Welche weiterbildung kann man ohne Berufserfahrung und ohne Abitur im Bereich Büromanagement machen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt auf den Arbeitsmarkt in deiner Umgebung oder deinem Wunscharbeitgeber an. Solltest da Stellenanzeigen nach den Anforderungen checken für Ideen.

Z. B. SAP, Datev, Finanzbuchhaltung sind gefragte Kenntnisse die man idR nicht in der normalen Berufsausbildung erlangt. Wenn man nicht regional festgelegt ist mit der Jobsuche, dann Datev. Ggf. auch eine Fremdsprache (mind. Englisch, bei Grenznähe dann noch die vom Nachbar).

Was für ein Zufall. Ich bin auch gelernte Kauffrau für Büromanagement. Du könntest beispielsweise die Weiterbildung zur geprüften Bilanzbuchhalterin, den Wirtschaftsfachwirt oder den geprüften Personalfachkaufmann machen. Die IHK oder DAA bieten gute Weiterbildungsangebote an. Dort kannst du dich auch gerne bei Gelegenheit mal erkundigen. Viel Erfolg und gutes Gelingen! :-)

Woher ich das weiß:Recherche

😄😄 Hab ich auch schon gesehen

Aber meistens wollen die welche mit Berufserfahrung haben und leider hab ich dafür zu wenig.

1
@leerax

Ahh, okay. Für den Bilanzbuchhalter-Lehrgang benötigt man z.b. drei Jahre Berufspraxis. Ich denke, dass man für fast jede Weiterbildung eine entsprechende Berufserfahrung braucht.

0
@leerax

Guck doch mal bei "AKAD University". Dort gibt es viele Weiterbildungsangebote auch ohne Berufserfahrung als Fernstudium. Eine Art Online-Lernplattform. :-)

0
@Dorado2

Hoffe aber die Kosten nicht so viel. Hab nicht so viel Geld🤔 und Abi hab ich leider auch nicht 🤷‍♂️

0
@leerax

Ich denke, dass das nicht so teuer ist. Erkundige dich doch dort einfach. 😉👍

0
@Dorado2

Interessant danke 🤔☺️

Und mit dem Fernstudium mach ich das alles dann zuhause?

Auch die Prüfungen?

0
@leerax

Ja genau. Kommt drauf an welche Weiterbildung du auswählst. In der Regel läuft alles online ab. Dort werden auch Online-Klausuren angeboten. So sparst du dir den Weg dort hin.

0
@Dorado2

Wenn ich das jetzt machen würde und aus sag ich jetzt mal nebenbei vollzeit arbeiten müsste, ginge das dann auch oder kennen Sie sich da zu wenig aus?

Danke im voraus

0
@leerax

Theoretisch gesehen wäre es möglich, da es ein Fernstudium ist. Kommt letztendlich auf dein Zeitmanagement und deinen Zeitplan an. Dadurch, dass es ein Fernstudium ist, kannst du zuhause deine kompletten Lernunterlagen bequem vor- und nachbereiten. Bei AKAD ist der erste Monat auch kostenlos, sprich innerhalb diesen Monats kannst du ohne Grund wieder kündigen, falls dir das Konzept doch nicht zusagt.

1

ohne jegliche Berufserfahrung macht man eigentlich eine Ausbildung, weil eine Weiterbildung auf vorhandenes Wissen und Können aufsattelt

z.B.

Kaufmann für Büromanagement

Ich bin bereits Kaufmann. Hab aber weder Abitur noch genügend Berufserfahrung.

0
@leerax

Wenn du bereits eine abgeschlossene Ausbildung hast, interessiert es keinen mehr ob du ein Abi hast oder nicht. Warum arbeitest du nicht erst mal in dem gelernten Beruf. Weiterbildungen ergeben sich dann in den nächsten Jahren. Viele Firmen bieten da gute Sachen an.

0
@SlightlyAnnoyed

Ich würde halt gerne meine bisherigen Kompetenzen erweitern sodass ich auch noch ne weitere Qualifikation erwerben kann.

0
@leerax

geh doch erstmal arbeiten

die Erwaeiterung der Kompetenzen kommt, wenn man im Job it und bewiesen hat, das man etwas kann, von ganz alleine

0

Ich würde dir die Zertifizierung mit ECDL/ICDL empfehlen. Die Module zum ICDL werden auch in der Ausbildung der Kaufleute für Büromanagement zertifiziert - wenn du dort also deine Fortbildung machst, hast du mit der bereits vorhanden Kaufmännischen Ausbildung das richtige Profil. Vor allem, weil die Tätigkeiten in diesem Beruf zum Großteil mit dem professionellen Einsatz von Office-SW zu tun hat.

Dabei solltest du mindestens den ICDL Workforce Base (4 Module) machen - besser aber noch den kompletten Workforce-Bereich (7 Module). Vorbereitung und Prüfung musst du in deiner Region recherchieren. Die Angebote sind kostenmäßig unterschiedlich.

www.icdl-lernen.de

Hab ich alles schon mit 8. Modul in Access. Trotzdem keinen Job

0
@leerax

Dann könntest du dich bei einem Berufskolleg in der Nähe informieren. In der sog. Wirtschaftsfachschule (NRW) wird zum staatlich geprüften Betriebswirt in drei Jahren weitergebildet. An einem öffenlichen Berufskolleg findet dieser Unterricht für Berufstätige idR. zweimal die Woche abends und an Samstagen statt. Achtung: dort ist die Ausbildung kostenlos. Es gibt auch private Anbieter - das kostet der gleiche Bildungsgang aber viel Geld.

0

Was möchtest Du wissen?