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LadyHailey1
13.02.2011, 07:53

gehts noch?

0

Was möchtest Du wissen?