Kaufmann - Büromanagement Wahlqualifikationen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

kaufmann für büromanagement ist ein zusammegewürfeltes ding aus kommunikationskaufmann (teamassi, tippse) und bürokaufmann (mehr der rechner).

du musst zwei module in deinem ausbildungsvertrag als pflicht haben. die werden behandelt und vertieft. alle anderen durchläufst du natürlich auch in der schule. wenn du ganz gut und leistungsstark bist, dann kannst du noch ein drittes mit dazu nehmen, welches auch geprüft wird.

wenn du im öffentlichen dienst arbeiten möchtest, dann kannst du dich doch nebenbei noch mit öffentlichen recht etc beschäftigen. dafür hättest du aber lieber verwaltungsfachangestellter gelernt. das wird vorrangig im öff. dienst gesucht und verlangt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von coconutkissss
26.05.2016, 14:32

Kann ich die Wahlqualifikationen auch nach Jahren noch erweitern? Wenn ich zum Beispiel direkt nach meiner Umschulung als Buchhalter tätig werden sollte, könnte ich dann in 5 oder 8 Jahren sagen ,, Gut ich habe meine 2 Wahlqualifikationen aber ich möchte jetzt noch weitere 2 machen damit auf meinem Zeugnis 4 Stück stehen?

0

das sind einfach nur 2 bereiche, die dir im betrieb näher gezeigt werden.

kannst dannach überall arbeiten. also bist da an nicht gebunden.

in der berufsschule machen ja alle das gleiche egal welche wahlqualifikation

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?