Wenn man keine Kirchensteuer zahlt kann man dann trotzdem an Ostern und an Weihnachten in die Kirche gehen?

30 Antworten

Ja, kannst Du! Falls sie geöffnet hat - denn nicht alle Kirchen haben Open House!

Eine andere Frage wäre: muss man überhaupt Kirchensteuer zahlen? Nein, muss man nicht (nach erfolgter Taufe kannst Du mit 14 Jahren Deinen Kirchenaustritt erklären und musst danach keine Kirchensteuer mehr zahlen)! Die Quote der Einnahmen der Kirchen (hier bloß mal von den beiden großen gesprochen: evangelische und katholische) aus der Kirchensteuer ist verschwindend gering! Ihre Haupteinnahmequellen kannst Du sehr einprägsam dokumentiert in folgenden Büchern nachlesen:

C. Frerk, "Violettbuch Kirchenfinanzen - wie der Staat die Kirchen finanziert", Alibri, 2010, ISBN 978-3-86569-039-5.

Darin u. a.:

Die Kirchensteuereinnahmen betrugen 2008 insgesamt 9,7 Mrd. Euro (4,6 Mrd. Euro für die Evangelische Kirche und 5,1 Mrd. Ur für die katholische Kirche)....Durch die Abzugsfähigkeit der Kirchensteuer von der Einkommenssteuer als Sonderausgabe verzichten Bund und Länder auf rund 3 Mrd. Euro Steuereinnahmen pro Jahr. Durch das staatliche Inkasso der Kirchensteuer, statt eigener Kirchensteuerämter, haben die Kirchen eine Kostenersparnis von rund 1,7 Mrd. Euro. Die Abführung der Kirchenlohnsteuer durch die Arbeitgeber sind weitere rund 300 Mio. Euro kostenlose geldwerte Leistung zugunsten der Kirchen. Das Gesamtvolumen beträgt also rund 5 Mrd. Euro. Insofern wird die Kirchensteuer 2009 in Deutschland zu mehrmals 50% durch staatliche Maßnahmen gestützt."

Die immer wieder falsche und verzerrte Darstellung, dass die Kirchensteuer vornehmlich für soziale Belange eingesetzt werde, ist reine Demagogie. So z. B. werden die Kosten für Caritas und Diakonie nur zu 2% von den Kirchen finanziert.

Und welchen Einfluss die beiden Kirchen in diesem Staat (in dem ja die Trennung von Staat und Kirche gesetzlich fest geschrieben ist) haben, kannst Du bis ins Detail (aufgegliedert nach Branchen, Ländern, Ministerien usw.) in folgendem Buch nachlesen:

C. Frerk, "Kirchenrepublik Deutschland - christlicher Lobbyismus!", Alibri, 2015, ISBN 978-3-86569-190-3.

Egal, ob jemand dieser Gemeinde angehört, Kirchensteuer zahlt oder nicht und auch dieser Religion angehört. Die Kirche (egal ob katholisch oder evangelisch) ist kein geschlossener Verein, in dem man Mitglied sein muss, um Veranstaltungen zu besuchen, sondern die Kirche ist für alle offen und es prüft niemand deinen Glauben, Lebensumstände oder ähnliches. Wenn du Lust hast, kannst du in jeder Kirche Gottesdienste und Veranstaltungen besuchen.

klar kann man das. Genau wie man die Kirchen der anderen Konfessionen besuchen kann.

Allerdings finde ich es nicht in Ordnung, die Leistungen der Kirche zu nutzen, aber kein Mitglied zu sein. Ist wie wenn man im Verein irgendwo teilnehmen will, sich aber den Beitrag sparen will.

Ich gehe nur in den Gottesdienst im Rahmen einer Veranstaltung, zu der ich eingeladen bin, Hochzeiten, Taufen oder Konfirmationen oder ähnliches.

Eltern zwingen mich zur Kirche zu gehen?

Hallo! Ich bin 16/m und habe ein "Problem". Heute ist Ostern und meine Eltern wollen zur Kirche gehen. Ich muss nicht immer mitkommen aber an Weihnachten und Ostern zwingen sie mich. Ich möchte aber überhaupt nicht mehr zur kirche. Sie sagen selber nicht alles was in der Bibel steht muss mal wörtlich nehmen aber sie wollen mich trotzdem in die Kirche zwingen! Ich will dort einfach nicht hin. Das es dort langweilig ist Ost ja das kleinste Problem denn ich kann ja die zeit abwarten. Aber ich bin der Meinung das ich nicht zur Kirche gehen muss um zu beten und ich mich nicht zeugen muss was für ein strenger katholike/evangele ich doch bin! Aber sie hören nicht drauf und wenn ich mich komplett weigern würde, würden sie mich irgendwie bestrafen und wenn es nur das WLAN ist das ich dann nie wieder benutzen darf. Ich meine damit kann ich leben aber es wird denen schon noch mehr einfallen.

...zur Frage

Kann ich in die Kirche gehen?

Also die Frage klingt jetzt irgendwie komisch, aber ich bin nicht christlich und bin momentan auxh glücklich so, aber es würde mich schon interessieren wie so ein normaler Gottesdienst aussieht. Naja, aber normalerweise muss man docxh Kirchensteuer bezahlen, oder? Kann ich dann trotzdem einfach mal zum Gottesdienst gehen und mri das ganze anschauen ohne etwas zu bezahlen?

Danke schonb mal für eure Antworten.

Glg

...zur Frage

Zahlt man automatisch keine Kirchensteuer, wenn man nicht getauft ist?

Oder wird diese zunächst vom Gehalt abgezogen und man muss einen Bescheid o.ä. abgeben, wenn man nicht in der Kirche ist?

...zur Frage

würdet ihr an ostern in die kirche gehn, auch wenn ihr sonst das ganze jahr nie wart?

gehe normalerweise nie in dir kirche... normalerweise gehe ich dann immer zwei mal im jahr, also an weihnachten und ostern.

irgendwie denke ich aber langsam, dass es das auch nicht bringt. sollten man dann nicht eher dort den vortritt den menschen lassen, die regelmäßig gehen? oder wie seht ihr das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?