Wie funktionieren Relais?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Für den Betrieb aufm Bollerwagen kannst du das Relais weglassen.

Der Taster/Schalter für die Hupe muss einfach den ganzen Hupenstrom schalten können, ohne durchzuschmoren.

Für einen Einbau im Auto:
Die 4 Anschlüsse des Relais:
2 für die Spule,
2 für den Kontakt.
Der Relaiskontakt dient als Hupenkontakt/Hupenschalter.
Und die Relaisspule speist du mit geschalteten 12V, hier darf es nun ein kleiner "Schwachstrom"-Knopf beim Lenkrad sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das relais soll die kabel im Lastkreis möglichst kurz halten. d.h. von der Batterie über die Sicherung und dann das relais zum kompressor und zurück zur masse. dieser weg sollte möglichst kurz sein. außerdem sollen die kabel ordentlich dick sein, damit der strom gut fließen kann und der kompressor gut und schnell laufen kann

ohne das relais würde die hupe warscheinlich noch schlapper und müder klingen als Kevin Jones wenn er depressionen hat, schlimmstenfalls würden die hohen ströme die der komporessor zieht auch die hupenkontakte und oder die verkabelung ein wenig in mittleidenschaft ziehen...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atoemlein
05.02.2016, 21:20

An Matrix2400:

Wenn die Batterie nahe an der Hupe ist, die Kabel dick genug (wobei für 70W ja fast jedes Kabel passt) und der Taster/Schalter den Startstrom der Hupe (der massiv über dem Betriebsstrom liegen kann!) verkraftet, dann braucht's keinen Relaiskreis.

Aber schaden tut er auch nicht.
Brauchst du ein Schema?

0

Ein Relais ist immer dazu da, einen Stromkreis mithilfe eines anderen zu steuern. z.B. wenn der Schalter nicht für den hohen Strom ausgelegt ist oder wenn du eine hohe Spannung mithilfe einer Kleinspannung schalten willst. Wieso das hier nötig sein sollte weiß ich nicht. Das Relais entlastet jedenfalls nicht die Batterie. Kann mir nur vorstellen, dass am eigentlichen Bestimmungsort, also im auto die Kabel die zum vom Hupentaster am Lenkrad weggehen relativ dünn sind und dann nur kurze dicke Kabel von der Batterie direkt zur Hupe gehen und über das Relais gesteuert werden. 70W bei 12V sind immerhin fast 6A, da braucht es auch ordentlichen draht, damit da nichts schmort. Wenn du also nur die Hupe direkt an die Batterie anschließen willst, ist das Reais meiner Meinung nach unnötig. Wenn du es dennoch verwenden willst, stell mal ein Bild davon rein, dass man die Anschlüsse sehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, 

erst mal ne Gegenfrage: Wo soll diese Hupe ihren Dienst tun? Wenn in einem Auto, würde ich Dir aufgrund Deines geringen Fachwissens raten, die Finger weg zu lassen. Wenn die zu Fasching irgendwo auf einem Wagen dienen soll, findest Du sicher jemanden, der etwas Ahnung davon hat

Hupenkontakte in einem Auto müssen nur sehr geringe Ströme schalten. das geht problemlos mit einem kleinen Messingblech als Schleifring-Übertrager. 6 A für den Kompressor sind dafür allerdings zu viel. Da dient das Relais als Schaltschütz bzw. als Leistungsschalter. Nicht zu vergessen ist dabei allerdings, daß auch auf der Steuerseite die 12 Volt der Batterie anliegen und im Falle eines Kurzschluss das Kabel kurz raucht und durchglüht. Eine Sicherung von 10A sollte da auf alle Fälle mit rein. Wie gesagt..... hängt auch davon ab, wo das Teil seinen Dienst leisten soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matrix2400
04.02.2016, 21:50

Hallo, ich habe genug Wissen um irgendetwas anzuschließen. Ich wusste nur nicht was ein Relais genau macht. Die Hupe kommt an einem Bollerwagen zum Einsatz. Danke für deine Antwort.

0

Ja, der Schalter soll geschont werden, das wäre bei der Leistungsaufnahme eine Stromstärke von fast 6A, das ist schon eine Menge Holz ;) Die ersten 2 Anschlüsse sind für die Relaisspule, die werden direkt an die Batterie angeschlossen (mit Schalter/Taster) dazwischen... die anderen beiden Kontakte werden geschlossen, wenn die Spule Strom führt.. da kommt also wieder die Batterie und an das andere Ende die Hupe dran ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du die Hupe ein paar Mal ohne Relais benutzt hast, dann ist Dein Hupenschalter bzw. dessen vorhandenes Relais wegen Überlastung schnell kaputt. Wie es anzuschliessen ist steht in der Anschlussanleitung, welche der Hupe beiliegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das relai ist ja nur zum Schalten, um den eigentlichen Schalter zu schonen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danyso
04.02.2016, 21:34

kann sein, dass das Ding ne menge Strom Zieht, und ein dünner schalter durchschmoren könnte. aber wenn der Schalter dick genug ist passiert da nichts. Es könnte aber auch ein Unterbrecherrelai sein. schreib mal was über die Daten des relais.

1

Nebenbei: sollte eine lKW-Hupe nicht mit 24V betrieben werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matrix2400
04.02.2016, 21:48

Der Kompressor ist für 12 Volt ausgelegt und ich möchte die Hupe dann an einem Bollerwagen betreiben.

0

Was möchtest Du wissen?