Wie kann ich meine Mutter zu 2 Vögeln überreden?

13 Antworten

Informiere dich im Netz über die Vogelart, die dir vorschwebt (Wellis? Kanarien? Zebrafinken?) und zeige deiner Mutter Bilder und "Vorteile", die sie überzeugen könnten. Informiere dich aber unbedingt auch über Nachteile bzw. Bedürfnisse der Tiere und stell sicher, dass du diese Argumente ausräumen kannst (z.B. alle Vögel brauchen täglich lange Freiflug - du kannst aber dein Zimmer entsprechend absichern und beseitigst selbst den Dreck etc.). Wichtig ist, dass wirklich alle Familienmitglieder mit der Anschaffung einverstanden sind, sonst werdet ihr und die Vögel nicht glücklich! Lass deine Mutter vllt. auch mal mit Bekannten, die Vögel halten, reden, oder in Vogelforen stöbern.

Nun ja, dazu braucht es gute Argumente und eine plausible Erklärung warum Du zwei Vögel haben möchtest. Am besten schindest Du Eindruck, wenn Du Dich vorher über die Art der Vögel, deren Haltung und die faszinierenden Eigenschaften schlau machst und sie ihr vorlegst. Und überlege Dir, was für und was gegen die Vögel sprechen könnte. Jede Negative, die Deine Mutter nennt, solltest Du mit einer Positiven überwiegen können.

Ansonsten: einfach den Dackelblick aufsetzen und versprechen, dass Du den Haushalt für zwei Wochen übernimmst ;)

Liebe Grüße, Finni

es ist nicht nur der vogel /die vögel die du bezahlen musst und das futter....der käfig/voliere sind nicht gerade preiswert...(bitte keinen weissen käfig!!!!! ist schädlich die tiere können sich nicht orientieren!!!!!!!)unser hahn musste letzten donnerstag zum TA...mal so eben 110 euro weg...(mein welli hat eine chronische kropfkrankheit nicht inbegriffen die fahrt...wir sind in düsseldorf bei einem fachkundigen vogeldoc von daheim 60 km entfernt)und wenn die kultur nichts ergibt muss er geröngt werden (auch nochmal 60 euro) das muss deiner/deine nicht haben ich weiss aber wenn man sich tiere anschafft (und seien sie noch so klein) MUSS man damit rechnen!!dann vernünftiges spielzeug das NUR aus haolz sein sollte ebenso die sitzstangen...IMMER (am besten den ganzen tag) freiflug (wenn sie sich eingelebt haben)im frühjahr wird es dann etwas laut da deine wellis sich mit den tieren draussen unterhalten (das kann mitunter sogar kopfschmerzen machen)mauser ...IMMER fliegen minifeder in der luft...was auch atemprobleme machen kann wenn man empfindlich ist..und nicht zu vergessen euer hund...von meiner schwester die beiden goldies waren unendlich lieb...aber von meiner anderen schwester der husky ...das wäre echt nicht gut wenn er hier bei mir wäre (zumal ich noch kaninchen hab)...ich will dir auf keinen fall wellis ausreden....sie sind wundervolle tiere...ich will nur verhindern dass der mensch der sie gekauft hat (in dem fall bist du das);-) irgendwann die lust verliert und die tiere im tierheim landen :-)

na ja. eigentlich brauchst du sie ja nur von einem vogel zu überzeugen. und dann eröffne ihr, dass es nicht gut für vögel ist, allein gehalten zu werden..... und weihnachten ist ja auch bald. wünsch dir halt nix, außer dir vögel selber kaufen zu können

man sollte NIE tiere zu weihnachten schenken!!!!!!die tierheime sind von >weihnachts-und ostern-tiere überfüllt!!

0

ich hab meiner mum gesagt ich will kanarienvögel, sie war erst dagegen aber dann sagte ich ihr wir könnten es ja kurz mit einem versuchen ( ist nicht toll wenn sie zu lang alleine sind) sie sagte ok, als sie cheggte wie schön er singen kann, holten wir ne sie und bekamen nachwuchs und jetzt ist alles friede freude eierkuchen :D

Was möchtest Du wissen?