Wie interessiert seid ihr an euren Nachbarn?

17 Antworten

Gar nicht, weil es mich nichts angeht.
Es gehört zum Persönlichkeitsrecht, dass ein jeder in seinen privaten Räumen geschützt ist.

Nachbarn sind nette Menschen, das sind wir auch.

Ich habe festgestellt, dass mein Nachbar ein Auto fährt, unfassbar.
Ich fahre auch ein Auto.
Er muss sogar einkaufen, was auch immer, Teufel noch eines.
Es kommt noch schlimmer, er hat 'nen Pool im Garten, ich auch.

Was ich unverschämt fand war, dass ich eine Wurzel allein ausgraben musste.
Na dem kann ich helfen, wenn er einmal eine Wurzel bei sich ausgraben muss, hö...hö...dann ist da seine Wurzel und nicht meine.

Ehrlich gesagt interessiert mich das alles gar nicht. Ich grüsse die Leute und halte ab und an mal Smalltalk. Okay, wenn ich bei Freunden oder Nachbarn mal eingeladen werde, finde ich es schon ganz interessant, zu sehen, wie sie wohnen, aber wenn nicht, ist es auch okay. Der Beruf ist vielleicht noch ganz interessant. 

Aber alles andere, ich weiss nicht, welches Auto sie fahren, wenn dann kenn ich höchstens die Farbe. Freunde, Duschen, Einkäufe, Kleidung, Zeitschriften, das ist mir so was von egal, davon weiss ich gar nichts. 

Ich habe einfach genug mit mir selbst zu tun und kümmere mich darum. Und tagsüber arbeite ich. 

Eine Freundin von mir aber, die weiss Zeug von ihren Nachbarn, dass ich immer wieder Bauklötze staune. Wann die den Müll rausstellen, dass die Bettwäsche gewaschen wird, wenn der Liebhaber zu Besuch war. Ich finde das nicht normal und frag mich immer "wozu muss man das wissen?" und "gibt es nicht wichtigeres im Leben?"

wie deren Wohnung eingerichtet ist? ---------> nein! Außerdem hat jeder seinen eigenen Geschmack!

was sie beruflich machen? ---------> ja!

wie hoch deren Einkommen wohl ist? ---------> nein!

wie sie sich kleiden? ---------> sieht man ja sowieso ;)

was für ein Auto sie fahren? ---------> nein! Ich meine: Auch das sieht man mit der Zeit ja sowieso.. direkt fragen würde ich sie aber nicht.

welche Zeitschriften sie lesen? ---------> nein! Ausnahme: Die Tageszeitung, bei der ich arbeite. Ich verteile als ganz gern zweiwöchige Probeabos, um neue Leser zu gewinnen ;)

was für Freunde sie haben? ---------> da ich in einem Mehrfamilienhaus wohne ist es mir zumindest wichtig, dass sie keine verrufenen "Assis" anschleppen, die jeder kennt & niemand will. Ansonsten lernt man die Freunde der Nachbarn ja auch kennen. Ich kenne sie fast alle, lernte sie durch Zufall kennen ;) Man läuft sich hier oft über den Weg!

wie oft sie ausgehen? ---------> nein! Ist absolute Privatsache!

was sie einkaufen? ---------> nein! Geht mich nix an :)

für ihren Keller? ---------> nein! Auch das ist total privat & das geht mich nix an.. davon abgesehen interessiert es mich nicht, was andere für Gerümpel & Schrott im Keller haben ;)

wie lange sie duschen? ---------> nein! Denn auch das ist Privatsache & nichts, was mich interessieren würde..

Woher ich das weiß:Hobby – Weil man sich interessiert!

Aus Spaß an Gewinnspiel und Umfragen teilgenommen. Jetzt wird mir Betrug vorgeworfen - kann da etwas hinterher kommen?

Moin,
Ich war gestern seit langen wieder auf Facebook unterwegs. Nach ein paar Minuten öffnete sich in der Facebook App so ein Fenster mit ein Gewinnspiel. Da habe ich mal aus Neugier mitgemacht. Am Ende sollte ich Namen, Email, Telefonnr. Geburtsdatum und Adresse eingeben, habe ich auch gemacht. Nach ein paar Minuten später bekam ich denn eine Email mit ein Bestätigungslink. Nachdem ich auf den Link gegangen bin, bekam ich ein Anonym Anruf - ein mal kurz geklingelt. Dann wurde es mir langsam komisch. Dann habe nach den Veranstalter geguckt - my prize und habe denn die ganzen Artikel gelesen mit Betrüger und so weiter. Am nächsten Morgen habe ich my prize eine Email geschrieben, wegen Widerruf der personenbezogene Daten. Jetzt habe ich gerade ein Anruf bekommen, wegen einer Umfrage, habe ich aber nicht, nur das Gewinnspiel. Ich habe den Anrufenden gesagt das ich das nur so aus Spaß gemacht habe und nicht interessiert bin. Auf einmal sagte er das ist Betrug begangen habe und das ist höhst kriminell und die ganzen Firmen können mir das in Rechnung stellen. Daraufhin habe ich meine Schwester angerufen, bevor sie zur Arbeit gegangen ist und habe es ihr alles erzählt. Sie sagte ich soll mir keine große Gedanken machen, die wollen nur damit Geld verdienen. Wir gucken uns das morgen gemeinsam an.

Was meint ihr hat sie recht oder kommt doch noch was schlimmes auf mich zu ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?