Wie kann ich Linux Arch auf meine 128GB SSD Karte installieren?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum gerade ArchLinux? Deiner  Frage nach bist Du ein Linux-Neuling (was ja nicht schlimm ist, Alle haben mal bei Null angefangen), und meiner Meinung nach ist Arch nicht die erste Wahl für Newbies. Da es bei Linux-Systemen immer hilfreich ist, eine gute Dokumentation zu haben, hier mal der Link zur deutschsprachigen Arch-Wiki: https://wiki.archlinux.de/title/Anleitung_f%C3%BCr_Einsteiger

Die solltest Du Dir mal anschauen, sehr wahrscheinlich hilft sie Dir bei der Beantwortung der meisten Fragen.

Solltest Du Deine Entscheidung bezüglich Linux noch einmal überdenken wollen, hier mal eine Liste von gutt für Einsteiger geeigneten Distributionen: http://distrowatch.com/search.php?ostype=All&category=Beginners&origin=All&basedon=All¬basedon=None&desktop=All&architecture=All&package=All&rolling=All&isosize=All&netinstall=All&status=Active

Wie mach ich das?

Deiner Frage entnehme ich, dass Du eine Dualboot-Installation, also ArchLinux neben Windows machen willst. Dazu startest du den PC von der Arch-CD/DVD und wählst die Installation aus, vorher solltest Du auf deutsch umstellen. Während der Installation solltest du Alles aufmerksam lesen, wenn du etwas nicht verstehst, schau in die oben verlinkte Wiki oder frage hier.

Du solltest unter anderem gefragt werden, wie du installieren möchtest (ganze Festplatte oder neben einer bestehenden Installation, Du wählst natürlich Letzteres), bei einer Dualbootinstallation solltest Du dann gefragt werden, wie die Partitionen angelegt werden sollen, Du brauchst also nicht vorher zu partitionieren. Auch hier sollte ein Blick ins Wiki hilfreich sein.

Wie suche ich mir aus ob ich am Computerstart mit Linux oder Windows 10 starten möchte?

Normalerweise installieren Linux-Distributionen standardmäßig einen Bootloader, meistens GRUB(2), über den kannst Du beim Hochfahren des PCs auswählen, welches Betriebssystem Du starten willst.

Wenn ich Programme dann installiere, werden die dann ausschließlich auf der SSD Karte gespeichert?

Normalerweise schon, das ist aber bei Windows auch so (es sei denn, man gibt bei der Installation einen anderen Ort an, was aber nicht immer geht). Du könntest aber eine eigene Partition (oder auch mehrere) anlegen, für die Programme wäre das /usr (Manche raten auch dazu, das Heimatverzeichnis /home auf eine eigene Partition zu legen, dann kann man es bei einer Neuinstallation behalten). zu /usr ist aber der Hinweis im Wiki bei " Einbinden weiterer Partitionen (Optional)" zu beachten. Die PArtitionen kannst du natürlich auch auf einer anderen Festplatte (HDD) anlegen.

Hey,

Wie mache ich das?

Sollte auf der SSD noch Windows 10 Installiert sein, wird es schwierig, denn ein zweites Betriebssystem sollte man immer auf eine Separaten Partition installieren. Und nachträglich eine Partition auf der Festplatte wo gerade das System läuft zu erstellen, ist schwierig.

Ansonsten:

a) SSD wenn man will Partitionieren

b) Linux auf der Partition installieren -> am besten mit einem Boot-Medium wie einer CD, DVD oder einem USB-Stick

Wie suche ich mir aus ob ich am Computerstart mit Linux oder Windows 10 starten möchte?

Du wirst beim Hochfahren gefragt ob du mit ...

a) Windows 10

oder ...

b) Linux

...starten willst.

~AllAboutPC

Hallo

Wie kann ich Linux Arch auf meine 128GB SSD Karte installieren?

  1. gewünschte ISO-Datei downloaden
  2. Hashwert überprüfen
  3. Mit einem der Programme von pendrivelinux.com die Datei bootfähig auf einen Stick schreiben oder bootfähig auf einen DVD-Rohling schreiben.
  4. Den Computer davon booten
  5. Im Installationsmenü den gewünschten Datenträger angeben
  6. Beim installieren des Bootloaders unbedingt auch den gleichen Datenträger angeben

Wie suche ich mir aus ob ich am Computerstart mit Linux oder Windows 10 starten möchte?

Das richtet der Installer für Dich ein indem es GRUB installiert.

Wenn ich Programme dann installiere, werden die dann ausschließlich auf der SSD Karte gespeichert?

Klar, wo denn sonst, dem System ist ja dann kein anderes Laufwerk gemounted.

Linuxhase

Was möchtest Du wissen?