Waschmaschine bleibt im Programm stehen , Wasser kann nicht abgepumpt werden, Schleudern geht nicht?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo igelhaus89

Solange Wasser in der Maschine ist schleudert sie auch nicht. Du kannst versuchen das Programm "Pumpen" einige male einzuschalten. Wenn das nichts hilft dann kannst du nur das Wasser beim Entleerungsschlauch oder
direkt beim Flusensieb vorsichtig und langsam abzulassen. Dann das Flusensieb reinigen. Hinter  dem  Flusensieb kannst  du  das  Flügelrad  der  Pumpe sehen.  Dort  könnte ein   Fremdkörper  stecken.  Überprüfe   den  Ablaufschlauch auf  Knickstellen.  Wenn  der Ablaufschlauch  beim  Waschbecken, wo  auch  immer, fix  angeschlossen  ist,  abschrauben und  Anschluss  auf  Frei sein  kontrollieren.  Schlauch  in  einen Eimer  hängen,  Waschmaschine  mit  Wasser auf  Ablauf  schalten, dann  müsste  Wasser in  einem  Schwall in  den  Eimer kommen.

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HobbyTfz
10.03.2017, 18:53

Danke für den Stern

0

Das Wasser über den Notschlauch ablaufen lassen.

Dann solltest du das Sieb kontrollieren und säubern.

Es kann auch sein dass der Ablaufschlauch der Maschine einen Knick hat oder verstopft ist. auf jeden Fall auch kontrollieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die  Steuerung der Waschmaschine arbeitet Schritt für Schritt. Wird ein Schritt nicht nach einer programmierten Zeit abgeschlossen, stoppt sie und es erscheint eine Fehlermeldung.

In Deinem Fall: Sie will den Schritt beenden, bleibt aber stehen, weil sie das Wasser nicht herausbekommt. Manuelles Abpumpen funktioniert auch nicht => es liegt ein Problem mit der Laugenpumpe vor. Lass das Wasser mit den Notablass- Schlauch ab, öffne das Flusensieb und schau, ob hier ein Fremdkörper drinliegt. Nachdem nun auch noch Wasser in der Bodenwanne zu sein scheint kämen eine defekte Pumpe in Frage oder ein solcher länglicher und spitzer Fremdkörper, der durch die Pumpe zurückgestoßen wurde und den Ablaufschlauch des Bottichs beschädigt hat.

Hier ist es in jedem Fall erforderlich, aufzumachen und zu schauen, wo das Wasser herkommt. Dort liegt üblicherweise auch der Fehler!

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Zieh erst mal den netzstecker !versuche das fusselsieb rauszumachen stell eine flache schale darunter oder lege gleich einige lappen aus denn es kommt das ganze  wassser aus der maschine dort raus ! wenn es dich schnell eckelt zieh dier gummihandschuhe an !danach kannst du in die öfnung vom fusselsiegb mit den fingern tasten ob da kleingeld oder steinchen die pumpe blokieren.was auch sein kann dass ein 20cent stück in den ablaufschlauch gekommen sit (es passt genau rein ) und dadurch alles verstopft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich Ist die Maschine schon längst wieder offen, lach.

Wenn wieder so etwas passiert, schalte sie aus. Dann wieder ein und auf abpumpen und dann auf schleudern stellen. Danach sollte sie wieder gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das Flusensieb öffnen, aber dann wirst Du viele Schüsseln bzw Eimer brauchen. Oft klemmt dort was und dann läuft es wieder.

Oder die Maschine aus machen und dann wieder an und nur auf Schleudergang gehen, passiert dann was?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von igelhaus89
04.03.2017, 22:35

jetzt hat sie angefangen den Fehlercode EFO anzuzeigen, was anscheinend für den schwimmerschalter, wasser im boden steht

0

Schau mal bei Youtube, die haben so manch hilfreiche Filme .... Netzstecker ziehen  (vom Strom trennen) nicht vergessen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von igelhaus89
04.03.2017, 22:56

scheint hilfreich zu sein, nur leider ist es mitten in der nacht und meine waschmaschine ist so eingebaut, dass ich sie nicht leicht drehen kann, bzw. öffnen :(

0
  • Flusensieb reinigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von igelhaus89
04.03.2017, 22:36

jetzt hat sie angefangen den Fehlercode EFO anzuzeigen, was anscheinend für den schwimmerschalter, wasser im boden steht

0

Was möchtest Du wissen?