Welche vegane Butter ist am besten und am gesündesten?

8 Antworten

Vor der Frage stand ich auch schon mal und hab dann Leinöl probiert. 👍 Hab´s mit Marmelade gegessen und das war gut!

Wenn ich jetzt zu Beispiel Brot mit Tomaten essen wollte, würde ich Olivenöl nehmen, evtl. sogar Olivenöl, wo vorher ein Stück Knoblauch drin gelegen hat...... 😻

Normale Butter ist ein gesundes Naturprodukt (aber nicht vegan). Leider müssen viele vegane Lebensmittel mit besonders viel Chemie (Industrieprodukte ! ) hergestellt werden.

Also ich bin mir doch sehr sicher, dass Butter in der Natur nicht vorkommt. Gesund würde ich sie mit ihrem hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren auch nicht nennen.

1
@Tetragrammophon

Ach Berwin - Du willst mir doch nicht erzählen, dass Dein Kokosfett gesünder als Butter ist. Davon abgesehen, dass es nicht schmeckt.

6
@Deichgoettin

Wieso "mein Kokosfett"? Ich esse kein Kokosfett. Wo habe ich denn jemals irgendwas von Kokosfett geschrieben?!

Solche Kommentare verstehe ich echt nicht...

0
@Tetragrammophon

Du hast einen Link für eine selbstgemachte vegane "Butter" eingestellt. Dort wird raffiniertes Kokosöl verwendet. Damit meinte ich "Dein".

5

 Leider müssen viele vegane Lebensmittel mit besonders viel Chemie (Industrieprodukte ! ) hergestellt werden.

Welche denn?

1
@Curasanus

Hast du noch nie was von Obst und Gemüse gehört?

Also ist mein Milchersatz aus Hafer mit Wasser, Hafer, Salz und Calcium also chemie? (Calcium aus ner Alge)

Fleisch, Wurst, Käse, Milch, Butter - Ersatz. Fertiggerichte.

Und Fertiggerichte gibt es nur in vegan und Wurst und Käse sind supergesund? Türlich.

0

;);)

  • "Hey Veganer, eure Ersatzprodukte sind chemisch und ungesund!"

Youtube-Video von "Der Artgenosse"

0

Vegane Butter beinhaltet Chemie und Geschmacksverstärker. Nimm lieber eine gute Pflanzenmargarine.

Was möchtest Du wissen?