Welche Risiken gibt es wenn man Kontaktlinsen falsch einsetzt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hornhautverletzungen, Reizungen, Entzündungen, verschiedene Infektionen bis hin zu Erblindung (wenn es dich blöd erwischt)...Es kann definitiv böse enden, wenn du die Linsen partout nicht vernünftig reinigst und aufbewahrst!

Du hast nur das EINE PAAR AUGEN! Dem entsprechend solltest du damit pfleglich umgehen. Auf den Linsen sammelt sich im Laufe des Tages Protein, welches vom Auge kommt und den unterschiedlichsten Bakterien als super Nährboden dient. Deswegen ist es wichtig, sie gewissenhaft und regelmäßig zu reinigen. Natürlich muss es nicht immer sofort zu einer schlimmen Infektion kommen, wenn du sie mal vernachlässigt, aber es ist ein ziemliches Risiko. Du solltest dir vor Augen halten, dass du Fremdkörper in deine Augen packst! Und zwar direkt das Objekt (also die Linse) auf den Augapfel. Normalerweise werden Staubkörner oder andere Dinge aus dem Auge gespült, bei Kontaktlinsen geht das nicht, selbst wenn wir weinen, schwimmen sie nicht davon. Dem entsprechend bleiben aber auch Bakterien und Keime im Auge, die dort nicht hin gehören, es sei denn die Linsen sind sauber und antibakteriell, weil korrekt gereinigt und unter hygienischen Bedingungen eingesetzt. Nimm die Reinigung der Kontaktlinsen bitte nicht auf die leichte Schulter! Das kann schnell ins Auge gehen (im wahrsten Sinne des Wortes!)

Wenn du sie lediglich falsch einsetzt, also falsch herum oder ins falsche Auge, wirst du das an der Sehschärfe und im allgemeinen auch an einem unangenehmen Gefühl, teilweise Schmerz merken. Kein Drama: einfach rausnehmen, Probleme beheben (evt nochmal reinigen) und wieder einsetzten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nichts
Ich habe auch welche wenn du sie falsch einsetzt wird es unangenehm und du wirst sie wieder rausbekommen müssen .
Naja Pflege sie einfach gut und außer das sie Tränen passiert glaube mal nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suedstadtindio
20.05.2017, 10:41

Aha, dann googel mal Fotos nach Neovaskularisation der Hornhaut, Aspergillus niger oder Pseodomonas aeruginosa.


0
Kommentar von Egalspass
21.05.2017, 14:25

Nein danke

0

Verletzungen der Hornhaut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?