Wie alt war Aischa wirklich als Muhammad sie heiratete bzw "anfassen" durfte?

9 Antworten

Der Prophet - Allahs Segen und Heil seien auf ihm - hat sich mit Aischa verlobt, als sie 6 Jahre alt war. Er hat die Ehe mit ihr vollzogen, als sie 9 Jahre alt war.

Quelle: http://www.islaminstitut.de/Anzeigen-von-Fatawa.43+M5db4804a1a3.0.html

Damals vielleicht OK, nach heutigen Maßstäben eindeutig pädophil.

Danke für deine Antwort :-) 

0

Das ist auch damals nicht OK - jedenfalls nicht aus Sicht des Kindes.

Nur aus Sicht einer patriarchalischen rücksichtslosen Männergesellschaft, denen das Schicksal von Mädchen völlig schnurz war.

3
@earnest

Die Historischen Tatsachen widersprechen deiner dämlichen, unerwiesenen These.

0

Diese Meinung, dass Aischa 6 Jahre alt war, wird meistens von den Wahabiten vertreten.

Gemaess Ibn Hadschar war Fatima (Die Tochter des Propheten) fuenf Jahre aelter als Aischa. Fatima wurde geboren, als Muhammad (s.) 35 Jahre alt war. Bei der Auswanderung war er 52, was bedeuten wuerde, dass Aischa bei der Heirat 14 gewesen waere.

Hast du Quellen?

1

Moment. Da stimmt jetzt aber etwas nicht.

Mohammed : 35 = Fatima : 0 = Aisha = -
Mohammed : 40 = Fatima : 5 = Aisha = 0
Mohammed : 52 = Fatima : 17 = Aisha = 12

1

es gibt viele schriften, einfach mal im internet selbst schlau machen, fakt ist, er heiratete sie als sie 6 war und missbrauchte sie mit 9, und angeblich hat gott selbst ihm in träumen zu der heirat geraten, es ihm befohlen............. die pädophile geschichte mit mohamed ist mit sicherheit auch der grund dafür, dass es im islam heute noch völlig legal ist, als alter mann kleine mädchen zu heiraten und zu missbrauchen............

Sahih Buchari Band 5, Buch 58, Nummer 236:

Hischams
Vater berichtete: Khadidscha starb drei Jahre bevor der Prophet nach
Medina abreiste. Er blieb dort für etwa zwei Jahre und er heiratete
‘Aisha, als sie ein sechs Jahre altes Mädchen war und konsumierte diese Ehe, als sie neun Jahre alt war.

Sahih al-Bukhari Band 7, Buch 62, Nummer 64Aisha
berichtete: Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, nahm
seine Eheschließung mit mir vor, als ich sechs Jahre alt war, und
unterhielt erst eheliche Beziehungen mit mir, als ich neun Jahre alt war.

Aisha (möge Allah Gefallen an ihr finden) berichtete: “Allahs Bote (möge
Friede mit ihm sein) heiratete mich als ich sechs Jahre alt war, und
ich wurde in sein Haus geführt im Alter von neun Jahren.“
(Sahih Muslim 3309) Dies wird auch in vielen anderen Hadithen bestätigt.

Sahih Buchari Band 5, Buch 58, Nummer 234:
Aisha berichtete: Der Prophet heiratete mich, als ich ein Mädchen von sechs (Jahren) war. Wir gingen nach Median und bleiben im Haus von
Bani-al-Harith bin Khazradsch. Dann wurde ich krank und mein Haar fiel
herunter. Später wuchs mein Haar (wieder) und meine Mutter, Um Ruman,
kam zu mir, während ich in einer Schaukel mit einigen meiner Freundinnen
spielte. Sie rief nach mir und ich ging zu ihr, unwissend darüber, was
sie mit mir tun wollte. Sie nahm mich an der Hand und ließ mich an der
Haustüre stehen. Ich war damals außer Atem, und als mein Atem wieder in
Ordnung war, nahm sie Wasser und rieb mein Gesicht und mein Kopf damit.
Dann nahm sie mich ins Haus hinein. Im Haus sah ich einige
Ansari-Frauen, die sagten: “Beste Wünsche und Gottes Segen und viel
Glück.” Dann vertraute sie mich ihnen an und sie bereiteten mich (für
die Heirat) vor. Unerwartet kam Gottes Apostel zu mir am Vormittag und
meine Mutter reichte mich ihm über und zu dieser Zeit war ich ein neun Jahre altes Mädchen.

Ja es ist leider so, dass die Muslime ein Problem mit ihrem Mohammed haben. https://de.wikipedia.org/wiki/Aischa_bint_Abi_Bakr

Darum wird immer alles schön geredet /zerredet, und 9 Jährige Mädchen zu Erwachsenen Frauen erkoren.

Ein 9 jähriges Mädchen von heute hat, schon eine ausgesprochen gutes Allgemeinwissen und ist in der Sexualkunde wesentlich weiter als damals zu Mohammeds Zeiten, und trotzdem ist es noch ein Kind und sollte behütet werden.

und die Rechte der Frauen sind im Islam nicht vielversprechend.

Aisha wurde vermutlich im Jahr 613 geboren.

Mohammed ehelichte sie im Jahr seines Einzugs in Medina ( 622 )

Also war sie 9 ? 😳

1
@Lucy723

Sieht so aus.

Ich habe Teile dieser Information auch aus dem Buch "Muhammad - Die faszinierende Lebensgeschichte des Propheten".

Darin findet man auf Seite 98 auch die Aussage seiner anderen Frau Sauda:

Bei Allah, ich legen keinen Wert mehr auf die eheliche Beziehung, jedoch wünsche ich mir, dass Allah mich am jüngsten Tag als Ehefrau des Gesandten wiederauferstehen lässt. Ich werde meine Nacht Aisha schenken.

2
@Chaoist

http://www.islaminstitut.de/Anzeigen-von-Fatawa.43+M5db4804a1a3.0.html

"Ein damaliges Mädchen mit 9 Jahren glich eine Frau in unserer Gegenwart, die 25 Jahre alt ist; also, [ein damals 9jähriges Mädchen] war stark und groß und konnte den ganzen Haushalt erledigen."

Hier in der Seite wird auch bestätigt das sie so jung war und hier benutzen die den gleichen Argument die ich auch in meiner Frage stehen habe. Naja würde sowas gerne mal wissenschaftlich bewiesen haben, sonst ist diese Aussage ja mal mega lächerlich ^^ 

1
@Lucy723

Ich bin sicher, dass einem 9 jährigen Mädchen zu dieser Zeit diese Aufgaben zugemutet wurden. Gleichzeitig bezweifle ich aber, dass ein Mädchen dieses Alters zu dieser Zeit, die medizinisch-physische Entwicklungsstufe einer 25 jährigen Frau von heute erreicht hat.

Wenn wir bei ArchäologInnen nachfragen, werde diese uns vermutlich sagen, dass Menschen im Alter von 9 Jahren, Heute wie damals, nicht voll ausgewachsen waren.

Aisha galt als Frau mit allen Rechten und Pflichten, war aber körperlich zum Zeitpunkt der Eheschließung faktisch ein Kind, auch wenn dies nicht dem damaligen Wissenstand entspricht.

3
@Chaoist

Naja, 25 behauptet ja auch nur ein Gelehrter unserer Zeit aus Ägypten. Fakt ist nur, dass es offenbar keine Besonderheit war damals, ganz gleich wie entwickelt die Mädchen damals tatsächlich mit 9 waren. Fakt ist allerdings auch, dass wir die Frage von Lucy nicht abschliessend beantworten können, denn selbst unter islamischen Gelehrten ist sie umstritten

http://www.eslam.de/begriffe/a/aischas_heirat.htm

Sicher ist nur, dass diese Heirat in keinem Fall heute als Argumentation dienen kann, wann ein Mädchen heiraten sollte, also aus islamischer Sicht. Es sei denn, der alte Gabriel erscheint live und bestätigt noch so eine göttliche Ausnahme...

2
@ollesgemuese

Ich stimme diesen Kommentar an sich zu, jedoch stört mich darin ein Detail:

Der Link führt zu einer Informationsquellle, die offensichtlich @Fabian222 weiter unten auch benutzt hat. Darin wird dargelegt dass das Alter von Aisha umstritten ist. U.A. findet sich folgender Abschnitt:

Gemaess Ibn Hadschar war Fatima (Die Tochter des Propheten) fuenf Jahre aelter als Aischa. Fatima wurde geboren, als Muhammad (s.) 35 Jahre alt war. Bei der Auswanderung war er 52, was bedeuten wuerde, dass Aischa bei der Heirat 14 gewesen waere.

Ich hab da mal nachgerechnet;

Mohammed : 35 = Fatima : 0 = Aisha = -
Mohammed : 40 = Fatima : 5 = Aisha = 0
Mohammed : 52 = Fatima : 17 = Aisha = 12

1
@Lucy723

@Lucy:

Es ist offensichtlich, dass diese Behauptung aus dem "islaminstitut" dummes Zeug ist.

1
@ollesgemuese

Fakt ist, ollesgemuese, dass deine Behauptung, es sei damals keine Besonderheit gewesen, KEIN Fakt ist, sondern bloße Behauptung.

1
@Chaoist

Die Gleichung 9=25 ist schlicht irrwitzig, Chaoist.

1
@earnest

Ihre Argumentation ist schlecht. Das mindert den Wert Ihres Kommentars, selbst wenn Sie mit ihrer Aussage recht haben. Überdenken Sie bitte ihre Wortwahl und ihren "Tonfall".

0
@Chaoist

Weder ist die Argumentation schlecht, noch sehe ich einen Grund, Wortwahl und Tonfall zu überdenken. 

Ein irrwitziges Argument ist ein irrwitziges Argument. Neun ist nicht gleich fünfundzwanzig.

Es freut mich aber, dass du einräumst, ich hätte mit der Aussage recht. Dann sind wir uns doch in der Hauptsache einig.

2

Was möchtest Du wissen?