Wer war eurer Meinung nach der größte Sänger aller Zeiten?


19.05.2021, 15:20

Bitte mit Begründung


19.05.2021, 15:26

Für mich ist es eindeutig Freddie Mercury. Es gibt gute Mitstreiter, aber Freddie ist schon nochmal ein Stück besser. Er hatte so viel Talent und hat auf verschiedenste Arten gesungen. Hat der damaligen Länge eines Liedes getrotzt und so weiter. Er hat nicht nur gut gesungen, er hatte auch sonst richtig Ahnung von dem was er tut.

Das Ergebnis basiert auf 60 Abstimmungen

Freddie Mercury (Queen) 52%
Michael Jackson 20%
Elvis Presley 10%
ABBA 8%
Madonna 5%
Chester Bennington (Linkin Park) 3%
Jon Bon Jovi (Bon Jovi) 2%

35 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet
Freddie Mercury (Queen)

Hallo cuteBoy03,

defintiv Freddie.

ich denke das beste Gesamtpacket hat Freddie Mercury.

Seine Texte sind Genial, und einzigartig, seine Lieder ebenso. Angefangen bei 'Bohemian Rhapsody'.

Er war nicht nur "gut". Er war nicht nur "fantastisch". Er war, und ich scherze überhaupt nicht in dem, was ich sagen werde, egal wie seltsam es für dich klingen mag, ein "Mutant". Wie in "ein Wesen mit übermenschlichen Kräften". Ja, exakt wie die von "Übermenschen" in Comics oder Filmen. Seine waren stimmlich. Und, wie gesagt, ich mache keine Witze. Ganz und gar nicht.

Seine Stimme war so besonders, dass sie sogar Wissenschaftlich untersucht wurde!

Freddies Keyboard-Fähigkeiten waren bestenfalls kompetent, er war kein Wakeman oder Emo, aber das war auch nicht sein 'Hauptjob' in der Band. Allerdings war er adäquat, wenn das Klavier als Gegenstück zu Mays "quecksilbrigem" (Wortspiel beabsichtigt) Gitarrenspiel gebraucht wurde.

Als Sänger war er so gut, wie man es in dem von ihm gewählten "Genre" sein kann. Pavarotti war er nicht, aber er hat nie etwas anderes behauptet.

Als 'Frontmann' einer vierköpfigen 'Rock'-Band war er auf Augenhöhe mit den Besten; vielleicht war er der beste 'Frontmann', den es je im 'Rock' gab. Percy Plant hatte sich vielleicht "Norse God" auf die nackte Brust tätowieren lassen und konnte mit den Besten schreien, aber Freddie, mit seinen unverschämten Kostümen und dem unverwechselbaren "halben Mikrofonständer" (von Anfang an), war nicht einer, der zurückblieb.

Keiner konnte auf einer Bühne stolzieren und ein ganzes Stadion von Menschen in seinen Bann ziehen wie er. Er hatte eine erstaunliche Opernstimme mit einer unglaublichen Bandbreite und Tonlage. Er ging musikalische Risiken ein, wer hätte gedacht, dass etwas wie Bohemian Rhapsody jemals ein Hit werden würde, geschweige denn das ikonische Stück, als das es heute bekannt ist? Er war einer der Pioniere der Erschließung von Musikvideos. Das Video zu "I want to break free" ist bis heute umstritten. Ich persönlich finde es saukomisch, und doch geil. Er war ein so talentierter, lustiger, getriebener und unglaublich charismatischer Mensch. Es wird nie wieder einen, wie ihn geben.

Freddie Mercury war mehr als nur ein großartiger Sänger, er war ein erstaunlicher Performer. Er hatte eine Bühnenpräsenz, die nur wenige Künstler erreichen konnten.

Er kannte seine musikalischen Grenzen und spielte gut mit ihnen. Zum Beispiel schrieb er den Song "Crazy Little Thing Called Love". Es ist ein so einfacher Rocksong, der nur wenige Noten verwendet. Er schrieb ihn in 10 Minuten in der Badewanne!

Freddie war ein großartiger Musiker und Songwriter, das ist eine der wichtigsten Zutaten, um erfolgreich zu sein. Aber darüber hinaus hatte er eine Stimme, die man sofort wiedererkennt, und er wusste, wie er seine Stimme einsetzen konnte, wahrscheinlich mehr als jeder andere. Er benutzte oft jedes Wort innerhalb einer Strophe anders. Er fügte bestimmten Worten Farbe und Textur hinzu, sang mit verschiedenen Tonhöhen, Neigungen und ansteckend. Das gab jedem Song mehr Tiefe und persönliches Gefühl. Bei einigen Songs ist es offensichtlicher als bei anderen.

Er singt praktisch jedes Wort in diesem Lied anders, er benutzt verschiedene Tonhöhen und ansteckend, er benutzt die hellen und seine dunkleren Töne. Er hatte eine fantastische Aussprache. Es ist einfach zu verstehen, was er singt, auch wenn er live auftritt. Das passiert nicht sehr oft in einer Live-Situation.

Er wusste genau, wie er jedes Wort platzieren musste, um einen Song zu bedienen. Freddie wusste auch, wie er seine Stimme verändern konnte, um einen Song anzupassen. Er konnte viele Variationen seiner Stimme einsetzen, um einen Song zu verbessern, er konnte praktisch jedes einzelne Genre singen.

Die ganze Band Queen sind großartige Musiker, die es verstanden haben, die Musik zu bedienen. Es gab kaum unnötige Schlagzeugsoli und Gitarren- oder Bass-Riffs. Sänger mit guten Stimmen neigen manchmal dazu, zu viel zu singen. Das Problem mit dem Übersingen ist, dass es nur dazu dient, die Stimme zur Schau zu stellen und die Emotion der Musik oft komplett verloren geht. Obwohl Queen und speziell Freddie dafür bekannt waren, dass sie übermäßig viel sangen, hat er die Musik nie kompromittiert, indem er nur seine Stimme zur Schau stellte.

Er war kein Virtuose, aber er hatte offensichtlich ein natürliches Talent zum Singen, mit einer großen stimmlichen Bandbreite und einem ansprechenden Ton und Vortrag. Er war auch ein begabter und ausdrucksstarker Pianist und konnte sogar ein paar Akkorde auf der Gitarre herausschmettern.

Er war bekannt dafür, dass er einfach eine erstaunliche Person war, sowohl auf der Bühne als auch außerhalb.

Freddie studierte Design, weshalb er auch das berühmte Queen-Logo kreierte. Von Anfang an war er ein schüchterner Einwanderer aus Sansibar, der sich in den ultimativen Rock verwandelte. Seine extravaganten Bühnenkostüme machten ihn zu einer wilden Stilikone.

Freddie Mercury war auch derjenige, der das Musikvideo erfand, sieben Jahre bevor MTV auf Sendung ging. Er ließ uns die kryptischen Texte in seinen Queen-Songs schätzen und machte den Rock'n'Roll zum Theater.

Sieh dir einige Queen Musikvideos und einige Live Video Performances an. We Will Rock Youm Spread Your Wings udn Somebody to Love sind Videos, die seine Stimme präsentieren und die Live-Auftritte zeigen seine Bühnenpräsenz. Mach das und du wirst sehen, warum Queen die beste Live-Band sind und warum Freddie so ein großartiger, einzigartiger Sänger ist.

RIP Freddie - Er lebt in seiner Musik weiter!

Bild zum Beitrag

lg Moritz

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Musik ist meine Philosophie.
 - (Musik, Menschen, Umfrage)
Freddie Mercury (Queen)

ER hat viel durchgemacht wie du sagtest. ich finde in sackestark, was er mit seiner stimme anfangen konnte. daher auch Freddie

Michael Jackson

Er hat die meisten Ohrwürmer hinterlassen, den kennt praktisch jeder.

Sein tragisches Ende hat er nicht verdient.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich höre alles was gefällt ❤️

Moritz5800  19.05.2021, 18:10

🤨

0
iLucy2121  19.05.2021, 18:42
@Moritz5800

Eh... ich habe mich verschrieben.. natürlich meinte ich Freddie Mercury 😁

1
cuteBoy03 
Beitragsersteller
 20.05.2021, 09:48
@iLucy2121

ah, ja das ist was anderes XD Das Ende war auch tragischer.

1

habakuk63  19.05.2021, 15:29

Sowas von geiler Musik, ich hatte Mal was mit der Leiterin der Kirchenchors.....die ist bei der Musik abgegangen wie Schmitts Katze.

1
HeinrichLuff  19.05.2021, 15:38
@habakuk63

Ja, katholische Jungfrauen sind das Schärfste.

Besonders im Rentenalter wie bei deinem Erlebnis.

0
HeinrichLuff  19.05.2021, 18:13
@habakuk63

Und immer noch von dir erregt?

Fein.

Bei mir erregt sich niemandin mehr.

Höchstens noch aufregen.

0