Welches Mittel hilft am aller besten gegen Kalk?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann es mit einem Ceranfeld Schaber oder auch mit Ceranfeld Reinigungsmilch versuchen. Aber bei dem Schaber aufpassen, das die Klinge nicht kaputt ist oder verkantet aufgesetzt wird. Als letzte Möglichkeit gibt es noch feine Stahlwolle mit der bezeichnung "XXXX" oder "0000". Das ist die feinste die man kriegen kann. Damit an einer Ecke versuchen und dann über die ganze Scheibe. Damit habe ich auch schon einiges runter bekommen. Aber es kann natürlich sein das es tatsächlich sogenannte Glaskorrosion ist. Dann hat sich der Kalk in das Glas festgesetzt und du kriegst es nicht mehr weg.

Ich habe einen Tipp für natürlichen Kalkreiniger, den Du auch mal ausprobieren kannst:

100 ml Essigessenz, 300 ml Wasser und 30 Tropfen Teebaumöl mischen und in eine Sprühflasche füllen.

Teebaumöl wirkt antibakteriell. Wenn Du einen anderen Duft magst, kannst Du auch stattdessen Lavendel-oder Eukalyptusöl nehmen.

Bei allem bedenke aber eins: Kein Mittel zaubert umgehend Kalkflecke weg! Da hilft nur mehrmaliges Anwenden! Wenn die Kalkrückstände weg sind, musst Du aber regelmäßig nach jedem Duschen reinigen!

Jedes mal nach dem Gebrauch mit dem Gummiwischer abstreife hätte geholfen . Jetzt geht es nur mir Essigwasser jede Woche ,um den Zustand zu halten.

Was möchtest Du wissen?