Wie lange bis leer?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

du kannst davon ausgehen, dass dein wechselrichter einen wirkkungsgrad von ungefähr 85% hat. dem entsprechend die eingangsleistung größer ist, als das was raus kommt...

als faustformel kann man sagen, dass man pro 100 Watt am Ausgang mit 10 Ampere am Eingang rechnen kann (für 12 volt Geräte)

dem entsprechend dürften denn für 150 Watt am Ausgang, sofern es auch wirklich watt sind, und nicht voltampere, 15 Ampere am Eingang anliegen...

bei 55 Amperestunden Brutto Kapazität deiner batterie hieße das also etwa 3 Stunden, 40 Minuten...

55 Ah / 15 A = 3,66~ h

das ist aber wie gesagt der rein theoretische wert, in der praxis ist die batterie aber wohl schon einiges vor dem erreichen der bruttokapazität ."leer" der Tiefentladungsschutz des Wechselrichters wird entsprechend ansprechen...

je nach dem was du mit der baterie vor hast, wäre es deutlich ratsamer, wenn du auf die ganze rauf und runter wandelei verzichten würdest.

z.B. in dem du statt an deinen wechselrichter eine anlage anzuschließen einfach auf ein autoradio zurückgreifen würdest, oder wenn du statt ein laptopnetzteil in den wechselrichter zu stecken dir lieber ein netzteil für das gerät besorgst, das direkt mit 12 volt läuft. gibts unter Stromversorgung -> netzteile auf www.reichelt.de günstig zu kaufen.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

rein rechnerisch ist sie in 4,5 std.leer.in der praxis nicht möglich denn du kannst sie nicht ganz leerziehen sonst bricht die spannung ein.geh mal von 3,5 std.aus das wars dann schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3,5 Stunden etwa bei 80% Wirkungsgrad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Sache hat einen Harken, wenn man die Autobatterie zu tief entlädt, wird diese geschädigt. Eine Solar Batterie kann man tiefer entladen.

Schau mal hier:
http://www.rahmann-solarstrom.de/batterie.htm

Schönen 1. Mai

Jörn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?